Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 12. Mai 2017

Hospizarbeit: Charta für Sterbende

Foto: Fränkle

Foto: Fränkle

 

Die Stadt Karlsruhe ist der sogenannten „Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen“ beigetreten, die deutschlandweit bereits mehr als 20000 Institutionen, Kommunen und Einzelpersonen unterstützen.

Bürgermeister Klaus Stapf hat den Schritt jetzt im Rathaus mit seiner Unterschrift offiziell bekundet und damit ein Zeichen gesetzt (unser Bild). Im Bürgersaal waren bei der jährlichen Mitgliederversammlung des Hospiz- und Palliativ-Verbands Baden-Württemberg neue Rahmenvereinbarungen zur ambulanten und stationären Hospizarbeit in den Blick genommen und Fragen zur aktuellen Situation und künftigen Entwicklung der Hospizarbeit erörtert worden. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe