Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 29. September 2017

Gemeinderat: Nicht auf dem linken Auge blind

Über den abendlichen Aufzug von rund 30 vermummten Personen am 7. Juli von der Südstadt Richtung Stephansplatz zur Zeit des G-20-Gipfels war die Verwaltung nicht informiert. Das Polizeipräsidium registrierte keine Straftaten, Verantwortliche sind nicht bekannt.

So die Antwort auf einen Antrag der CDU, die  um Aufklärung  gebeten hatte, da viele wegen der Hamburger Ausschreitungen verängstigt reagiert hätten. Es gehe um friedliche Protestkultur, verdeutlichte Jan Döring (CDU), es gebe „nicht nur braune, sondern auch rote Nazis, der Gemeinderat sei auf dem linken Auge blind“.  Dagegen verwahrten sich Ekkehard Hodapp (GRÜNE), Sabine Zürn (Die Linke), Tom Høyem (FDP), Friedemann Kalmbach (GFK), Dr. Paul Schmidt (AfD) und OB Dr. Frank Mentrup. -cal-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe