Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 8. September 2017

Tourismus: Rekordzahl bei Übernachtungen

Eine äußerst positive Bilanz verzeichnet der Tourismus in Karlsruhe für das erste Halbjahr 2017: Die Gästeankünfte stiegen von Januar bis Juni im Vergleich zum Vorjahr um 5,5 Prozent auf 314000 und die Übernachtungen um 7,1 Prozent auf 546000. Damit liegt die Residenz des Rechts sogar noch über dem durchweg positiven Trend des Landes mit Zuwächsen von 4,1 Prozent bei den Ankünften und 2,1 Prozent bei den Übernachtungen.

Erfreulich sind ebenso die Zahlen bei den Gästen aus dem Ausland: 65700 Ankünfte, das ist ein Plus von 7 Prozent, bei den Übernachtungen konnte die Zahl sogar zweistellig um 11,5 Prozent auf 129100 gesteigert werden.

„Die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH und alle Tourismuspartner in Karlsruhe können stolz sein auf dieses Spitzenergebnis“, sind für Wirtschaftsbürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz die beeindruckenden Tourismuszahlen eine Bestätigung dafür, dass sich die Fächerstadt zusehends als erfolgreiche Tourismusdestination etabliere.

„Gleichzeitig ist dieses tolle Ergebnis der Ansporn, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen, damit Karlsruhe auch künftig attraktiv für Touristen aus aller Welt bleibt“, betont Luczak-Schwarz in ihrer Einschätzung des Erfreulichen. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe