Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 29. September 2017

Vorschau

Ingo Wellenreuther (CDU) holte bei Bundestagswahl erneut Direktmandat für Karlsruhe / Auch in Fächerstadt Verluste für CDU und SPD / GRÜNE auf Platz zwei / Gewinne für FDP, AfD und Linke

Bundestagswahl: Künftig mit fünf Abgeordneten in Berlin

Die CDU blieb trotz herber Verlusten stärkste Partei, die SPD musste Platz zwei an die Grünen abgeben, FDP und AfD gehörten zu den Gewinnern, auch Die Linke legte zu: Die Ergebnisse der Bundestagswahl in Karlsruhe lagen mit Abweichungen im Bundestrend.

weiterBundestagswahl: Künftig mit fünf Abgeordneten in Berlin

Vorschau

Bundestagswahl: Wahllokale gut besucht

Die Zahl der Briefwähler erreichte mit 52.600 gegenüber 41.200 vor vier Jahren ohnehin Rekordniveau, und auch die Beteiligung an der Bundestagswahl in Karlsruhe insgesamt war deutlich höher 2013.

weiterBundestagswahl: Wahllokale gut besucht

Vorschau

In vier Stadtteilen waren die Grünen stärkste Partei / AfD in Oberreut auf Platz eins

Bundestagswahl: Union nicht mehr überall vorne

Bei der Bundestagswahl 2013 hatte die CDU noch in allen 27 Stadtteilen die Nase vorn gehabt, dieses Mal musste sie in fünf Quartieren der Konkurrenz den Vortritt lassen. Südstadt, Südweststadt, West- und Oststadt gingen an die Grünen, in Oberreut gewann die AfD.

weiterBundestagswahl: Union nicht mehr überall vorne

Vorschau

Mehr als 2000 Wahlhelfer am Sonntag im Einsatz

Bundestagswahl: Tollen Job gemacht

Sie hatten allesamt einen tollen Job gemacht, am Sonntag bei der Bundestagswahl für 188 Wahlbezirke in den 75 hauptsächlich in Schulen untergebrachen Wahllokalen der Fächerstadt für einen reibungslosen Ablauf der Stimmabgabe gesorgt. Und nach 18 Uhr vor Ort die Stimmen ausgezählt, die der Briefwähler in der Gartenhalle.

weiterBundestagswahl: Tollen Job gemacht

Vorschau

Karlsruhe und Krasnodar feiern ihr silbernes Jubiläum

Partnerstädte: Aktive Volksdiplomatie

Freundschaft heißt auf Russisch „Druschba“. Die Bedeutung des Wortes ist auch nach 25 Jahren Partnerschaft zwischen Karlsruhe und Krasnodar lebendig wie eh und je. Aus Anlass des silbernen Jubiläums der Städtepartnerschaft und des 224. Stadtgeburtstags Krasnodars reiste eine offizielle Delegation mit Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup an der Spitze in die Millionenmetropole am Kuban-Fluss.

weiterPartnerstädte: Aktive Volksdiplomatie

Baustellen: Straßenumbau bei Hauptbahnhof im Plan

Der neue Knotenpunkt Ettlinger Straße/Fautenbruchstraße nimmt nach und nach Gestalt an. Die neuen Mittelinseln, der Einmündungsbereich zur Straße Hinterm Hauptbahnhof sowie die neue Linienführung des nordöstlichen Fahrbahnrandes lassen bereits in Teilen die neue Knotengeometrie erkennen.

weiterBaustellen: Straßenumbau bei Hauptbahnhof im Plan

Bauausschuss: Weg frei für Amateur-Stadion

Der Bauausschuss hat den Weg zur Vergabe von Arbeiten durch die Verwaltung mit jeweils einstimmigem Votum frei gemacht: in Verantwortung des Amts für Hochbau und Gebäudewirtschaft die Installation und Wartung von Heiz- und zentralen Wassererwärmungsanlagen für die neue Hauptfeuerwache.

weiterBauausschuss: Weg frei für Amateur-Stadion
Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan für Motel One

Planungsausschuss: Impuls für Kriegsstraße

Der Aufstellungsbeschluss zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Kriegsstraße 23 – 25“ war nur noch eine Formsache, die der Planungsausschuss einstimmig absegnete.

weiterPlanungsausschuss: Impuls für Kriegsstraße

Vorschau

Radverkehr: Karlsruhe hat weitere Fahrradstraße

Das Dutzend wie geplant vollgemacht hat die Fächerstadt mit den nun fertigen parallelen Erschließungsfahrbahnen der Kaiserallee: letzte Maßnahme eines Pakets zwölf neuer Fahrradstraßen, die in den vergangenen beiden Jahren eingerichtet wurden. Mit der offiziellen Freigabe für Radler setzte die Stadt zudem ihren Schlusspunkt unter die diesjährigen Aktionen im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche.

weiterRadverkehr: Karlsruhe hat weitere Fahrradstraße

Vorschau

Kombilösung: Fortschritte unter der Kaiser- und an der Kriegsstraße

Am Ettlinger Tor wurde jetzt auch die südliche Fahrbahn der Kriegsstraße begradigt. Somit können auf der frei gewordenen Fläche südlich des Kombibauwerkes Arbeiten wie die Verlegung von Leitungen und das Wiederherrichten der Oberfläche erfolgen, berichtet die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (KASIG) als Bauherrin der Kombilösung.

weiterKombilösung: Fortschritte unter der Kaiser- und an der Kriegsstraße
Zuwendungen und Notrufknöpfe Themen im Hauptausschuss

Hauptausschuss: Stadt wird unterstützt

Der Hauptausschuss hat vorige Woche in seiner von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup geleiteten öffentlichen Sitzung beschlossen, Zuwendungen von rund 58000 Euro anzunehmen.

weiterHauptausschuss: Stadt wird unterstützt
Stadt zieht Vorkaufsrecht nicht / Franz-Rohde-Haus bewahren

Gemeinderat: Plenum votiert für den Käufer

Die Stadt wird ihr dingliches Vorkaufsrecht für das Franz-Rohde-Haus nicht ausüben. Das beschloss der Gemeinderat am Montag mehrheitlich in einer fristbedingt eigens einberufenen Sondersitzung.

weiterGemeinderat: Plenum votiert für den Käufer

Vorschau

Sanierung und Erweiterung des Badischen Staatstheaters / Trotz Kostensteigerung bekennt sich Gemeinderat zum Großprojekt / Sparoptionen prüfen

Gemeinderat: Starkes Zeichen für die Zukunft

Es bleibt dabei – trotz der drastischer Kostensteigerung von ursprünglich 125 Millionen auf nun bis zu 325 Millionen Euro stellte sich der Gemeinderat am Dienstag mit großer Mehrheit hinter die Sanierung und Erweiterung des Badischen Staatstheaters, deren Finanzierung Stadt und Land je zur Hälfte schultern.

weiterGemeinderat: Starkes Zeichen für die Zukunft

Vorschau

Gemeinderat: Einstimmig für Draisschule-Plan

Mit dem Aufstellungs- und Auslegungsbeschluss zum Bebauungsplans „Tristanstraße 1 (Draisschule)“ brachte der Gemeinderat in öffentlicher Sitzung am Dienstag das Verfahren einstimmig einen Schritt weiter. Ziel ist, das Plankonzept für die Draisschule, hervorgegangen aus einem Planungswettbewerb, auf dem Eckgrundstück Tristanstraße/Seldeneckstraße zu verankern.

weiterGemeinderat: Einstimmig für Draisschule-Plan

Gemeinderat: Runder Tisch zu Schulhöfen

Die Schulhöfe zu öffnen, um Jugendlichen mehr Raum zu geben, wie von Grünen, SPD, KULT und FDP beantragt, dazu gibt es den gewünschten runden Tisch, über dessen Ergebnisse der Gemeinderat berät.

weiterGemeinderat: Runder Tisch zu Schulhöfen

Gemeinderat: Nicht auf dem linken Auge blind

Über den abendlichen Aufzug von rund 30 vermummten Personen am 7. Juli von der Südstadt Richtung Stephansplatz zur Zeit des G-20-Gipfels war die Verwaltung nicht informiert. Das Polizeipräsidium registrierte keine Straftaten, Verantwortliche sind nicht bekannt.

weiterGemeinderat: Nicht auf dem linken Auge blind

Vorschau

Förderprogramm sorgt für mehr Sozialwohnungen

Gemeinderat: Erfolgreich gegengesteuert

„Das vor drei Jahren gestartete Karlsruher Wohnungsbauförderungsprogramm (KaWoF) und das Karlsruher Innentwicklungskonzept (KAI), mit dem sich Projektträger verpflichten, Wohnflächenanteile sozialverträglich zu vermieten, haben sich sehr gut bewährt“, zog Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz in einem Pressegespräch vorige Woche eine positive Bilanz.

weiterGemeinderat: Erfolgreich gegengesteuert

Gemeinderat: Redaktionsstatut für StadtZeitung

Die StadtZeitung hat jetzt als Amtsblatt der Stadt Karlsruhe ein Redaktionsstatut. Das Statut, das der Gemeinderat am Dienstag einstimmig beschloss, regelt die Umfänge der Veröffentlichungen aus den Reihen des Gemeinderats und den Zeitpunkt vor Wahlen, bis zu dem diese erscheinen dürfen.

weiterGemeinderat: Redaktionsstatut für StadtZeitung

Vorschau

Gemeinderat: OB verpflichtet Krug als Stadtrat

Das Ausscheiden von Marianne Köpfler aus dem Gemeinderat machte einen Wechsel in der CDU-Fraktion notwendig. Der ist jetzt vollzogen. OB Dr. Frank Mentrup verpflichtete Nachrücker Johannes Krug auf sein Mandat als Stadtrat. Für den 50-jährigen Gymnasiallehrer ist der Bürgersaal kein unbekanntes Terrain, er war bereits in der vergangenen Amtsperiode – auch als Nachrücker – von Ende 2010 bis 2014 Mitglied im Plenum.

weiterGemeinderat: OB verpflichtet Krug als Stadtrat

Vorschau

Stadt Karlsruhe reicht fristwahrende Klage gegen Planfeststellungbeschluss zum Bau einer zweiten Rheinbrücke ein

Gemeinderat: Gründliche Prüfung in einem Monat nicht zu schaffen

Überraschend war eigentlich nur der Zeitpunkt, zu dem das Regierungspräsidium Karlsruhe den Planfeststellungsbeschluss für den Bau einer zweiten Rheinbrücke öffentlich gemacht hat. Dass der am 15. September 2017 ausgefertigte Beschluss gerade am Dienstag bekannt wurde, an dem der Gemeinderat ohnehin über eine vorbeugende, fristwahrende Klage gegen den erst später erwarteten Beschluss entscheiden sollte, sorgte dennoch für Verwirrung.

weiterGemeinderat: Gründliche Prüfung in einem Monat nicht zu schaffen

Vorschau

Neue Kammern für Herzstück der Mineralölraffinerie / Großprojekt kostet 75 Millionen Euro / Erhöhtes Verkehrsaufkommen im Dezember

MiRO: Schicht im Schacht nach 35 Jahren

Das Herzstück der Prozessanlage im Werkteil 2 der Mineraloelraffinerie Oberrhein (MiRO) bekommt neue Kokskammern, in denen Gas- und Benzinkomponenten, Diesel, Heizöl und Koks hergestellt werden. Insgesamt 75 Millionen Euro kostet das Gesamtprojekt zur weiteren Verbesserung der Sicherheit und Wirtschaftlichkeit.

weiterMiRO: Schicht im Schacht nach 35 Jahren
Info-Reihe zum Welttag seelischer Gesundheit

Seelische Gesundheit: „Mein Leben online“

Das Internet hat die Gesellschaft tiefgreifend verändert. Wie sich digitale Dauerpräsenz auf die seelische Balance junger Menschen auswirkt, steht im Fokus des Welttags der seelischen Gesundheit (10. Oktober) und der bundesweiten Aktionswochen zur Enttabuisierung psychischer Erkrankungen.

weiterSeelische Gesundheit: „Mein Leben online“

Amt für Abfallwirtschaft: Stadt holt wieder die Laubsäcke ab

Vom 16. Oktober bis 15. Dezember holen Mitarbeiter des Amts für Abfallwirtschaft (AfA) wieder die Jutesäcke für Laub und kompostierbare Gartenabfälle ab. Die Säcke sollten an den Abholtagen morgens um 6 Uhr am Fahrbahnrand bereitstehen.

weiterAmt für Abfallwirtschaft: Stadt holt wieder die Laubsäcke ab

Vorschau

Jubiläen: Familie und Oper sind Herzenssache

Ihr Lebensjahrhundert feierte vorigen Sonntag Walburga Hauck in Grünwinkel im Familienkreis. Drei Töchter, fünf Enkel und drei Ur-Enkel entsprangen der Ehe mit Mann Karl, der vor 35 Jahren verstarb. Selbst aus Spanien reisten nun Verwandte an, um das Wiegenfest der Hundertjährigen zu zelebrieren.

weiterJubiläen: Familie und Oper sind Herzenssache

Vorschau

Ministerpräsident ehrte Robert Mürb mit Staufermedaille

Auszeichnungen: Für Badens Posaune

Winfried Kretschmann betonte es mehrfach: Eigentlich wird die Staufermedaille des Landes nur am Stuttgarter Regierungssitz verliehen. Um die Auszeichnung für Verdienste um das Gemeinwohl in seltenem Gold Prof. Robert Mürb, unermüdlicher Streiter für die badische Sache, zu überreichen, kam der Ministerpräsident jedoch in das Karlsruher Schloss.

weiterAuszeichnungen: Für Badens Posaune

Vorschau

Finaler Termin zum Rahmenplan im Dialog mit ideenreichen Bürgerinnen und Bürgern

Stadtplanungsamt: Nordweststadt gemeinsam aufwerten

Über die Ergebnisse des Rahmenplans Nordweststadt informierten kürzlich das Stadtplanungsamt sowie die beteiligten Büros in der Aula des Humboldt-Gymnasiums. Der Abschlussveranstaltung gingen Stadtteilspaziergänge und Workshops während eines rund eineinhalbjährigen Prozesses voraus, bei denen Bürger ihre Ideen einbrachten.

weiterStadtplanungsamt: Nordweststadt gemeinsam aufwerten

Vorschau

Oberbürgermeister Mentrup gibt Startschuss

Elektromobilität: Stadt testet E-Mobil

Für einen dreiwöchigen Testlauf nahm Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup kürzlich ein neues Elektrofahrzeug für die städtische Poststelle offiziell in Betrieb. Der Kleintransporter ist das erste von mehreren Modellen, das die Mitarbeiter der Dienststelle bis Jahresende Probe fahren. Mit der geplanten Neuanschaffung sollen ab 2018 im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten sukzessive drei in die Jahre gekommene VW-Busse ersetzt werden, die der Stadt Karlsruhe aktuell zur Verfügung stehen.

weiterElektromobilität: Stadt testet E-Mobil

Vorschau

Wo der Handschlag noch gilt / Bürgermeisterin und Marktamtsleiter würdigen Erfolg auf 113.000 Quadratmetern

Märkte: 50 Jahre Großmarkt

Er ist, wenn man so will, der Bauch der Fächerstadt. Im Großmarkt am Weinweg bieten Importeure, Großhändler und Erzeuger die komplette Produktpalette an Obst und weiteren Lebensmitteln an. Waren es früher vorwiegend Kartoffeln, Salat und Gemüse, reicht heute die Spanne bis hin zu Exoten wie Papayas, Litschis und anderen Köstlichkeiten. Hinzu kommen Fleisch und Geflügel. Nicht zu vergessen: eine enorme Auswahl an Blumen und Pflanzen aus aller Welt.

weiterMärkte: 50 Jahre Großmarkt

Vorschau

Internationaler Frauenclub beging 60. Geburtstag und 50. seiner Schöpfung Pfennigbasar

Frauenclub: Imposantes Doppeljubiläum gefeiert

Allen Grund zu feiern hatte der Internationale Frauenclub Karlsruhe. Vorigen Samstag beging die Organisation zum einen ihren Sechzigsten, zum anderen feierte die von ihr ausgerichtete Kult-Veranstaltung „Pfennigbasar“ den 50. Geburtstag. Entsprechend voll besetzt war der schmucke BGV-Lichthof, denn viele kamen zum Gratulieren.

weiterFrauenclub: Imposantes Doppeljubiläum gefeiert

Vorschau

Baerenthal-Förderer Edouard Jund mit 92 Jahren gestorben

Baerenthal: Für die Freundschaft

Er war ein Pionier und aktiver Mitgestalter der deutsch-französischen Freundschaft und er hat die Jugendfreizeit- und Bildungsstätte Baerenthal als Ort grenzüberschreitender Begegnung mitbegründet. Nun ist Edouard Jund, Bürgermeister der französischen Gemeinde Baerenthal von 1959 bis 1995, im Alter von 92 Jahren verstorben.

weiterBaerenthal: Für die Freundschaft

Vorschau

Neu in Knielingen / Zirkeltraining / Acht Stationen

Grüne Stadt: Fitnessparcours entdecken

„Am besten sind Bewegung und Sport im Freien“, appellierte Bürgermeister Klaus Stapf bei der Vorstellung neuer Fitnessgeräte samt Anleitungstafel an der Westseite des Grünzugs Carl-Schäfer-/Max-Laeuger-Straße. Hier entstanden während des Stadtentwicklungsprozesses für Knielingen 2.0 auf Bürgerschaftswunsch noch Joggingstrecke und Kinderspielplatz, ergänzt durch Bänke und schattenbringende Bäume.

weiterGrüne Stadt: Fitnessparcours entdecken

Vorschau

Video unterstützt Erstsemester bei Wohnungssuche

Studierende: Karlsruhe für Anfänger

Jedes Jahr im Oktober ziehen tausende junge Menschen zum Studieren in die Fächerstadt. Sie alle benötigen eine Wohnung, ein WG-Zimmer oder einen Wohnheimplatz. Unterstützung erhalten sie durch die Wohnraumkampagne des Wissenschaftsbüros des Stadtmarketings und das Studierendenwerk.

weiterStudierende: Karlsruhe für Anfänger
Literaturtage mit 40 Veranstaltungen

Kultur: Lesegemetzel und Surreales

„Literatur offensiv!“ lautet das Motto der fünften Karlsruher Literaturtage, die ihr Publikum vom 29. September bis 6. Oktober an außergewöhnliche Lesestätten locken. Zahlreiche Institutionen und Initiativen beteiligen sich unter Federführung der Literarischen Gesellschaft am wichtigsten Literaturforum der Stadt.

weiterKultur: Lesegemetzel und Surreales

Vorschau

Kultur: Kopfüber hinein ins Vergnügen

Sie bauen schwindelerregende Menschen-Türme, fallen auseinander, wirbeln, tanzen, fliegen durch die Luft und werden bei alledem von der Gruppe sicher aufgefangen und umfangen.

weiterKultur: Kopfüber hinein ins Vergnügen

Vorschau

Gesprächsrunde zu Durlachs Kultur / Bestandsaufnahme und Wünsche für Entwicklung

Kultur: Die Jugend stärker einbeziehen

Durlach verfügt über eine bunte Vielfalt kulturellen Schaffens und ein breites Angebot an Veranstaltungen. In unterschiedlichen Genres: Die Bestandsaufnahme, die in der vergangenen Woche die Teilnehmer einer Gesprächsrunde zur Kultur in Durlach erarbeitete, brachte neben Theater, Kabarett und Ausstellungen in der Orgelfabrik, Chormusik in der Evangelischen Stadtkirche, Fastnacht, Pfinzgaumuseum, Bürgerstiftung, Lesesommer oder offenen Ateliers auch Live-Musik in Kneipen, die Band Los Catacombos oder die Erinnerungskultur des Markgrafengymnasiums auf die Haben-Seite.

weiterKultur: Die Jugend stärker einbeziehen

Vorschau

Lamathea: Festival der Amateurtheater / Preise

Kultur: Bunte Szene feiern

Ob Boulevardkomödie von Ray Cooney auf Alemannisch, griechische Tragödie vor dem Hintergrund der Sinnlosigkeit des Krieges oder stückgewordener Stummfilm – die Vielfalt der baden-württembergischen außerberuflichen Theaterszene feiert vom 30. September bis zum 2. Oktober ein Festival.

weiterKultur: Bunte Szene feiern

Kultur: Toni Erdmann im La La Land

Die dritte Durlacher Filmwoche vom 10 bis 15. Oktober verwandelt die dortige Kulturstätte Orgelfabrik in einen Kinosaal mit morbidem Charme und 99 Sitzplätzen. Zu sehen gibt es das Musical „La La Land", das nicht nur bei den Golden Globe Awards, sondern auch bei der diesjährigen Oscar-Verleihung abräumte.

weiterKultur: Toni Erdmann im La La Land

Vorschau

Kultur Kompakt

Kulturelles in Kürze

weiterKultur Kompakt

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen