Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 5. Mai 2017

Gartenbauamt: Blickfänge und Anregungen für Gartenfreunde

Pflanzung der Sommerblumen in den Grünanlagen läuft / Viele interessante Neuerungen für Hobbygärtner

Noch drei Wochen werden auf den Beeten in den Grünanlagen knapp 200.000 Sommerblumen gepflanzt, allein im Stadtgarten rund 50.000. Zur Vorbereitung wurde der Frühjahrsflor abgeräumt und der Boden verbessert, also gelockert und gedüngt.

Das Gartenbauamt möchte bei seiner Pflanzenauswahl neben den bekannten und bewährten Sommerblumensorten auch aktuelle Neuheiten präsentieren und damit Anregungen für die eigene Beet- und Balkonkastengestaltung geben. Im Zoologischen Stadtgarten ist das Themenbeet in der Nähe der Seebühne der Garten- und Beetgestaltung mit einjährigen Sommerblumen gewidmet. Sie sind für Bienen, Wildbienen, Hummeln und Schmetterlinge nützlich.

Bienenfreundliche Pflanzungen in Vorgärten, Hausgärten, in Kästen und Kübeln können helfen, die Lebenssituation der blütenbesuchenden Insekten zu verbessern. Infrage kommen beispielsweise Mädchenauge, Kokardenblume, Sonnenhut und Zinnien. In Kombination mit Balkongemüse und Gewürzkräutern dienen bunt zusammengestellte Balkonkästen und Kübel als Bienenweide, erfreuen aber ebenso die Menschen. Stecketiketten sowie ein Faltblatt stellen alle Pflanzen im Beet vor.

Letzteres liefert nützliche Hintergrundinfos zur bienenfreundlichen Garten- und Balkongestaltung. Muster-Balkonkästen des Gartenbauamtes regen zu Ideen für eigene Balkonkasten-Bepflanzungen an. Die Musterkästen sind entlang des Zauns beim Streichelzoo zu sehen. Texttafeln informieren über die Arten und Sorten. Bei der Pflanzenauswahl wurde Wert darauf gelegt, aktuelle Neuheiten zu präsentieren. Auch die Sommerflorpflanzungen auf dem Kolping- und Friedrichsplatz und beim Badischen Staatstheater bringen mit ihrer Blütenpracht den Sommer in die Stadt.

Wer mehr über die städtischen Sommerblumenpflanzungen erfahren möchte, kann sich einer Sommerblumenführung im Stadtgarten am 23. Juli, anschließen. Fachleute des Gartenbauamtes informieren über Sortenauswahl, Ansprüche, Pflege und Pflanzenschutz von Sommerblumen sowie die Gestaltung mit Sommerblumen in Kübel und Beet. Fragen der Besucherinnen und Besucher sind willkommen. Treffpunkt ist um 10:30 Uhr am Stadtgarteneingang bei der Nancyhalle. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe