Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 14. Juli 2017

Vorschau

Stadt will die Situation auf dem Werderplatz entschärfen / Paket an Maßnahmen geschnürt / Zustimmung im Hauptausschuss / Abschlussbericht

Werderplatz: Verträgliches Miteinander fördern

Mit einem Konzept aus bereits umgesetzten, eingeleiteten oder geplanten Maßnahmen will die Stadt zur Entschärfung der Situation auf dem Werderplatz beitragen. Ziel dabei ist, ein sozialverträgliches Miteinander aller Akteure auf dem Platz in der Südstadt zu fördern.

weiterWerderplatz: Verträgliches Miteinander fördern

Vorschau

Gemeinsam Ideen entwickelt, um Situation zu entschärfen / Große Resonanz

Werderplatz: Auftakt der Bürgerbeteiligung

Der Werderplatz in der Südstadt ist seit jeher ein Brennpunkt. Offensichtlich hat sich die Situation zuletzt drastisch verschlechtert. Daher luden Stadtverwaltung, Polizei, Diakonisches Werk, AWO und Bürgergesellschaft am Wochenende zu einer Diskussion in den Innenhof der Johannis-Paulus-Gemeinde.

weiterWerderplatz: Auftakt der Bürgerbeteiligung

Vorschau

Zoologischer Stadtgarten: Der kleine Star des Nachtzoos

Direkt vor den Augen vieler Gäste des Zoologischen Stadtgartens ist vergangenen Samstagabend Seehund Felix auf die Welt gekommen.

weiterZoologischer Stadtgarten: Der kleine Star des Nachtzoos

Vorschau

Hinterm Hauptbahnhof: Workshop-Ideen als Diskussionsgrundlage für andere Gebiete

Hauptausschuss: Bedarf der Kulturkreative anerkannt

Vor zwei Jahren beschloss der Gemeinderat, die Ateliersnutzung auf dem Areal „Hinterm Hauptbahnhof“ wegen schwerwiegender baulicher Mängel aus Sicherheitsgründen zu beenden und zugleich einen Leitbildworkshop durchzuführen.

weiterHauptausschuss: Bedarf der Kulturkreative anerkannt

Hauptausschuss: Weg frei für Leichtbauhalle

Die Basketballer von Post Südstadt Karlsruhe (PSK) können ihre Heimspiele in der zweiten Bundesliga ab Januar in einer Leichtbauhalle austragen. Der Hauptausschuss unter Vorsitz von OB Dr. Frank Mentrup stimmte dem auf fünf Jahre angelegten Provisorium auf dem Fußballplatz des früheren VfB Südstadt am Dienstag nach Vorberatung mit dem Sportausschuss zu und brachte die städtische Förderung der auf eine Kapazität von 2.000 Zuschauern ausgelegten Halle in trockene Tücher.

weiterHauptausschuss: Weg frei für Leichtbauhalle
Bauausschuss billigt Vergaben zu Verkehr und Stadthalle

Bauausschuss: Für Hauptbahnhof Süd

Um das Areal Hauptbahnhof-Süd für die geplante Bebauung und Nutzung zu erschließen, sind Verkehrsmaßnahmen erforderlich. Die Realisierung der dazugehörigen Tiefbauarbeiten hat der Bauausschuss vorigen Freitag in seiner von Bürgermeister Michael Obert geleiteten Sitzung auf den Weg gebracht.

weiterBauausschuss: Für Hauptbahnhof Süd

Vorschau

„Weiter so“ bei Lichterfest und E-Mobilität

Ausschuss für öffentliche Einrichtungen: Festhalten am eingeschlagenen Weg

Es bleibt dabei: Das Lichterfest im Zoologischen Stadtgarten wird im Zwei-Jahres-Rhythmus durchgeführt, wie es der Gemeinderat im Rahmen des Haushaltsstabilisierungsprozesses im vergangenen Jahr beschlossen hat. Dafür gab der Ausschuss für öffentliche Einrichtungen grünes Licht, der vorige Woche unter Vorsitz der Bürgermeister Michael Obert und Klaus Stapf tagte.

weiterAusschuss für öffentliche Einrichtungen: Festhalten am eingeschlagenen Weg

Stadionneubau: Prüfphase läuft

Zu seiner ersten Sitzung kam am Dienstag der Betriebsausschuss des städtischen Eigenbetriebs „Fußballstadion im Wildpark" unter Vorsitz von OB Dr. Frank Mentrup zusammen. Dabei wurden die 15 Mitglieder, die auch dem Gemeinderat angehören, über den Stand des im Dezember 2016 in Gang gesetzten europaweiten Vergabeverfahrens für den Vollumbau des Wildparkstadions informiert.

weiterStadionneubau: Prüfphase läuft
Mehr Plätze vonnöten

Jugendhilfeausschuss: Kita-Ausbau voranbringen

„Zum Teil schwer verdauliche Kost“ mutete Bürgermeister Martin Lenz dem Jugendhilfeausschuss mit der Bedarfsanalyse zur Kinderbetreuung zu. Trotz intensiven Ausbaus fehlten in 14 von 27 Stadtteilen Betreuungsplätze - in der Oststadt, Südweststadt, Weststadt, Südstadt, Durlach und Mühlburg sogar im dreistelligen Bereich, erfuhren dessen Mitglieder bei der letzten Sitzung vor der Sommerpause.

weiterJugendhilfeausschuss: Kita-Ausbau voranbringen

Reinhold-Frank-Gedächtnisvorlesung: Restkarten erhältlich

Die Reinhold-Frank-Gedächtnisvorlesung am Dienstag, 18. Juli, 18 Uhr, findet zum achtzehnten Mal im Bürgersaal des Rathauses am Marktplatz statt. Sie erinnert an den Karlsruher Rechtsanwalt und Widerstandskämpfer, der nach dem gescheiterten Attentat auf Hitler am 23. Januar 1945 hingerichtet wurde.

weiterReinhold-Frank-Gedächtnisvorlesung: Restkarten erhältlich

Vorschau

Kombilösung: Blick in die Röhre

Ohne Ernstfall bedurfte es ihrer zur allgemeinen Erleichterung nicht, aber die blaue Havarieleitung war nicht nur oberirdisch klar sichtbares Zeichen der Kombilösung, sondern diente auch der Sicherheit.

weiterKombilösung: Blick in die Röhre

Vorschau

Eine Kinderjury vergab den zwölften Karlsruher Kinderfreundlichkeitspreis

Kinderfreundlichkeitspreis: „Balus“ Paten von „Moglis“

Bei dem Mentorenprogramm „Balu und Du“ übernehmen „Balu“ genannte Studierende als Mentoren die außerschulische Förderung von Grundschulkindern, „Moglis“ genannt. „Balus“ übernehmen eine individuelle Patenschaft für einen „Mogli“. Angelehnt an Rudyard Kipplings „Dschungelbuch“ dauern die Patenschaften mindestens ein Jahr, können aber auch zu festen Freundschaften führen.

weiterKinderfreundlichkeitspreis: „Balus“ Paten von „Moglis“

Vorschau

Ausstellung zur NS-Thematik

Drei Gymnasien: Beitrag gegen das Vergessen

Die Ergebnisse eines Seminarkurses von Goethe-, Bismarck- und Helmholtz-Gymnasium sind derzeit im oberen Foyer des Goethe-Gymnasiums zu begutachten. Die Schüler und Schülerinnen hatten sich mit dem Nationalsozialismus in Karlsruhe auseinandergesetzt.

weiterDrei Gymnasien: Beitrag gegen das Vergessen

Vorschau

Baubeginn für Mehrgenerationenhaus auf Hoepfner-Areal

Mehrgenerationenhaus: Gemeinsam wohnen

Mit dem Spatenstich fiel am vergangenen Freitag der Startschuss für den ersten Bauabschnitt des Hoepfner-Areals. „Nach vier Jahren Vorbereitungszeit können wir nun endlich beginnen“, freute sich Brauerei-Chef Friedrich Georg Hoepfner.

weiterMehrgenerationenhaus: Gemeinsam wohnen

Vorschau

Erweiterungsbau für Technologiezentrum Wasser eröffnet

Technologiezentrum Wasser: „Torte“ als Belohnung

Sie sehen sich als Forscher; Prüfer und Berater, die rund 200 Mitarbeiten des Technologiezentrums Wasser (TZW) in Hagsfeld. Und sind bei der Gewässerreinhaltung, in Trinkwasserschutz und -technologie für Stadt, Land und Bund so erfolgreich, dass letzte Woche ein 6,5 Millionen Euro teurer Erweiterungsbau eingeweiht werden konnte.

weiterTechnologiezentrum Wasser: „Torte“ als Belohnung

Vorschau

Infozentrum am Karlstor / Bund als Träger / Bundestag entscheidet im Herbst

Forum Recht: Ein Ort für streitbare Dinge

Mit dem Forum Recht soll auf dem Areal des Bundesgerichtshofs ein Informations- und Kommunikationszentrum entstehen. Ein Ort, an dem der Rechtsstaat anschaulich, erfahrbar und erlebbar wird. Vergangene Woche präsentierte der Initiativkreis das Vorhaben Juristen, Politikern und Vertretern der Zivilgesellschaft. Und stieß – nach Berlin – auch in Karlsruhe auf großes Interesse.

weiterForum Recht: Ein Ort für streitbare Dinge
Basar, Streetfood, Bollywood, Yoga und Ayurveda

India Summer Days: Indisches beim Vor-Fest

Parallel zum „Vor-Fest“ bieten die India Summer Days in der Günther-Klotz-Anlage am Samstag, 15., und Sonntag, 16. Juli, eine Reise in das „wirkliche Indien“: mit Basar, Streetfood, Live-Bühne mit kulturellen Darbietungen, Workshops zu Yoga, Meditation und Ayurveda.

weiterIndia Summer Days: Indisches beim Vor-Fest

„Finde Dein Rad“: Per Video an den Start

„Finde Dein Rad“ lautet das Motto am Freitag, 21. Juli, sowie Sonntag, 23. Juli. Mit der Aktion feiert die Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg (AGFK-BW in Karlsruhe zusammen mit der Stadt die öffentliche Premiere der Laufmaschine des Freiherrn Karl von Drais vor 200 Jahren. Wo die Schatzsuche beginnt, erfahren Teilnehmerinnen und Teilnehmer per Hinweis auf www.finde-dein-rad.de.

weiter„Finde Dein Rad“: Per Video an den Start

Vorschau

Baden-Marathon vor Änderungen / Kürzere Strecken beliebter

Baden-Marathon: Zurück in die Stadt

„Es ist gut, wenn der Marathon da ist, wo die Menschen sind“: Konsens am Freitag auf der Pressekonferenz zum 35. Fiducia & GAD Baden-Marathon, der sich am 17. September zum zweiten und (vorerst) letzten Mal an der Messe Karlsruhe orientiert und dann in die Stadt zurückkehrt. Wohl wieder mit dem Carl-Kaufmann-Stadion als Ziel.

weiterBaden-Marathon: Zurück in die Stadt

Vorschau

Heimattage: HeimatDings eröffnet

Die Ausstellung „HeimatDings“ stellt 11 Karlsruher vor, die 11 Dinge aus ihrem Leben präsentieren. Es sind Dinge, die sie aus ihrer ursprünglichen Heimat nach Karlsruhe mitgebracht haben. Die Heimatdinge erzählen sehr persönliche Geschichten über Verlust und Neuanfang.

weiterHeimattage: HeimatDings eröffnet

Vorschau

Vor 150 Jahren wurde Prinz Max von Baden geboren

Stadtgeschichte: Begabter Vermittler

„Totengräber der Monarchie“ oder Vertreter eines badischen „weltbürgerlich-humanistischen Liberalismus“, so lauten Urteile über Prinz Max von Baden. Beide sind falsch.

weiterStadtgeschichte: Begabter Vermittler

Vorschau

Etliche Projekte im Stadtteil

Mühlburg: Qualität im Quartier verbessert

Die umfassende Sanierung sowie künftige Bauprojekte waren kürzlich Thema bei der Stadtteilkonferenz in Mühlburg. Im Jung-Stilling-Saal gab Erster Bürgermeister Wolfram Jäger Auskunft über den Stand der Baumaßnahmen im B-Zentrum.

weiterMühlburg: Qualität im Quartier verbessert

Vorschau

24h-Lauf: Rekorde beim Kinderrechte-Lauf

Der 24h-Lauf für Kinderrechte, der 2017 unter dem Motto „Bildung“ stand, konnte in diesem Jahr mit Rekordergebnissen aufwarten. Mit 47 teilnehmenden Teams, darunter allein 22 Schul- Mannschaften, waren acht mehr dabei als 2016. Die 39 Vorjahresmannschaften konnten damals etwa 53.000 Euro erlaufen. Dieses Ergebnis war 2017 bereits nach gut 23 Stunden gebrochen. Und erfahrungsgemäß haben die Sponsoren in der letzten Stunde noch einmal kräftig in ihre Spendenschatullen gegriffen.

weiter24h-Lauf: Rekorde beim Kinderrechte-Lauf

Vorschau

Katastrophenschutz: Gewappnet für den Notfall

Fünfter Karlsruher Katastrophenschutztag lockte zahlreiche Passanten
Mächtig was los war am Wochenende auf dem Friedrichsplatz beim 5. Karlsruher Tag des Katastrophenschutzes.

weiterKatastrophenschutz: Gewappnet für den Notfall

Vorschau

Schon ab dem Juli 1717 lebten jüdische Familien in der Fächerstadt

300 Jahre jüdische Gemeinde in Karlsruhe: Früh Privilegienbrief genutzt

Am 6. Juli 1717 erhielten der aus der heutigen tschechischen Republik gekommene Benjamin Kahn und seine Familie einen Schutzbrief von Markgraf Karl-Wilhelm von Baden-Durlach. Diese jüdische Familie durfte sich als erste in der neu gegründeten Residenz niederlassen.

weiter300 Jahre jüdische Gemeinde in Karlsruhe: Früh Privilegienbrief genutzt

Vorschau

Schulpflichtige sowie Studierende aus den Partnerstädten zu Gast in Karlsruhe

Städtepartnerschaften: Vom Wissen der anderen profitieren

Viele Jugendliche aus den Partnerstädten besuchten zwischen April und Juli ihre Austauschschulen in die Fächerstadt. So findet seit 2013 im Rahmen des EU-Projekts für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport „Erasmus+“ eine regelmäßige Begegnung zwischen dem Central College Nottingham und der Carl-Hofer-Schule Karlsruhe statt.

weiterStädtepartnerschaften: Vom Wissen der anderen profitieren

Vorschau

Baden-Baden Verbund der Behördennummer beigetreten

Behördennummer: 115 in ganzer Region

Der flächendeckende Ausbau der Behördennummer 115 in der TechnologieRegion Karlsruhe ist erreicht. Seit dem 30. Juni können auch die Bürgerinnen und Bürger Baden-Badens über die Rufnummer 115 Auskünfte zu Verwaltungsleistungen von Bund, Ländern und Kommunen erhalten. Möglich wird dies durch eine Kooperation mit dem Multicenter Karlsruhe, das künftig die 115-Anrufe entgegennimmt.

weiterBehördennummer: 115 in ganzer Region

Vorschau

Majolika: Die Majolika setzt auf Innovation

Einen Einblick in aktuelle Projekte, die erfolgten Restrukturierungsmaßnahmen und die Zukunftsperspektiven der Majolika-Manufaktur gaben kürzlich die Verantwortlichen der traditionsreichen Keramik-Werkstatt. Etliche Stadträte um OB Frank Mentrup nahmen die Gelegenheit wahr, einen Blick hinter die Kulissen der Einrichtung am Rande des Schlossparks zu werfen.

weiterMajolika: Die Majolika setzt auf Innovation

Vorschau

Kultur: Förderpreis für die „allmende“

Die Literaturzeitschrift „allmende“ hat den mit 5.000 Euro dotierten Förderpreis des Kulturpreises des Landes Baden-Württemberg 2017 erhalten.

weiterKultur: Förderpreis für die „allmende“

Kultur: Indie-Kunst bei der „UND“

Die Independent-Kunstszene trifft sich vom 20. bis 23. Juli zur neunten Ausgabe der UND-Plattform in der Dragonerkaserne (Kaiserallee 12).

weiterKultur: Indie-Kunst bei der „UND“

Kultur: Herrschaft durch Karten legitimiert

„Fließende Räume. Karten des Donauraums 1650-1800“ heißt die bis 27. Oktober laufendes Schau im Generallandesarchiv, Hildapromenade 3. Zu sehen sind - oft erstmals – 70 Pläne aus der Zeit des „Türkenlouis“, des Markgrafen Ludwig Wilhelm von Baden, der als Oberbefehlshaber des habsburgischen Heeres rund 20 Siege gegen die Türken errang.

weiterKultur: Herrschaft durch Karten legitimiert

Vorschau

Kultur Kompakt

Kulturelles in Kürze

weiterKultur Kompakt

Vorschau

Karlsruher Einzigartigkeit und Identität erhalten!

Stimmen aus dem Gemeinderat: CDU: Wohnraum schaffen

Karlsruhe ist attraktiv, dynamisch, dank weitsichtiger Entscheidungen in früheren Zeiten wirtschaftlich hervorragend aufgestellt. Unsere Stadt wächst. Die Menschen wollen hier und nicht in einer anderen Stadt leben! Dass sie dazu bereit sind, höhere Grundstückspreise oder Mieten zu bezahlen ist konsequent und eine natürliche Reaktion eines funktionierenden (Wohnungs)Markts.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: CDU: Wohnraum schaffen

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: SPD: Neues Konzept in der ambulanten Pflege

Mal ehrlich – wer von uns möchte seinen Lebensabend im Alters- oder Pflegeheim verbringen? Ich schätze die Wenigsten. Möglichst lange möchten wir im gewohnten Umfeld bleiben. Auch in unseren europäischen Nachbarländern sucht man angesichts der steigenden Lebenserwartung nach Lösungen in der häuslichen Betreuung.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: SPD: Neues Konzept in der ambulanten Pflege

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: GRÜNE: Bienenschutz und Artenvielfalt fördern

Wir Grüne setzen uns dafür ein, dass die bisherigen Naturschutzmaßnahmen für den Schutz von Bienen, Schmetterlingen und anderen Insekten in Karlsruhe gebündelt und ausgeweitet werden. Dazu haben wir einen Masterplan für Biodiversität gefordert. Hintergrund ist der erschreckende Rückgang bei Insekten, vor allem der Bestäuberinsekten wie Wild- und Honigbienen, Hummeln und Schmetterlingen.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: GRÜNE: Bienenschutz und Artenvielfalt fördern

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: KULT: Ganz- oder Halbtagsschule? Wahlfreiheit!

Die letzte Gemeinderatssitzung hat wieder gezeigt: Ganz ohne ideologische Färbung kann das Gremium einfach nicht über Ganz- und Halbtagsschule reden. Dabei ist sich das Gremium doch in einem zentralen Punkt weitgehend einig: Die Wahlfreiheit soll bleiben. Eltern können wählen zwischen Ganztag oder Halbtagsschule, nur Kernzeit oder mit flexibler Nachmittagsbetreuung.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: KULT: Ganz- oder Halbtagsschule? Wahlfreiheit!

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: FDP: Europa in Karlsruhe

Im Karlsruher Rathaus hängt eine europäische Fahne. Die Fahne ist von 1962, und Karlsruhe hat sie als Anerkennung für europäische Verdienste bekommen. Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg war die Zusammenarbeit in Europa unsere gemeinsame Hoffnung.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: FDP: Europa in Karlsruhe

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: AfD: Geplantes Verkehrs-Chaos

Man wusste gar nicht mehr, wo man noch längsfahren sollte. Vor Kurzem war an zehn Tagen die Südtangente verstopft, und deswegen auch der Rest der Stadt.
Nicht nur Auto- und Berufskraftfahrer, auch die Bürger haben einen Vorgeschmack bekommen auf das, was kommt, wenn die Kriegsstraße in der Stadtmitte gesperrt wird oder wenn künftig im neuen Kriegsstraßentunnel ein Unfall passiert.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: AfD: Geplantes Verkehrs-Chaos

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: GfK: Inakzeptable Kalkulation Staatstheater

Als die Verwaltung 2013 dem Gemeinderat die Kosten für die Sanierung des Staatstheaters vorlegte, handelte es sich um 120 Miollinen Euro. Nicht enthalten war der Baukostenindex. Wir von GfK haben auf dieser Basis der Renovierung zugestimmt, zumal die Kosten gedeckelt waren und von der Verwaltung bestätigt wurden.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: GfK: Inakzeptable Kalkulation Staatstheater

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: Die Linke: „La Vie“ kann Leben retten

Das Jugendzentrum „La Vie“ in der Ettlinger Straße ist anders: Dort begegnen sich Jugendliche, die sich als Frau oder Mann in ihrem Körper nicht wohl fühlen oder andere, die keinen traditionellen Geschlechterrollen folgen wollen. Es treffen sich Mädchen, die Mädchen lieben oder Jungs, die gern schöne Kleider tragen.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: Die Linke: „La Vie“ kann Leben retten

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: FW: Kostendisziplin bei Investitionen angemahnt!

Lange bevor die Kosten der Kombilösung die Milliardengrenze überschritten, haben wir Freie Wähler davor gewarnt, dass Karlsruhe Investitionen tätigt, die wir uns so nicht leisten können!

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: FW: Kostendisziplin bei Investitionen angemahnt!

Vorschau

Stimmen aus dem Gemeinderat: parteiloser Stadtrat Stefan Schmitt: Konzern Stadt

So wird die Stadtverwaltung mit ihren Tochtergesellschaften von Bürgermeistern und Stadträten oft mit Stolz genannt. Doch gibt es einen gravierenden Unterschied zu „richtigen“ Konzernen - die Besetzung der Dezernatsleiter, auch Bürgermeister genannt.

weiterStimmen aus dem Gemeinderat: parteiloser Stadtrat Stefan Schmitt: Konzern Stadt

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen