Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 30. Juni 2017

Gemeinderat: Weiter so in der Kriegsstraße

Die von der KULT-Fraktion beantragte Einstellung der Straßenbauarbeiten zur Kombilösung in der Kriegsstraße ist ebenso vom Tisch wie die Umbenennung der Straße selbst.

„Die Bürger haben sich an Baustellen gewöhnt, der Einzelhandel profitiert davon“, führte Max Braun (KULT) zum Antrag aus, einen Baustellenfreizeitpark in der „Nachkriegsstraße“ einzurichten und das eingesparte Geld an anderer Stelle einzusetzen. Auf eine Abstimmung verzichtete Braun, da die Verwaltung „eine seriöse Begründung“ vermisst hatte. Eine Änderung des Straßennamens hatten auch die GfK-Stadträte Kalmbach und Mossuto beantragt. -fis-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe