Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 7. Juli 2017

Kombilösung: Bahntunnel unter der Kaiserstraße macht Fortschritte

FUNKEN: Arbeiter bauen Bewehrung unter Europaplatz. Foto: KASIG

FUNKEN: Arbeiter bauen Bewehrung unter Europaplatz. Foto: KASIG

 

Schalsatz beschleunigt Bau der unterirdischen Haltestellen

Bei der Realisierung des Teilprojekts Tunnel unter der Kaiserstraße der Karlsruher Kombilösung geht der Bau der endgültigen Stationswände nach Mitteilung der Bauherrin KASIG jetzt mit einem zweiten Schalsatz noch schneller voran.

Ein Schalsatz ist eine Schalung, die, einmal zusammengebaut, komplett vor die zu betonierende Wand geschoben und anschließend ohne großen Aufwand zum nächsten Abschnitt gezogen werden kann. Und seit einigen Tagen bauen Arbeiter der beauftragten Firmen den zweiten Schalsatz in der unterirdischen Haltestelle Europaplatz auf. Damit entstehen laut KASIG auch in dieser Haltestelle, die erst vor Kurzem ihren letzten Sohlenabschnitt erhielt, nun auch die 80 Zentimeter dicken Stahlbetonwände „wie am Fließband“.

In den Haltestellen Lammstraße, Kronenplatz, im Gleisdreieck Marktplatz und im Mittelteil der Haltestelle Ettlinger Tor – dem Kombi-Bauwerk – sind die Arbeiter derzeit ebenfalls mit dem Bewehren und der folgenden Betonage von Außenwänden beschäftigt. Im nächsten Schritt bauen sie dann die Innen- oder Zwischenwände. Diese entstehen bereits unter dem Marktplatz, unter dem Durlacher Tor, in der Haltestelle Kronenplatz und im Südkopf des Ettlinger Tors, Zwischenebenen sind am Durlacher Tor und am Marktplatz im Bau.

In der mit später drei Gleisen breitesten der sieben neuen unterirdischen Haltestelle ist der Abbruch der Primärstützen abgeschlossen, unter dem Marktplatz werden jetzt noch die Aussparungen für die Stützen in der Sohle zubetoniert. In der Haltestelle Kronenplatz wird am Fahrgastzugang Waldhornstraße Nord gebaut: Unterirdisch entstehen die Stationswände in diesem Bereich, von oben wird der bisher Zugang geöffnet und ausgebaut. Und in der Haltestelle Kongresszentrum betonieren die Arbeiter die Bahnsteigplatten. -red-/-trö-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe