Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 10. November 2017

Messe: Offerta der Rekorde

BESONDERS KAUFFREUDIG war in diesem Jahr das Publikum der Karlsruher Verbrauchermesse offerta. Foto: KMK/Rösner

BESONDERS KAUFFREUDIG war in diesem Jahr das Publikum der Karlsruher Verbrauchermesse offerta. Foto: KMK/Rösner

 

140.000 Messebesucher sorgten für kräftige Umsätze

Äußerst zufrieden mit der diesjährigen offerta waren sowohl Aussteller als auch Besucher. Nach Angaben der Karlsruher Messe und Kongress GmbH (KMK) erreichte der Ausgabenindex laut Besucherbefragung ein Allzeithoch, was die Rückmeldungen der 830 Aussteller zu ihren Verkäufen bestätigten. „Die Aussteller melden Rekordwerte bei den Verkäufen und die Zufriedenheitswerte sind hoch wie nie – das ist ein Ergebnis, mit dem wir für die kommende offerta sehr gut aufgestellt sind“, bilanziert KMK-Geschäftsführerin Britta Wirtz.

Satte 95 Prozent der offerta-Besucher seien mit dem Angebot sehr zufrieden bis zufrieden gewesen. Vermehrt hätten in diesem Jahr Familien die offerta besucht. Neuheiten entdecken, sich inspirieren lassen und einen Überblick über das Angebot erhalten – das waren die am häufigsten genannten Besuchsziele. Premiere feierte der Naturpark-Tag Schwarzwald am Brückentag (30. Oktober) in der Aktionshalle mit Produkten und Dienstleistungen aus dem heimischen Schwarzwald, die bei den Besuchern auf positive Resonanz stießen.

Zufriedene Frauen hinterließ der Freundinnentag, gut besucht war auch die Miss und Mister Baden-Württemberg Wahl: die Gewinner Anahita Rehbein aus Stuttgart und Giuliano Lenz aus Konstanz strahlten vor ausverkauften VIP-Plätzen. Ausgelassene Stimmung gab es auch beim großen Finale des offerta Music Awards. Er ging an die Band Redstones aus dem Elsass. Ebenfalls neu war die offerta Party im direkten Anschluss der Award-Verleihung, bei der Besucher und Aussteller gemeinsam feiern konnten. Die Vorführungen der offerta Kochbühne überzeugten erneut mit Qualität aus der Region. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe