Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 18. August 2017

Vorschau

Gelände in Ecuador erworben / Bewahrung des Nebelwalds und Wiederaufforstung

Zoologischer Stadtgarten : Artenschutzstiftung verwirklicht Großprojekt

Die Artenschutzstiftung Zoo Karlsruhe hat ein 24 Hektar großes Gelände in Ecuador erworben. Es besteht aus unberührtem Wald, teilweise aber auch aus Weideflächen, die wieder aufgeforstet werden sollen. Damit möchte die Stiftung zum Erhalt der Biodiversität in dem südamerikanischen Land beitragen.

weiterZoologischer Stadtgarten : Artenschutzstiftung verwirklicht Großprojekt

Vorschau

Franz-Rohde-Haus verkauft / OB will Erhalt sichern

Franz-Rohde-Haus: Vorkaufsrecht prüfen

Die Evangelische Stadtmission hat das denkmalgeschützte Franz-Rohde-Haus in der Dragonerstraße an die Freiburger Ergon Invest GmbH verkauft und darüber auch die Stadt in Kenntnis gesetzt. „Unmittelbar“ werde er mit der Geschäftsleitung des Investors Kontakt aufnehmen, „um noch während der Sommerpause zu einem Gespräch zu kommen“, informierte Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup Fraktionsvorsitzende, Gruppierungen und Einzelstadträte des Gemeinderats über die neue Entwicklung in einem Schreiben.

weiterFranz-Rohde-Haus: Vorkaufsrecht prüfen

Vorschau

Karlopolis: Auch Dauerregen vertrieb die gute Laune nicht

Auch das mussten die rund 300 acht bis 13-jährigen Bürgerinnen und Bürger der Kinderstadt, die heute im Schlosspark zu Ende geht, „gebacken“ kriegen – Regen ohne Ende. Der rief die „stadteigene“ wie echte Feuerwehr auf den Plan. Wasserlöcher und ein plötzlich „aufgetauchter“, zehn Quadratmeter großer Teich mussten abgesaugt werden. „Alles wie im richtigen Leben“ meinte Sozialdezernent Martin Lenz beim von den Karlopolis-Bürgermeistern Maxi und Katharina geführten Rundgang mit Unterstützern und Medienvertretungen, „bei Sauwetter einen Tag zu überleben, ist auch schon ein Abenteuer“.

weiterKarlopolis: Auch Dauerregen vertrieb die gute Laune nicht

Werderplatz: Vorschläge und Film

Anfang Juli hatte die Stadt Karlsruhe im Rahmen einer Bürgerbeteiligung Vorschläge vorgestellt, wie die Situation auf dem Werderplatz verbessert werden könnte. Über 200 Bürgerinnen und Bürger kamen und diskutierten die Ideen der Arbeitsgruppe Werderplatz mit Vertretern und Vertreterinnen von Verwaltung, Polizei und Sozialarbeit.

weiterWerderplatz: Vorschläge und Film

Bis Ende August: Frühsport im Park

Frühsport im Park ist beliebt: Allein im Juli - Beginn war am 3. Juli – nahmen rund 850 Aktive an den kostenlosen Sportangeboten vor dem Schloss teil. Die Übungsleitenden sind begeistert von dem ungewöhnlich großen Zuspruch.

weiterBis Ende August: Frühsport im Park
Indoor Meeting am 3. Februar in der Messehalle

Indoor Meeting: Tour-Start in Karlsruhe

Mit durchweg positiven Nachrichten für das Karlsruher Leichtathletik Indoor Meeting kehrte Martin Wacker, der Geschäftsführer der Karlsruhe Event Gmbh (KEG) und Meeting Director der Karlsruher Großveranstaltung von den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London zurück. Dort trafen sich nicht nur die weltbesten Sportlerinnen und Sportler im Kampf um Zeiten, Weiten und Medaillen, am Rande gab es ebenso zahlreiche Funktionärstreffen, Sponsoren- und Netzwerkveranstaltungen.

weiterIndoor Meeting: Tour-Start in Karlsruhe

RVMO: Hager bleibt Direktor

Die Region Mittlerer Oberrhein erwirtschafte rund ein Zehntel des Landes-Bruttosozialprodukts – „in einer wunderbaren Landschaft“, hob der alte und neue Direktor des Regionalverbands Mittlerer Oberrhein (RVMO), Dr. Gerd Hager, jüngst hervor. Auf der Verbandsversammlung in Rastatt, mit 95 Prozent der Stimmen zum zweiten Mal wiedergewählt, pointierte er Potenzial und Herausforderungen mit „viel Erfolg, wenig Fläche“.

weiterRVMO: Hager bleibt Direktor

Vorschau

Bau der Innenschale des Tunnels

Kombilösung: Entscheidende Phase unter der Karl-Friedrich-Straße

Unter dem Europaplatz: Letzte Sohle der unterirdischen Haltestellen fertiggestellt

weiterKombilösung: Entscheidende Phase unter der Karl-Friedrich-Straße

Vorschau

Schülerhort: Kinder-Stadtkirche übernimmt in der Nordweststadt

Seit August betreibt die KinderStadtkirche einen dritten Karlsruher Schülerhort: in der Nordweststadt, benannt nach Richard Eck. Von der Trägerschaft des Evangelischen Diakonissenhauses Bethlehem ging die Einrichtung nun also in andere freie, gleichfalls kirchliche Hände über.

weiterSchülerhort: Kinder-Stadtkirche übernimmt in der Nordweststadt

Baustellen: Umbauarbeiten für Hauptbahnhof

Im Zuge des Umbaus des Areals Hauptbahnhof Süd hat das Tiefbauamt diese Woche die Umgestaltung des Verkehrsknotenpunkts Ettlinger / Fautenbruchstraße in Angriff genommen. Als Zeitrahmen sind zwölf Wochen angesetzt. Nach Fertigstellung schließen sich also voraussichtlich Mitte November vier weitere Wochen an für die Errichtung provisorischer Parkflächen im Bereich der Zufahrt zur Parkgarage Hauptbahnhof P1 und die Anpassung der Zufahrtsstraße.

weiterBaustellen: Umbauarbeiten für Hauptbahnhof
Straßenarbeiten im Plan

Baustellen: Teilerneuerung der L560 soll September fertig sein

Die seit 31. Juli und voraussichtlich bis Anfang September andauernden Arbeiten an der L560 – Haid-und-Neu-Straße, Hirtenweg bis einschließlich Am Sportpark – liegen voll im Zeitplan. Das verantwortliche Tiefbauamt hat sie bewusst in die verkehrsärmeren Ferien gelegt, und so geht die Fahrbahnerneuerung sukzessive voran: Seit dieser Woche ist der Abschnitt Beuthener Straße bis Hirtenweg in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

weiterBaustellen: Teilerneuerung der L560 soll September fertig sein
Achtwöchiges Zeitfenster ab Mitte September gesetzt

Baustellen: Teilerneuerung der B36

Die Bundesstraße 36 wird zwischen Neureut und Leopoldshafen ab dem 16. September in beide Richtungen instandgesetzt. Für die Erneuerung von insgesamt 140000 Quadratmeter Straßenbelag ist ein Korridor von acht Wochen vorgesehen, das voraussichtliche Bauende auf den 12. November terminiert. Um die Bauzeit einhalten und so die Belastung der Verkehrsteilnehmer auf das notwendige Minimum reduzieren zu können, soll gegebenenfalls wochenends und in Schichten gearbeitet werden.

weiterBaustellen: Teilerneuerung der B36

Vorschau

Spende für Flamingos und Liegen

Edeka-Tag im Zoo: Familien angelockt

Groß war der Andrang jüngst beim diesjährigen Edeka-Familientag im Zoologischen Stadtgarten. Auch das Wetter spielte prächtig mit. Familien von nah und fern nahmen das Angebot wahr, begutachteten die Tierwelt und nutzten die zahlreichen Stände, an denen es gratis Häppchen, frisches Obst und noch viel mehr aus dem Sortiment von Edeka Südwest gab. Obendrauf kam ein Scheck über eine Spende in Höhe von 10.000 Euro, die Geschäftsführer Rudolf Matkovic Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt, dem Leiter des Gartenbauamts (GBA), Helmut Kern, und Bürgermeister Michael Obert überreichte.

weiterEdeka-Tag im Zoo: Familien angelockt

Vorschau

Umzug bis Oktober / Kundschaft kann ausweichen

Ordnungs- und Bürgeramt: Rückkehr in Steinhäuserstraße 22

Nach erfolgreichem Abschluss umfassender Sanierungsarbeiten kehren die zwischenzeitlich ausgelagerten Abteilungen des städtischen Ordnungs- und Bürgeramts (OA) demnächst in die Steinhäuserstraße 22 zurück. Bürgerbüro Süd, Führerscheinstelle, Bußgeld- und Straßenverkehrsbehörde mussten das notwendigerweise erneuerte Gebäude vor rund zwei Jahren verlassen, waren als Übergangslösung in der Helmholtzstraße 1 und 9 - 11 untergekommen. Die nun wieder anstehende Umzugsphase soll von Mitte September bis voraussichtlich Anfang Oktober vollzogen werden.

weiterOrdnungs- und Bürgeramt: Rückkehr in Steinhäuserstraße 22
Computergestützt Termine bei Bürgerbüros vereinbaren

Ordnungs- und Bürgeramt: Der schnelle Weg zum Amt

Karlsruhe.de/terminvereinbarung: Das ist der schnelle Weg zu einem Termin in einem der Bürgerbüros des städtischen Ordnungs- und Bürgeramtes. Oder auch bei den Ortsverwaltungen in Durlach, Grötzingen, Neureut und Wettersbach. Und überdies erspart das auch lange Wartezeiten in den Bürgerbüros. Stress und Verdruss sollten damit weitgehend der Vergangenheit angehören.

weiterOrdnungs- und Bürgeramt: Der schnelle Weg zum Amt

Vorschau

Sport: Gorodki-WM in Grünwinkel für Integration

Volle Konzentration war kürzlich auf der Anlage des FV Grünwinkel angesagt. Dort ging die Gorodki-WM über die Bühne. Dabei handelt es sich um ein Spiel, das bereits in den 1920ern in der früheren Sowjetunion populär war und dort verankert blieb. So traten auch in Grünwinkel bei sieben Teams mit rund 100 Teilnehmenden vor allem Osteuropäer an: Russland, Ukraine – aber auch Deutschland.

weiterSport: Gorodki-WM in Grünwinkel für Integration

Vorschau

ICE 9568 Frankfurt – Paris hält wieder in Karlsruhe

ICE: Sieben Mal am Tag

Die morgendliche ICE Verbindung von Frankfurt nach Paris macht wieder Halt in Karlsruhe. Der Zwischenstopp war zum 1. April 2017 testweise gestrichen worden, um mehr Zeitpuffer auf der Fahrt bis Strasbourg zu erreichen.

weiterICE: Sieben Mal am Tag
Zentrales Briefwahlbüro ab 21. August im Untergeschoss des Ständehauses geöffnet

Wahlen: Benachrichtigungen für Bundestagswahl

Am 24. September 2017 sind in Karlsruhe über 208.000 Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, ihre Stimme zur Wahl des 19. Deutschen Bundestag abzugeben. Dazu werden derzeit die Wahlbenachrichtigungen für die Bundestagswahl zwischen dem 16. August und 19. August per Post zugestellt.

weiterWahlen: Benachrichtigungen für Bundestagswahl

Wahlen: Barrierefrei wählen können

Menschen mit einer Behinderung sollen im Vorfeld der Bundestagswahl am 24. September die Möglichkeit haben, sich intensiv mit dem Thema Wählen und den Möglichkeiten hierfür in Karlsruhe zu beschäftigen. Daher gibt es am Donnerstag, 17. August von 13.30 bis 16.30 Uhr eine Informationsveranstaltung im Kleinen Sitzungssaal des Rathauses am Markplatz.

weiterWahlen: Barrierefrei wählen können

Vorschau

Mit Familiennachmittag, Turmblasen und Feuerwerk

Neureut feiert Kerwe

Vier Tage lang feiert Neureut Kerwe: Vom 18. bis 21. August drehen sich auf dem Festplatz am Adolf-Ehrmann-Bad die Karussells und Fahrgeschäfte. Los geht es am Freitag, 18. August, ab 14 Uhr mit dem Familiennachmittag, bei dem alle Fahrgeschäfte reduzierte Preise bieten. Und ab 20 Uhr spielen die "Moonlights" im Festzelt Oldies.

weiterNeureut feiert Kerwe
Auf der Seebühne wieder buntes Programm mit Film, Tieren, Musik und Märchen

Seebühne: Ethik in den Religionen

Sonntags gibt es im Zoologischen Stadtgarten Tierpräsentationen auf der Seebühne. So auch am 20. August von 12 bis 12.30 Uhr sowie von 15 bis 15.30 Uhr. Am 21. August, läuft ein Bunter Nachmittag von 15.30 bis 17 Uhr. Auf der Bühne sind das Schlager-Duo Ingrid Mikos und Pascal Chevalier sowie Baudezernent Michael Obert. Conférencier ist Dieter Farrenkopf, es spielt „Pit - Immer ein Hit“.

weiterSeebühne: Ethik in den Religionen

Vorschau

Damit die Fassade leuchtet, ist jede Menge Technik nötig / Broschüre informiert

Schlosslichtspiele 2017: Bildfelder, Kabel und Projektoren

Einen tollen Start haben die Schlosslichtspiele hingelegt. Am ersten Abend der dritten Spielzeit pilgerten 12.000 Besucher vor das Schloss und am gesamten verlängerten Auftakt-Wochenende waren es 45.000 Freiluftkino-Fans, die sich die Projektionen nicht entgehen lassen wollten.

weiterSchlosslichtspiele 2017: Bildfelder, Kabel und Projektoren

Vorschau

Der Landschaftsmaler Gustav Kampmann starb vor 100 Jahren am 12. August 1917

Stadtgeschichte: Sensibler Poet der Landschaft

Um 1900 war er der modernste unter den Karlsruher Landschaftsmalern. Mitbegründer und wichtigstes Mitglied der Grötzinger Künstlerkolonie wie des Karlsruher Künstlerbundes, hatte Gustav Kampmann um 1890 den kleinteiligen, naturalistischen, von der Zentralperspektive bestimmten Landschaftsstil aufgegeben. Von nun an reduzierte er die Natur in linearen, stark abstrahierten, überwiegend zweidimensionalen Schöpfungen in expressiver Farbigkeit auf wesentliche Formen.

weiterStadtgeschichte: Sensibler Poet der Landschaft

Vorschau

Glanzlichter: Wenn Eis zum Profil wird

Ob glühender Fels, aus dem blau-rot leuchtenden Himmel aufsteigende Blitzlinien, ein leuchtender Eisvogel mit Beute im Schnabel oder junge Seeelefanten im „Zwiegespräch“, spektakuläre Fotos aus Natur und Tierwelt sind noch bis 3. Oktober im Naturkundemuseum zu bestaunen.

weiterGlanzlichter: Wenn Eis zum Profil wird

Vorschau

Premiere von „Hochzeitsnacht in der Rue Morgue“

Kultur: Den Traum weiterträumen

Was passiert eigentlich wirklich? Geht es um Schein oder Wirklichkeit? Träumen wir? In diesem Spannungsfeld sind die meisten Stücke des Theaters in der Durlacher Orgelfabrik angesiedelt, gewürzt mit reichlich morbidem Charme, denn ohne Tote oder zumindest ihren Hauch kommen Franco Rosa und Gabriele Michel nicht aus. Und haben sich damit ihre ganz eigene Theaterwelt geschaffen. Auf die sich ihre Fans das ganze Jahr über freuen.

weiterKultur: Den Traum weiterträumen
Kamuna verzauberte sieben Stunden Menschen in der Stadt

Kultur: Glücklich und entspannt

Es war ein besonderer Samstag: Bei schönstem Sommerwetter genossen acht- bis zehn tausend Kulturfans mit allen Sinnen glücklich und entspannt Karlsruher Museumsschätze. Das ist der Eindruck Eva Lichtenbergers, Koordinatorin der mittlerweile 19. Kamuna, der Museumsnacht am 5. August. Darunter waren auffällig viele Familien, oft größere Gruppen mit Kindern zwischen acht und zwölf Jahren.

weiterKultur: Glücklich und entspannt
Stadt bekommt Geld vom Bund für Restaurierung

Kultur: Bauakten erhalten

Für die Entsäuerung der historischen Bauakten hat die Stadt vom Bund 25.000 Euro Fördermittel aus einem Sonderprogramm für öffentliche und kirchliche Archive sowie Bibliotheken bekommen. Dafür dankte OB Dr. Frank Mentrup Staatsministerin Prof. Monika Grütters.

weiterKultur: Bauakten erhalten

Kultur: Malereien von Helga Gross

„obendrüberdrunterweg“ heißt die Sommerschau von Helga Gross im Gedok-Künstlerinnenforum, Markgrafenstraße 14. Noch bis 30. August sind dort montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr gestische Malereien, bestimmt durch Form, Farbe und Linie zu sehen.

weiterKultur: Malereien von Helga Gross

Vorschau

Kultur Kompakt

Kulturelles in Kürze

weiterKultur Kompakt

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen