Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 13. April 2018

TRK: Idealer Rahmen für Pflichttermin

TRK zeigt bei Expo Real mit Immobilienpartnern Lösungskompetenz für Zukunftsquartiere

Vom 8. bis zum 10. Oktober schlägt die TechnologieRegion Karlsruhe GmbH (TRK) mit ihren Partnern (Firmen, Gesellschaften, Einrichtungen) wieder ihre Zelte auf der Expo Real auf: der Internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen in München.

„Die Immobilienwirtschaft boomt weiter – ideale Bedingungen für erfolgreiches Netzwerken und konkrete Geschäftsabschlüsse“, erklärt TRK-Geschäftsführer Jochen Ehlgötz zu einem „Pflichttermin, den wir seit Jahren erfolgreich nutzen“.
Die Potenziale der grenzübergreifenden Region könnten rund eineinhalb Jahre nach Gründung der GmbH dann nicht zuletzt dank der vier neuen Partner evohaus GmbH, Vollack Gruppe, Industrie- und Handelskammer Karlsruhe sowie ADIRA, Agentur für Wirtschaftsförderung im Elsass, nun noch besser transportiert werden. Die Projektleitung hat 2018 die TRK übernommen: von der weiter engagierten Wirtschaftsförderung der Stadt Karlsruhe, der Ehlgötz ausdrücklich dankt.

Die Schwerpunktthemen und -kompetenzen Mobilität, Energie und IT/Digitalisierung „spielen eine wichtige Rolle in der Entwicklung von Immobilien und Zukunftsquartieren“. Lösungskompetenz beweise die TRK hierzu etwa über den Gesellschafter evohaus (mit dem Quartier Franklin in Mannheim) und die EnBW, die mit SM!GHT eine Straßenlaterne auf den Markt brachte, die zugleich „WLAN-Hotspot, Messpunkt oder Verkehrsleitsystem“ sein könne. Info samt Kontakt und Übersicht der Immobilienpartner: trk.de/expo-real. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe