Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 19. Mai 2017

Zoologischer Stadtgarten: Geburtstagsständchen für Rani

FÜR MICH? Zuerst entfernte Rani mit dem Rüssel alles Störende – Verpackung und die bunte 62 – dann wurde „Torte“ gefuttert. Foto: Fränkle

FÜR MICH? Zuerst entfernte Rani mit dem Rüssel alles Störende – Verpackung und die bunte 62 – dann wurde „Torte“ gefuttert. Foto: Fränkle

Foto: Fränkle

Foto: Fränkle

 

Ein Geburtstagsständchen für eine Diva. Rani, der Oldie in der Altersresidenz für Asiatische Elefantenkühe im Zoo, wurde 62 Jahre alt und durfte sich Mittwoch an einer Riesentorte gütlich tun. Die älteste Elefantenkuh in Deutschland hat Alterszipperlein, um die sich die Tierpfleger der Altersresidenz kümmern.

Aber: „Es geht ihr erstaunlich gut“, freut sich Revierleiter Robert Scholz mit dem Zoo-Team, allen voran die Zooleitung Dr. Matthias Reinschmidt und Dr. Clemens Becker. Rani, ob ihrer Altersallüren liebevoll Diva genannt, hat sich nach dem Tod von Shanti mit der blinden Nanda zusammengetan. Durch die Aufnahme anderer Elefanten in jüngerer Zeit habe sie an Selbstbewusstsein gewonnen, so Scholz.

Als Zweijährige kam Rani in den Zoo Karlsruhe. Viel habe sie in den sechs Jahrzehnten mitgemacht, zählte Scholz auf: Zwölf Elefanten kamen und gingen, drei Umbauten im Haus, dreimal wurde die Außenanlage umgebaut – und der nächste Umbau steht mit der Erweiterung des Außengeheges nach den Sommerferien an. -rie- 

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe