Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 28. Juli 2017

EinBlick in die Wissenschaft

NEUER REKTOR der HsKA: Prof. Dr. Frank Artinger (M.). Foto: HsKA

NEUER REKTOR der HsKA: Prof. Dr. Frank Artinger (M.). Foto: HsKA

 

Neues aus den Karlsruher Hochschulen

Kooperation mit Brasilien
Seit 2011 unterhält der Landkreis Karlsruhe freundschaftliche Beziehungen zu der brasilianischen Stadt Brusque im Bundesstaat Santa Catarina. Nun hat die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft eine Kooperation mit der dort ansässigen Universität UNIFEBE vereinbart. Den Schwerpunkt bilden Projekte zur nachhaltigen Mobilität. Geplant sind deutsch-brasilianische Arbeitsgruppen mit Studierenden beider Hochschulen.

Luftqualität über Europa
Bis Ende Juli untersuchen Atmosphärenforscher aus ganz Deutsch-land die Luftbelastung über europäischen Ballungszentren. Auch das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist beteiligt und misst an Bord des Forschungsflugzeugs HALO mit speziell entwickelten Instrumenten das reaktive Spurengas Ozon sowie flüchtige organische Verbindungen. Ziel der Messkampagne ist es, die Auswirkungen der Verschmutzung auf die Erdatmosphäre besser verstehen und vorhersagen zu können. Eine zweite Messkampagne nimmt im Frühjahr 2018 Asien in den Blick.

KIT unter besten 100
Das KIT schneidet laut eigenen Angaben im aktuellen Fächerranking Academic Ranking of World Universities (ARWU) sehr gut ab. Allein in den Ingenieurwissenschaften ist das KIT mit elf Einzelfächern unter den Top 100 vertreten, in den Naturwissenschaften mit zwei Fächern. ARWU, das auch „Shanghai-Ranking“ genannt wird, wertet Forschungsindikatoren wie die Zahl der veröffentlichten Fachartikel aus.

Neuer Hochschul-Rektor
Prof. Dr. Frank Artinger tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Karl-Heinz Meisel als Rektor der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft (HsKA) an. Meisel war im März in den Ruhestand getreten. Prof. Artinger wurde 2004 zum Professor für Technische Informatik und Programmieren an der Fakultät für Maschinenbau und Mechatronik der HsKA berufen, war ab 2009 Prodekan, ab 2012 stellvertretender Dekan und ab 2013 Dekan. „Ich freue mich darauf, als Rektor gemeinsam mit den Verantwortlichen und Mitarbeitern die Hochschule weiterzuentwickeln und ihre großen Potenziale in all ihren Leistungsbereichen auszubauen“, so Artinger. -res-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe