Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 13. Januar 2017

Vorschau

Grenke: Globalisierung und Digitalisierung als Chance

Neujahrsempfang 2017 der IHK: „Gute Heimat für die regionale Wirtschaft“

Hunderte bunte Papierflieger erfüllten den Luftraum des Brahmssaals beim Neujahrsempfang der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe (IHK) und hatten Ideen und Visionen ihrer Absender an Bord.

weiterNeujahrsempfang 2017 der IHK: „Gute Heimat für die regionale Wirtschaft“

Vorschau

Vesperkirche: „Vesperkirche ist gelebte Solidarität“

Es ist mittlerweile eine gute Tradition in der Fächerstadt. Bereits zum vierten Male öffnete die Vesperkirche in der Südstadt ihre Pforten. Bedürftige erhalten hier für einen geringen Obolus von einem Euro eine warme Mahlzeit (täglich von 11 bis 16 Uhr). Kaffee, Tee und Obst gibt es obendrein sowie einen kostenlosen Vesperbeutel.

weiterVesperkirche: „Vesperkirche ist gelebte Solidarität“

Vorschau

Business-Plätze ausverkauft

Indoor Meeting: Run auf die Tickets

Wenngleich das gesamte Starterfeld noch nicht bekanntgegeben wurde, so ist die Nachfrage nach Karten für das Indoor Meeting am 4. Februar nach Angaben von Martin Wacker, Geschäftsführer der ausrichtenden Karlsruher Event GmbH (KEG) „so hoch wie selten zuvor“.

weiterIndoor Meeting: Run auf die Tickets

Vorschau

Karlsruher Hochzeits- und Festtage präsentieren Alles für die perfekte Feier

Hochzeitstage: Wenn Mann und Frau sich traun

Nicht nur der Schritt ins gemeinsame Eheleben will wohlüberlegt sein, auch der Hochzeitstag selbst wird als ganz besonderer Tag immer langfristiger vorgeplant.

weiterHochzeitstage: Wenn Mann und Frau sich traun

Stadtteile: Bürgerverein Bulach lädt ein

Der Bürgerverein Bulach führt am Freitag, 13. Januar, 19 Uhr, im Rathaussaal, Grünwinkler Straße 10, seine jährliche Mitgliederversammlung durch.

weiterStadtteile: Bürgerverein Bulach lädt ein

Stadtteile: Für Nordweststadt Planungswerkstatt

Zur Planungswerkstatt „Rahmenplan Nordweststadt“ am 19. Januar, 17 bis 21 Uhr, sind Interessierte in die Aula des Humboldt-Gymnasiums, Wilhelm-Hausenstein-Allee 22 eingeladen.

weiterStadtteile: Für Nordweststadt Planungswerkstatt

Pläne: Ausstellung zur Schloss-Schule

Die Schloss-Schule braucht mehr Platz. In der 4,5-zügigen Grundschule werden 450 Kinder unterrichtet, davon dreihundert ganztägig.

weiterPläne: Ausstellung zur Schloss-Schule

Vorschau

Auftakt zum neuen Projekt „Energiequartier Wettersbach“ am 19. Januar

Klimaschutz: Impulse für energetische Sanierung

Mit dem Projekt „EnergieQuartier Wettersbach“ will die Stadt neue Impulse für energetische Sanierungen setzen. In Grünwettersbach und Palmbach können Eignerinnen und Eigner von Ein- und Mehrfamilienhäusern in diesem Frühjahr eine kostenfreie und neutrale energetische Erstberatung nutzen.

weiterKlimaschutz: Impulse für energetische Sanierung

Offene Pforten: Jetzt zu offenen Pforten anmelden

Wer mit seinem heimischen Grün an den „Offenen Pforten 2017" teilnehmen möchte, sollte sich bis zum 15. Februar schriftlich beim Gartenbauamt, 76124 Karlsruhe, oder unter der Mailadresse hof-dach-fassade@gba.karlsruhe.de anmelden.

weiterOffene Pforten: Jetzt zu offenen Pforten anmelden

Vorschau

OB Dr. Mentrup zum Tod des ehemaligen Ersten Bürgermeisters Dr. Elmar Kolb

Dr. Elmar Kolb: „Geschätzte Persönlichkeit“

„Mit großer Betroffenheit" habe er vom Tod des früheren EB Dr. Elmar Kolb erfahren, schreibt OB Dr. Frank Mentrup in einem Kondolenzbrief an dessen Witwe Marianne und spricht ihr zu diesem „schmerzlichen Verlust" im Namen der Stadt Karlsruhe und ihres Gemeinderats wie auch persönlich sein herzliches Beileid aus.

weiterDr. Elmar Kolb: „Geschätzte Persönlichkeit“

Vorschau

Rudolf Schott ist gestorben

Der frühere Leiter des Stadtplanungsamts, Rudolf Schott, starb Ende 2016 im Alter von 76 Jahren. Den Angehörigen kondolierte OB Dr. Frank Mentrup „zu diesem schmerzlichen Verlust“ im Namen der Stadt Karlsruhe wie auch persönlich.

weiterRudolf Schott ist gestorben

Vorschau

Kulturförderung: Ausstellungen in der Orgelfabrik / Start mit „Mariposa“

Kultur: Inspiriert von der Kunst der anderen

Auch 2017 ist die Durlacher Orgelfabrik wieder fest in Künstlerhand. Seit vielen Jahren stellt das städtische Kulturbüro die frühere Orgelbaustätte kostenlos als Ausstellungsraum zur Verfügung. Wer in dieser Saison dabei sein darf, entschied eine Jury - sie hat aus 46 Bewerbungen sieben Projekte ausgewählt.

weiterKultur: Inspiriert von der Kunst der anderen

Vorschau

Kultur: Katalog Dorado für Ägyptenfans

Das gesammelte Wissen auf neuestem Forschungsstand fasst der Katalog zur Ausstellung „Ramses. Göttlicher Herrscher am Nil“ in prägnanten, gut verständlichen und erklärend bebilderten Texten ausgewiesener Experten ab.

weiterKultur: Katalog Dorado für Ägyptenfans

Vorschau

Kultur Kompakt

Kulturelles in Kürze

weiterKultur Kompakt

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen