Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 26. Januar 2018

IQ-Prozess: Beispielhaft für neue Arbeitsweisen

Stadt ist nominiert

Die Stadt Karlsruhe hat es - unter mehr als 100 Bewerbungen - in die zweite und entscheidende Runde des New Work Awards (Preis für neue Arbeitsweisen) geschafft. Mit dem Preis würdigen die Betreiber des sozialen Netzwerks Xing Unternehmen und Einzelpersonen, die auf neue Arbeitsweisen setzen.

Die IQ-Arbeitsweise der Stadt zur Bewältigung komplexer Zukunftsthemen hat die Jury bei der Vorauswahl überzeugt. IQ steht als Kürzel für innovativ und quer, für dezernatsübergreifende Zusammenarbeit und frühzeitige Quervernetzung. Ob die Stadt zu den Gewinnern zählt, hängt vom Einsatz der Karlsruherinnern und Karlsruher ab. Bis einschließlich Freitag, 16. Februar, können sie ihre Stimme unter https://newworkaward.xing.com abgeben. Die Preisverleihung für die Gewinner findet am 6. März in Hamburg statt.

Weitere Informationen zur IQ-Arbeitsweise gibt es unter www.karlsruhe.de/iq. -ds-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe