Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 2. Juni 2017

Sport: B2Run durch den Schlosspark

 

Erneut macht die „Deutsche Firmenlaufmeisterschaft“ am Dienstag, 20. Juni, mit dem B2Run-Lauf Station in Karlsruhe. Der großartige Erfolg mit über 8.000 Startern im vergangenen Jahr war eine einzige Bestätigung für das Konzept: Nicht allein Bestzeiten stehen beim B2Run im Vordergrund – viel mehr das gemeinsame Sporterlebnis außerhalb von Büro- oder Werkstattalltag.

Sich gegenseitig motivieren, zusammen ins Ziel kommen, egal ob Chef oder Azubi, ob Großkonzern oder Arztpraxis: Über 380 Firmen aus der Region nahmen die Herausforderung an.
Gestartet wird in diesem Jahr erneut mit dem so genannten Wellenstart. Drei Startzeiten sorgen ab 18.30 Uhr dafür, dass die Teilnehmer im Abstand von 20 Minuten in drei Wellen auf die Strecke gehen. Großer Vorteil dabei: Geringere Wartezeiten und ein deutlich entzerrtes Teilnehmerfeld – gerade zu Beginn der rund 6 Kilometer langen Strecke. Vom Startpunkt am Wildparkstadion geht’s für Läufer, Walker oder Nordic Walker an der Grabener Allee entlang in Richtung Norden und dann vom Adenauerring wieder nach Süden in die Linkenheimer Allee. Durch den Schlossgarten und am Schloss vorbei, führen die letzten zwei Kilometer auf das große Finale zum Zieleinlauf im Wildparkstadion. Während des Laufs stehen natürlich wieder Getränke zur Verfügung, zudem motivieren mehrere sportliche Eventmodule das Teilnehmerfeld entlang der Strecke. Nach Verpflegung mit Obst und Getränken startet dann im Wildpark die große After-Run-Party. Anmeldlungen zum gegenüber der „Last-Minute Buchung“ günstigeren Preis sind noch bis zum 4. Juni unter www.b2run.de/karlsruhe möglich. –red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe