Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 17. Februar 2017

Gemeinderat: Weiterhin freie Sicht auf Turmberg

Foto: Fränkle

Foto: Fränkle

 

Die ursprüngliche Planung zur Erweiterung der Bebauung auf dem Gelände der Durlacher Raumfabrik hatte eine Ergänzung vorgesehen, die den auf der östlichen Seite der Amalienbadstraße hin zur Rommelstraße gelegenen Teil vollständig mit Bauten umschlossen hätte.

Mit der Neuplanung der ergänzenden Blockrandbebauung, für die der Gemeinderat auf seiner jüngsten Plenarsitzung  einstimmig das dazu notwendige Verfahren einleitete, bleibt jedoch weiterhin Freiraum in Richtung Gartenlandschaft im Osten erhalten. Der geänderte Plan sieht vor, die Öffnung des Hofes in Richtung Grünzone und Turmberg (unser Bild) zu erhalten. Dies soll das gesamte Areal aufwerten und auch das Mikroklima günstig beeinflussen. In die in gleicher Höhe wie der Bestand  vorgesehenen Neubauten sollen Gewerbe und kleine Verkaufsstellen wie Kioske oder Bäckereien einziehen. -trö-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe