Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 30. Juni 2017

Hundebeauftragte: Apollo geht jetzt in Rente

LABRADOR APOLLO verabschiedet sich in den Ruhestand.  Foto: Stadt Karlsruhe

LABRADOR APOLLO verabschiedet sich in den Ruhestand. Foto: Stadt Karlsruhe

 

Die Hundebeauftragte der Stadt Karlsruhe Nora Hartmann-von Nievenheim und ihr Hund Apollo verabschieden sich gemeinsam in den Ruhestand. Der Labrador hat nun ein Alter erreicht, in dem die Spaziergänge in den Grünanlagen zu anstrengend werden.

Im Jahr 2013 startete das Kinderbüro das Projekt „Hundebeauftragte" mit dem Ziel, in der Umgebung von Spielplätzen und in öffentlichen Grünanlagen den Kontakt zwischen Kindern und Hunden zu verbessern. Die Hundebeauftragte war dabei Ansprechpartnerin sowohl für Hundebesitzer, als auch für Eltern und Kinder. Ihr Hund Apollo war stets an ihrer Seite und konnte mit seinem freundlichen Wesen dabei helfen, mögliche Vorbehalte abzubauen.-cri-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe