Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 30. März 2018

Gemeinderat: Abstimmungen selbstverständlich

FÜR EINE GUTE KOORDINATION von Baustellen wie hier auf der Südtangente, tun Stadt und Regierungspräsidium alles. Foto: Fränkle

FÜR EINE GUTE KOORDINATION von Baustellen wie hier auf der Südtangente, tun Stadt und Regierungspräsidium alles. Foto: Fränkle

 

Auf der Südtangente laufen Unterhaltungs- und Reparaturarbeiten außerhalb der Spitzenzeiten, größere Maßnahmen, die den Verkehr einschränken, stimmt das Tiefbauamt mit dem Regierungspräsidium ab.

Bei Verkehrsstörungen auf überregionalen Straßen wie Autobahnen, kommt das städtische Straßennetz wegen Ausweichfahrten schnell an seine Kapazitätsgrenze. Es entstehen Staus, die nichts mit städtischen Baumaßnahmen zu tun haben, so die Verwaltung auf einen CDU-Antrag. Thorsten Ehlgötz hatte bei allen Baumaßnahmen Abstimmungen sowie ein Konzept dafür verlangt und erhielt Unterstützung von Dr. Paul Schmidt (AfD), der die Situation besonders am Honsellknoten als problematisch ansah. Die Verwaltung tue alles für eine gute Koordination und Information, entgegneten Dr. Raphael Fechler (SPD) und Johannes Honné (GRÜNE). OB Dr. Mentrup informierte, dass die Karlsruher Baustellenkoordinatoren bundesweit gefragt seien, stets in Abstimmung gearbeitet werde und das Verkehrsinfosystem samt App optimale Transparenz biete. -cal-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe