Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 6. Oktober 2017

Erste Männer-Ehe: Glückwunsch vom OB

PAAR, PARTNERSCHAFT, HEIRAT: Weg der ersten schwulen Karlsruher Eheleute, hier mit Gästen und OB verewigt. Foto: Blume

PAAR, PARTNERSCHAFT, HEIRAT: Weg der ersten schwulen Karlsruher Eheleute, hier mit Gästen und OB verewigt. Foto: Blume

 

Sie haben sich als erste in Karlsruhe getraut - ein zweites Mal: Markus Elbert und Andreas Müller, seit gut drei Jahren verpartnert, haben die Gesetzesänderung, wonach Eheschließungen unter Homosexuellen seit dem 1. Oktober bundesweit uneingeschränkt zulässig sind, schnellstmöglich genutzt und sich tags darauf das Ja-Wort gegeben.

Montagnachmittag, im Standesamt, zur Umwandlung der Lebenspartnerschaft. OB Dr. Frank Mentrup gratulierte persönlich mit Blumenstrauß. Die ersehnte Gleichberechtigung begrüßt er als Zeichen für Freiheit und Selbstbestimmung.

"Schön, dass Sie die Gelegenheit gleich beim Schopf gepackt haben", betonte Mentrup, was den Ehemännern selbst wichtig war. Das Standesamt erwartete noch zwei Frauen zur direkten Eheschließung und rechnet in Karlsruhe mit rund 30 Trauungen bis Jahresende sowie vielen Umwandlungen. -mab-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe