Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 12. Mai 2017

Messe: Für mehr Lebensqualität

Foto: PR

Foto: PR

 

REHAB mit neuen Trends, Innovationen und Therapien

Bei der 19. Fachmesse für Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion (REHAB) präsentieren in der Messe Karlsruhe noch bis zum Samstag, 13. Mai, 450 Aussteller aus 18 Ländern auf rund 35000 Quadratmetern ihre neuen Reha-, Orthopädie- und Medizintechnikprodukte sowie Innovationen für Pflege und Therapie.

Mehr als 50 Prozent der Aussteller sind Hersteller-Unternehmen, gefolgt von Händlern, Dienstleistern, Einrichtungen und Verbänden. Für einen schnellen Überblick sind die Messethemen in zehn „Marktplätze“ gegliedert. Den größten Teil der Ausstellungsfläche nehmen rund 200 Aussteller für Mobilitäts- und Alltagshilfen wie neueste Scooter, Rollstühle, Gehhilfen und Rollatoren ein. Interessierte können sich auf der REHAB direkt mit Fachhändlern und Herstellern zu den Funktionen und Vorteilen der Hilfsmittel austauschen.

Im Fachforum in Halle 1 sind Expertenvorträge und Diskussionsrunden zu brandaktuellen Themen in der Therapie und medizinischen Rehabilitation, Hilfsmittelversorgung oder Kinder- und Jugendrehabilitation besuchbar. Im Kulturbistro finden neben Autorenlesungen erstmalig auch inklusive Kochshows mit Moderator Volker Westermann statt. In Anlehnung an seine You-Tube-Kochshow „Dinner for everyone“ lädt er Prominente mit Handicap wie Samuel Koch oder Rollstuhl-Model Nina Wortmann zum gemeinsamen Kochen ein. Besucher erfahren neben Lieblingsrezepten auch mehr über die persönliche Geschichte der Gäste.

Auf der inklusiven Sportstätte zeigen Sportler ihr Können, tragen Wettkämpfe aus und treten inklusive Mannschaften gegeneinander an: Inklusives Hockey und Sitzvolleyball stehen neu auf dem Programm. Interessierte können Fahrgeräte, Autos und Hilfsmittel direkt vor Ort auf einem Parcours testen und selbst „erfahren“. Infos gibt es auf www.rehab-karlsruhe.com.  -red-/-fis-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe