Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 8. September 2017

L605: Finale Phase steht an

 

Die Instandsetzungsarbeiten an der stadteinwärts führenden L605 sind im Zeitplan und gehen somit wie vorgesehen in ihre finale Phase. Voraussichtlich am kommenden Sonntag, 10. September, wird die Abfahrt von der Südtangente vom Rheinhafen kommend auf die L605 in Richtung Stadtzentrum wieder für den Kraftfahrzeugverkehr freigegeben. Passend zum Beginn des neuen Schuljahres verbleibt damit nur noch ein kurzes Baufeld auf der L605 im Bereich der Bulacher Hochbrücke. Die Verkehrsführung stadteinwärts wird allerdings auch weiterhin einstreifig erfolgen.

Bei günstigen Witterungsverhältnissen könnte die Gesamtbaumaßnahme bereits Mitte Oktober und damit etwas früher als geplant komplett abgeschlossen sein. In der letzten Bauphase werden die Arbeiten zur grundhaften Sanierung an der Fahrbahntafel und an den Kappen der Bulacher Hochbrücke für den verbliebenen Brückenabschnitt durchgeführt.

Weitere Details zu Umfang und Ablauf der Bauarbeiten sowie zur Baustellenverkehrsführung, auch die Situation von Verkehrsstau respektive -fluss in Echtzeit können online im Mobilitätsportal der Technologieregion Karlsruhe aufgerufen werden. Auf der Seite mobilitaet.trk.de, in der Rubrik Baustellen/Detailpläne finden sich diese und weitere Informationen. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe