Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 13. Oktober 2017

Stimmen aus dem Gemeinderat: FDP: Austausch der Menschen zählt!

Karl-Heinz Jooß, FDP-Stadtrat

Karl-Heinz Jooß, FDP-Stadtrat

 

Russland und sein Präsident kommen in der deutschen Presse im Moment nicht gut weg. Durchaus verständlich, bei allem was dort passiert. Unverständliche Vorgänge, gerade für uns in unserer liberalen Demokratie.

Dennoch dürfen wir von unserer Seite aus die Kommunikation, den Austausch, ja, den Dialog nicht abreißen lassen. Die letzte Delegationsreise von Karlsruhe in die Partnerstadt Krasnodar hat es wieder bewiesen: der Austausch der Menschen zählt! Während in Deutschland noch die letzten 72 Stunden des Bundestagswahlkampfes liefen, pflegte eine Delegation aus 25 Karlsruherinnen und Karlsruhern den Austausch mit den Freundinnen und Freunden in Krasnodar. Die Stadt Karlsruhe ist immer wieder ein Vorbild in der Ausgestaltung der Städtepartnerschaften; gerade das Ehrenamt ist hier zu loben. Diese Verbindungen zwischen den Menschen haben größeren Bestand als die zeitweisen diplomatischen Verhandlungen zwischen den Interessen der Staatsoberhäupter. Die kleine Zelle der Freundschaft hilft, unsere Welt im Innersten zusammenzuhalten. Mit dem neuen Konzept der Projektpartnerschaften hat Karlsruhe die Chance als Stadt des Rechts und Wiege der Demokratie diese geistigen Güter in der Welt zu verbreiten. Setzen wir auf diese Chance – vielleicht wird es in diesem Herbst etwas mit dem Konzept der „Stadtbotschafter“; die Freien Demokraten werden dafür arbeiten!

Karl-Heinz Jooß, FDP-Stadtrat

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe