Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 2. März 2018

KVVmobil: Kostenlos durch die Stadt

Pilotbetrieb für Mitfahrdienst über „KVV.mobil“

Mit einem neuen „on-demand Ridesharing-Angebot“ während der Verkehrsmesse „IT-Trans“ beschreiten die Daimler-Tochter moovel und der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) innovative Wege der Mobilität. Die Idee hinter dem Pilotprojekt: Die Fahrgäste bestellen ihre Fahrt über die „KVV.mobil- App“, werden dann mit einem Van an ihrem Standort abgeholt und zu ihrem ganz persönlichen Ziel gebracht – ohne statischen Fahrplan.

Dabei teilen sich die Nutzer das Shuttlefahrzeug mit anderen Fahrgästen. Ein Algorithmus berechnet den schnellsten Weg durch die Stadt zu einem der mehr als 100 Haltepunkte, die angefahren werden. An den Messetagen steht das kostenlose „on-demand Ridesharing Angebot“ den Fahrgästen am Dienstag, 6. März, und Mittwoch, 7. März, je von 8 bis 24, sowie Donnerstag, 8. März, von 8 bis 18 Uhr zur Verfügung. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe