Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 12. Mai 2017

Vorschau

Behinderungen am 3. Juni / Widerstand der Bürgerschaft

Aufzug Rechtsextremer und Gegendemos in Durlach: Klare Zeichen setzen gegen dumpfen Hass

Gegen den Aufzug Rechtsextremer zu ihrem „Tag der deutschen Zukunft“ am 3. Juni in Durlach formiert sich der Widerstand der Bürgerschaft. In einer Sondersitzung setzte am Mittwochabend der Durlacher Ortschaftsrat klare Zeichen gegen dumpfen Hass und braune Gewalt.

weiterAufzug Rechtsextremer und Gegendemos in Durlach: Klare Zeichen setzen gegen dumpfen Hass

Vorschau

Reger Andrang zum Start des Festivalsommers 2017 mit Kulinarik, Tanz und Infos

Heimattage: Auftakt in der Innenstadt

Es war ein starker Auftakt der Heimattage Baden-Württemberg, die am Wochenende in der Fächerstadt auf dem Schlossplatz und weit darüber hinaus direkt mit reichlich Unterhaltungs- und Informationsprogramm Eindruck machten.

weiterHeimattage: Auftakt in der Innenstadt
Vortragsreihe zu den Heimattagen

Stadtgespräche: Heimat – Was ist das?

Heimat – Was ist das? Um diese Frage geht es bei der Vortragsreihe „Stadtgespräche“, die das Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale (ZAK) des KIT als Beitrag zu den Heimattagen Baden-Württemberg im Mai veranstaltet.

weiterStadtgespräche: Heimat – Was ist das?

Vorschau

Erinnerungskultur: Keine weiteren Stolpersteine mehr

In der Fächerstadt erinnern 296 Stolpersteine an Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Weitere Steine werden wohl nicht hinzukommen, die Koordinationsgruppe Stolpersteine im Förderverein Karlsruher Stadtgeschichte beendete die Kooperation mit Gunter Demnig, der seit den neunziger Jahren europaweit Stolpersteine verlegt.

weiterErinnerungskultur: Keine weiteren Stolpersteine mehr

Verfassungsgespräch: Einlasskarten erhältlich

Das 17. Verfassungsgespräch mit hochkarätigen Diskutanten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft gilt am Montag, 22. Mai, dem Thema „Wohin steuert Europa?“ Die Leitung hat WDR-Fernsehdirektor Jörg Schönenborn.

weiterVerfassungsgespräch: Einlasskarten erhältlich

Mobilität: Stand auf Weltmesse

Der Internationale Verband für öffentliches Verkehrswesen veranstaltet vom 15. bis 17. Mai in Mon¬treal (Kanada) seinen „Global Pub¬lic Transport Summit“, die Weltmesse der Verkehrsbetriebe. Mit 280 Ausstellern aus 40 Ländern. Auch die TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) nutzt die Gelegenheit, dort ihre Kompetenzen in Sachen zukunftsorientierter Mobilität zu präsentieren.

weiterMobilität: Stand auf Weltmesse

Vorschau

Mitmachaktion von ADFC und AOK für radelnde Pendler / Radlerfrühstück zum Auftakt

Radverkehr: Bewegung in Alltag bringen

Selbst Bewegung in den Alltag bringen. Da sich das Fahrrad ideal als Verkehrsmittel auf dem Weg zur Arbeit anbietet, warben Bürgermeister Michael Obert und das Radförderteam des Planungsamts, Bernhard Ibach (stellvertretender Geschäftsführer der AOK Mittlerer Oberrhein) sowie Christian Büttner (Vorsitzender des ADFC-Kreisverbands Karlsruhe) vergangenen Freitag für den beständigen Tritt in die Pedale.

weiterRadverkehr: Bewegung in Alltag bringen

Vorschau

Radverkehr: Danke für Ihren Schulterblick

Steter Tropfen höhlt den Stein. Grund für die Stadt und ihre Kooperationspartner, Autofahrer und Radfahrer immer wieder an den Schulterblick zu erinnern. Denn Unfallanalysen zeigen, dass es durch Abbiegefehler zwischen rechtsabbiegenden Autofahrern und geradeaus fahrenden Radlern häufig zu Unfällen kommt.

weiterRadverkehr: Danke für Ihren Schulterblick

Vorschau

Trotz Schlechtwetters bei Gästezahl fast Vorjahresniveau

Bäderbetriebe: Beruhigende Bilanz

Karlsruhes Bäderkonzept geht weiter auf: Erkenntnis des Bäderausschusses, der vorige Woche unter Vorsitz von Bürgermeister Martin Lenz im Rathaus tagte.

weiterBäderbetriebe: Beruhigende Bilanz

Vorschau

Geschäftsergebnis der KMK war 2016 besser als Planwert / Hohe Umwegrentabilität

Messe: Erwartungen deutlich übertroffen

Die Zahlen für 2016 spiegeln auch eindrucksvoll die insgesamt positive Entwicklung der Karlsruher Messe und Kongress GmbH (KMK) wider. Das Ergebnis des operativen Geschäfts von 7,5 Millionen Euro lag um 1,9 Millionen Euro höher als der Ansatz im Wirtschaftsplan.

weiterMesse: Erwartungen deutlich übertroffen

Vorschau

REHAB mit neuen Trends, Innovationen und Therapien

Messe: Für mehr Lebensqualität

Bei der 19. Fachmesse für Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion (REHAB) präsentieren in der Messe Karlsruhe noch bis zum Samstag, 13. Mai, 450 Aussteller aus 18 Ländern auf rund 35000 Quadratmetern ihre neuen Reha-, Orthopädie- und Medizintechnikprodukte sowie Innovationen für Pflege und Therapie.

weiterMesse: Für mehr Lebensqualität

Forschung: KIT-Supercomputer erstklassig gekühlt

Seit vergangenem Jahr ist er in Betrieb, der Forschungshochleistungsrechner ForHLR II am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Nun hat der Supercomputer, der laut KIT über 24000 Rechenkerne und 74 Terabyte Hauptspeicher verfügt, den ersten Platz beim Deutschen Rechenzentrumspreis 2017 belegt – in der Kategorie „Neu gebaute energie- und ressourceneffiziente Rechenzentren“.

weiterForschung: KIT-Supercomputer erstklassig gekühlt

Vorschau

Daimler-Tochter bietet komfortablen Umgang mit Echtzeit-Daten / Auch Fächerrad buchen

Nahverkehr: KVV-Fahrten mit neuer App buchen

„KVV.mobil powered by moovel“ heißt die neue Smartphone-App, die Daimler-Tochter „Moovel Group GmbH“ seit Neuestem zusammen mit dem Karlsruher Verkehrsverbund anbietet.

weiterNahverkehr: KVV-Fahrten mit neuer App buchen

Klimaschutz: Wirksam entlasten mit Stromsparcheck

In einer gemeinsamen Aktion planen Stadt, Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK) und Caritas, rund 670 Haushalte mit geringem Einkommen zu entlasten, indem sie helfen, Energie und damit laufende Kosten zu sparen. „Die Nebenkosten sind ja oft wie eine zweite Miete. Wir helfen mit, dass einkommensschwache Haushalte in energieeffiziente Technik investieren können. Im Jahr können sie so rund 200 Euro sparen, wenn man alte Stromfresser ersetzt“, so KEK-Geschäftsführer Dirk Vogeley.

weiterKlimaschutz: Wirksam entlasten mit Stromsparcheck

Vorschau

Erfolgreiche erste Woche Kultur- und Kreativwirtschaft

Kreativpark: Mittelpunkt im Südwesten

Sogar aus Köln, München oder Erfurt waren sie angereist, die rund 800 Teilnehmer der ersten Karlsruher Woche der Kultur- und Kreativwirtschaft „Kreativ.Impuls“, und übertrafen damit die Erwartungen des veranstaltenden K3 Kultur- und Kreativwirtschaftsbüros deutlich. Vom 4. bis 9. Mai boten verschiedene Veranstaltungsformate auf dem Kreativpark Alter Schlachthof Fachvorträge, Beratung und die Möglichkeit zur Vernetzung.

weiterKreativpark: Mittelpunkt im Südwesten
Bauausschuss stimmt zahlreichen Vergaben zu / Viel regionale Beteiligung

Bauausschuss: Stadthalle bei Aufträgen im Fokus

Der Bauausschuss hat in seiner jüngsten öffentlichen Sitzung am Freitag, 5. Mai unter Vorsitz von Bürgermeister Michael Obert zahlreiche Beauftragungen gebilligt: darunter mehrere zur gebotenen Modernisierung der Stadthalle. Die Verwaltung kann somit die entsprechenden Arbeiten vergeben, nach derzeitigem Stand zu in diesem Fall meist signifikant niedrigeren Beträgen als gemäß Kostenberechnung erwartet.

weiterBauausschuss: Stadthalle bei Aufträgen im Fokus

Vorschau

Das Bürgerbüro Durlach bietet neue Serviceleistung

Bürgerservice: Ausweis per Kurier

Passend zu dem dieses Jahr in der Fächerstadt gefeierten Jubiläum „200 Jahre Fahrrad“ bietet das Bürgerbüro Durlach eine neue Serviceleistung an. Nach der erfolgreichen Testphase beim Ordnungs- und Bürgeramt Karlsruhe können sich nun auch Durlacher Bürgerinnen und Bürger ihre bestellten Ausweise und andere Identitätsdokumente von einem Fahrradkurier zustellen lassen.

weiterBürgerservice: Ausweis per Kurier

Vorschau

Freiwillige Feuerwehr Neureut gründet Kindergruppe

Kinderwehr: Mini-Brigade in Aktion

Über eine Kindergruppe der Freiwilligen Feuerwehr darf man sich nun auch im Stadtteil Neureut freuen. Kürzlich wurde die neue Mini-Brigade (sechs bis zehn) ins Leben gerufen. Von einem „besonderen Tag“ sprach Abteilungskommandant Harald Nagel im gut besuchten Feuerwehrhaus. Nach Wolfartsweier Karlsruhes zweite Kindergruppe als Unterbau der Jugendwehr.

weiterKinderwehr: Mini-Brigade in Aktion

Vorschau

Hospizarbeit: Charta für Sterbende

Die Stadt Karlsruhe ist der sogenannten „Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen“ beigetreten, die deutschlandweit bereits mehr als 20000 Institutionen, Kommunen und Einzelpersonen unterstützen.

weiterHospizarbeit: Charta für Sterbende

Vorschau

Realisierung des Kombiprojekts Kriegsstraße nimmt Fahrt auf

Kombilösung: Sohlenbau bald fertig

Dem Stadtbahntunnel unter der Kaiserstraße mit seinem Südabzweig vom Marktplatz in die Ettlinger Straße bis auf Höhe der Augartenstraße fehlen nur noch drei endgültige Sohlen: Am Europaplatz können sich die Kombi-Bauer auch des letzten Bodenabschnitts annehmen, nächste Woche ist Start für die Sohle des Kombibauwerks unter dem Ettlinger Tor. Danach steht nur noch die 250 Meter lange Stahlbetonsohle der Innenschale für den Nord-Süd-Tunnel unter der Karl-Friedrich-Straße an.

weiterKombilösung: Sohlenbau bald fertig

Fächerbad: Benefiz-Fest für Schwimmunterricht

„Meter machen, damit Kids Schwimmen lernen“, heißt es beim 15-Stunden-Schwimmfest am Samstag, 20. Mai, im Fächerbad. Ab 6 Uhr morgens wird zugunsten der „Schwimm-Fix“-Initiative geschwommen, die seit Jahren Grundschüler beim Schwimmen lernen unterstützt.

weiterFächerbad: Benefiz-Fest für Schwimmunterricht

Vorschau

ZKM-Retrospektive „Markus Lüpertz. Kunst, die im Wege steht“ mit 80 Arbeiten

Kultur: „Ich vermittle Atmosphäre“

Markus Lüpertz mag es drastisch. Für einen, der die Malerei feiert, ist das Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) nach eigenen Worten „der Feind“. Zwar könne der Mensch „Göttliches wie die Malerei“ nicht abschaffen, „aber wie alle Götter können wir Künstler wegdämmern“, deshalb stelle er an „kriegerischen Orten“ wie dem ZKM aus, konfrontiere sich mit dem Zeitgeschehen und neuem Kunst-Vokabular.

weiterKultur: „Ich vermittle Atmosphäre“

Vorschau

Hanna-Nagel-Preisträgerin Gundula Bleckmann zeigt „F O R M“ in der Galerie

Kultur: Elemente kippen, Kreise taumeln

Form ist für Gundula Bleckmann „alles“. Immer sei sie der Ansicht gewesen, sagte die Künstlerin in einem Ateliergespräch, dass „in der Form alles enthalten ist, alles drin sein müsste und kann“. Und so betitelt die diesjährige Hanna-Nagel-Preisträgerin, die von 1987 bis 1993 Malerei bei Gerd van Dülmen an der hiesigen Kunstakademie studierte, auch die Ausstellung im Forum der Städtischen Galerie mit „F O R M“, zeigt zwischen 2011 und 2017 entstandene Arbeiten.

weiterKultur: Elemente kippen, Kreise taumeln

Kultur: Kindermusikfest mit Heidehasen

Alle Facetten von Musik sind beim fünften Kindermusikfest am Sonntag, 14. Mai, auf dem CampusOne -Schloss Gottesaue zu erleben.

weiterKultur: Kindermusikfest mit Heidehasen

Vorschau

Kultur Kompakt

Kulturelles in Kürze

weiterKultur Kompakt

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: CDU: Pflege in der Zukunft

Laut Bundespflegestatistik gab es 2013 in Karlsruhe 8.391 pflegebedürftige Menschen, Tendenz steigend. Im Jahr 2020 werden bereits 9.163 und 2030 schon 10.117 Karlsruher pflegebedürftig sein.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: CDU: Pflege in der Zukunft

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: SPD: Flächennutzungsplan 2030 - Schwierige Gratwanderung

In den letzten Monaten hat sich die SPD-Fraktion gewissenhaft mit dem Flächennutzungsplan auseinandergesetzt. Das bedeutete auch zunächst eine Abwägung und gründliche Prüfung potentieller Flächen und nicht deren frühen Ausschluss aus dem Prüfszenario.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: SPD: Flächennutzungsplan 2030 - Schwierige Gratwanderung

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: GRÜNE: Sportstadt Karlsruhe?

Blau-weißer Abstieg in die 3. Liga, „blaue Hölle“, Europahallendiskussion, zukünftig Zweitliga-Basketball beim PSK und Zweitliga-Volleyball beim SSC – was die aktuelle Themenvielfalt anbelangt, sind wir definitiv eine Sportstadt. Mit welchen Perspektiven?

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: GRÜNE: Sportstadt Karlsruhe?

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: KULT: Karlsruhe - Heimat für viele

Die KULT-Fraktion findet die Heimattage 2017 klasse – vor allem weil sie brandaktuell sind. Denn die offene Gesellschaft in Deutschland bietet vielen Menschen eine Heimat: Eingesessenen und Zugezogenen, Eingewanderten und Geflüchteten, die ihre bisherige Heimat verloren haben. Wir leben in einem pluralistischen Land, in dem jeder „nach seiner Fasson“ glücklich werden kann. So wollen wir Karlsruhe!

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: KULT: Karlsruhe - Heimat für viele

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: FDP: Es geht um unseren Wald!

Am 15. März 2017 hat das Oberlandesgericht Düsseldorf im Kartellrechtsverfahren zur gemeinsamen Holzvermarktung durch das Land Baden-Württemberg sein Urteil verkündet.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: FDP: Es geht um unseren Wald!

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: AfD: Erdogans Türkischunterricht

Man braucht sich nicht wundern, dass hierzulande fast zwei Drittel der Türken dafür stimmten, Erdogan quasi zum Diktator zu ermächtigen: Sie werden in unseren staatlichen Schulen im Türkischunterricht auf die nationalistisch-religiöse Linie Erdogans getrimmt, auch an 26 Karlsruher Schulen.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: AfD: Erdogans Türkischunterricht

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: GfK: Überlastung bei der Krankenbetreuung

Klinisch leisten Krankenschwestern und Pfleger ausgezeichnete Arbeit. Hygiene und Pflegebetreuung sind jedoch unbefriedigend und müssen nachgebessert werden. Um die notwendige Qualität zu leisten, muss der bestehende Standard konsequent angewendet werden.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: GfK: Überlastung bei der Krankenbetreuung

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: Die Linke: Geschenkte Gäule

Es geht voran: Die Stadt verkauft das Areal hinterm Hauptbahnhof und erspart sich damit viel Arbeit (Architektenwettbewerbe, Baukosten, Bürgerversammlungen und vieles mehr). Dann gibt’s auch noch von prominenter Seite „Kunst geschenkt“ für die U-Strab-Haltestellen.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: Die Linke: Geschenkte Gäule

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: FW: Sieg des „kleinen Mannes“!

Die Macht des „kleinen Mannes“ - die der Wählerinnen und Wähler - ist nie größer als in Zeiten vor wichtigen Wahlen! Dies bewiesen nun eindrucksvoll unsere Karlsruher Kleingärtner!

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: FW: Sieg des „kleinen Mannes“!

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: parteiloser Stadtrat Stefan Schmitt: U-Bahn-Haltestellen ohne Notruf?

Dass das Thema Sicherheit in Karlsruhe stiefmütterlich behandelt wird, hat sich inzwischen herumgesprochen. Dass aber bei den neuen unterirdischen Haltestellen auch an der Sicherheit gespart werden soll, ist die Spitze dieser unheilvollen Entwicklung.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: parteiloser Stadtrat Stefan Schmitt: U-Bahn-Haltestellen ohne Notruf?

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen