Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 19. Mai 2017

Zoologischer Stadtgarten: „Zoo ist eine riesengroße Arche“

Den Seelöwenbullen Stevie segnet  der katholische Erzbischof Stephan Burger beim Aktionstag  „Tiere der Bibel“ im Zoo.  Foto: Zoo/Deible

Den Seelöwenbullen Stevie segnet der katholische Erzbischof Stephan Burger beim Aktionstag „Tiere der Bibel“ im Zoo. Foto: Zoo/Deible

 

„Der Zoo ist wie eine riesengroße Arche. Hier gibt es unzählige Tiere und alle sorgen sich um sie. Genauso müssen wir uns zu den Tieren immer ordentlich und gut verhalten.“ Beim Aktionstag „Tiere der Bibel“ bat Erzbischof Stephan Burger vorigen Freitag 2500 Erstkommunionskinder bei seiner Predigt auf der Seebühne, „alles dafür zu tun, die Schöpfung zu bewahren. Denn die Erde gehört den Menschen nicht alleine“.

Mit Moderator Juri Tetzlaff, begleitet von Reinhard Horn am Piano, hatten die Kinder zuvor schon viele Tiere kennengelernt, erraten und nachgemacht. Begeistert über die noch „nie so volle Seebühne“ zeigte sich auch Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt. Bürgermeister Michael Obert, dem „der Zoo sehr ans Herz gewachsen ist“, lud alle ein, wiederzukommen.

Die Kinder dankten singend: „Gott sei Dank für diese Erde, jeden Berg und jedes Tal. Gott sei Dank für alle Tiere“. Dann fanden sie bei Ralleys mit Feuereifer Wissenswertes über Pelikane, Schafe, Esel, Fische, Bären oder Elefanten heraus. Etwa, wie viele Muskeln der Rüssel eines Elefanten hat (40000), wofür Schlangen ihre Zunge besonders brauchen (zum Riechen) oder aber, wo in der Bibel das Nilpferd als Beispiel für Schönheit und das Schöpfungswunder genannt wird (Buch Hiob).

Als Höhepunkt des Aktionstags, verfolgt von unzähligen Kinderaugen samt derer von rund 600 Begleitpersonen, segnete Erzbischof Burger schließlich stellvertretend für alle Tiere im Zoo den 200 Kilo schweren Seelöwenbullen „Stevie“ und besuchte dann unter großem Applaus Elefantenkuh Jenny. Der vom Bonifatiuswerk mit Erzdiözese und Zoo veranstaltete Aktionstag fand bisher in Berlin, Köln, Hamburg und Osnabrück statt. -cal-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe