Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 23. März 2018

Forst: Blitzeiche ist König Dickbaum

Foto: Fränkle

Foto: Fränkle

 

Wer ist der dickste im Karlsruher Land? „König Dickbaum“ findet sich im Bruchwald am Grötzinger Baggersee und ist eine etwa 200 Jahre alte Stieleiche, deren Stamm 6,10 Meter bei einem Durchmesser von 1,94 Metern umfasst.

Die 36 Meter hohe „Blitzeiche“, die schon Einschläge verkraftete und mehr als 1.000 Tierarten Lebensraum und Nahrung bieten kann, machten Förster bei der im Herbst vom Forstamt und den Oberrheinischen Waldfreunden gestarteten Mitmachaktion „König Dickbaum“ ausfindig. Bürgermeister Stapf zeigte den sich mit gewaltigen Tellerwurzeln im Sumpf abstützenden Baum Interessierten.

Dabei wies er auf den Wald als Erholungsrefugium, Sauerstoffspender, Trinkwasserspeicher und CO2-Fresser hin, der das Stadtklima immer kühlend reguliere. Forstamtschef Ulrich Kienzler (im Bild mit „König Dickbaum“) mit der Aktion „den Blick öffnen für die Schönheiten der Natur vor der Haustür“ und verteilte an anwesende Mitmachende Pyramiden aus soviel (Tulpenbaum-) Holz wie in einer Sekunde in Karlsruher Wäldern nachwächst. -cal-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe