Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 19. Mai 2017

Grüne Stadt: Gießpatenschaft für Bauminseln

BEIM BEPFLANZEN der Bauminseln in der Lorenzstraße legten die Anwohner und Bürgermeister Klaus Stapf (links) mit Hand an. Foto: Fränkle

BEIM BEPFLANZEN der Bauminseln in der Lorenzstraße legten die Anwohner und Bürgermeister Klaus Stapf (links) mit Hand an. Foto: Fränkle

 

Zahlreiche helfende Hände waren, mit Blumenkellen ausgestattet, bei einer Pflanzaktion im Rahmen der Initiative „Meine Grüne Stadt“ am Werk. Anwohner der Lorenzstraße hatten angeregt, den baumlosen nördlichen Abschnitt der Straße zu begrünen.

Wegen der hohen Leitungsdichte im Boden kommen dort jedoch nur Pflanzbehälter in Frage. Passend zur Größe der Behälter hatte das Gartenbauamt als Baumart die Felsenbirne ausgewählt. Ihre Blüten dienen Bienen im Frühjahr als Nektarquelle und die kleinen apfelartigen Früchte Vögeln im Herbst als Nahrung. Zusätzlich stellte das Gartenbauamt bienenfreundliche Stauden zur Verfügung. „Ohne das Engagement der Bürger wäre die Pflanzaktion nicht möglich gewesen“, betonte Umweltbürgermeister Klaus Stapf. Die Anwohner hatten sich bereit erklärt, künftig das regelmäßige Gießen der drei Bauminseln zu übernehmen. -cri-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe