Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 26. Mai 2017

Gemeinderat: In Stadthalle wird investiert

Einstimmig und ohne Aussprache hat der Gemeinderat umfangreiche Vergaben in Höhe von rund 17 Millionen Euro zur Modernisierung der Stadthalle gebilligt. Sie ist nach über 30 Jahren Betrieb technisch und optisch in die Jahre gekommen, erfüllt die Nutzungsanforderungen nicht mehr.

Daher gingen Aufträge über 1,2 Millionen Euro an eine Firma aus Enger, um den Brahmssaal neu zu bestuhlen. Ein Karlsruher Unternehmen liefert raumlufttechnische Anlagen für knapp zehn Millionen. Rund 1,8 Millionen kosten  Heizungs- und zentrale Wassererwärmungsanlagen von einem Deggendorfer Betrieb.

Wiederum eine Karlsruher Firma wurde ausgewählt,  für rund 4, 5 Millionen neue Nieder- und Mittelspannungsanlagen bis 36 Kilovolt sowie Blitzschutzanlagen einzubauen. Schließlich ging auch die Vergabe von Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen für über 1,3 Millionen durch, ebenfalls an ein Karlsruher Unternehmen. -cal-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe