Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 29. September 2017

Bundestagswahl: Tollen Job gemacht

DANKE: Edith Wiegelmann-Uhlig und Heinz Friedrich Hoffmann. Foto: Bastian

DANKE: Edith Wiegelmann-Uhlig und Heinz Friedrich Hoffmann. Foto: Bastian

 

Mehr als 2000 Wahlhelfer am Sonntag im Einsatz

Sie hatten allesamt einen tollen Job gemacht, am Sonntag bei der Bundestagswahl für 188 Wahlbezirke in den 75 hauptsächlich in Schulen untergebrachen Wahllokalen der Fächerstadt für einen reibungslosen Ablauf der Stimmabgabe gesorgt. Und nach 18 Uhr vor Ort die Stimmen ausgezählt, die der Briefwähler in der Gartenhalle.

Den mehr als 2000 Helferinnen und Helfern, die am Sonntag im Einsatz waren, „vor allem denen, die bis in den späten Abend hinein Stimmen auszählten“, dankte Erster Bürgermeister Wolfram Jäger noch am Wahlabend recht herzlich.

Viele von ihnen wirkten zum wiederholten Male ehrenamtlich mit bei Wahlen, Abstimmungen oder Entscheiden. Für Heinz Friedrich Hoffmann war es der bereits 55. Einsatz. Wahlamtsleiterin Dr. Edith Wiegelmann-Uhlig dankte dem 90-jährigen Rekordhalter vor Ort in „seinem Wahllokal“ in der Draisschule für dessen Verlässlichkeit. Auch für Peter Barth, Michael Hamberger, Winfried Höpfner und Dieter Ebeling, die alle zum 50. Mal im Einsatz waren, gab es am Sonntag vor Ort Anerkennungen. -trö-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe