Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 5. Mai 2017

Tag der Arbeit: Digitale Herausforderung

Talkrunde im Rathaus: OB Frank Mentrup diskutierte mit Experten über den digitalen Wandel in der Arbeitswelt. Foto: Knopf

Talkrunde im Rathaus: OB Frank Mentrup diskutierte mit Experten über den digitalen Wandel in der Arbeitswelt. Foto: Knopf

 

Es ist eine gute Tradition. Seit vielen Jahren lädt die Stadt Menschen, die in der Berufswelt Verantwortung tragen, kurz vor dem Tag der Arbeit in den Bürgersaal ein. Auch dieses Mal waren wieder Betriebs- und Personalräte, Gewerkschafter, Arbeitnehmer und Arbeitgeber ins Rathaus gekommen, um unter anderem die von Alex Hofmann (SWR) moderierte Talkrunde zu hören oder beim Empfang Gespräche zu führen.

In diesem Jahr hieß das Thema „Digitalisierung als Herausforderung: Wie gestalten wir Arbeit 4.0.? „Neben Globalisierung oder demographischer Wandel nimmt die Digitalisierung direkten Einfluss auf die Art und Weise, wie wir heute und morgen arbeiten“, so OB Frank Mentrup. Speziell die neuen sozialen Medien hätten den Alltag der Menschen verändert. Fast jeder trage heutzutage einen Computer in Form eines Smartphones mit sich herum.

„Ich bin mir relativ sicher, dass das, was wir gerade besprechen, schon irgendwo auf facebook steht“, so Mentrup. Und in der Tat. Einer meldete sich und bestätigte das Posting. Ob Online-Supermarkt, Smartwatches oder Urlaubsbuchung via Internet – die Digitalisierung berge viele Möglichkeiten, Chancen und Risiken. Mentrup erinnerte auch daran, dass das Recht auf Arbeit eine der großen Errungenschaften in Europa sei und dass auch im Zeitalter permanenter Erreichbarkeit „Abschalten“ wichtig sei.

Dieter Bürk, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbunds Stadtverband Karlsruhe, betonte, dass man den Wandel mitgestalten wolle. „Uns verbindet vieles: Solidarität, Gleichheit und Toleranz.“ Er lobte die vielen, die sich im Verborgenen für Arbeitnehmerrechte einsetzen. Danach diskutierten die Redner mit Thorsten Dossow (ver.di), Benedikt Koziol (IHK) und Martin Obst (IG Metall) über Aspekte des digitalen Wandels. -voko-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe