Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 18. Mai 2018

Gemeinderat: Fragen und Antworten

 

Zukunft der Altenpflege

Die Grünen fragten nach Aktivitäten und Erfolgen vom Pflegebündnis der TRK zur Gewinnung von Pflegekräften. Als Antwort verwies die Verwaltung auf Maßnahmen wie jährliche Pflegekonferenzen, die Vorbereitung einer Stellenbörse, intensive Öffentlichkeitsarbeit und regen Austausch zum Thema. Man habe dazu beigetragen, die Situation nachhaltig zu stabilisieren, müsse aber auch in Zukunft aktiv bleiben hieß es. Dazu orientiere man sich an den Richtlinien der "Pro Pflegereform Initiative".

WLAN in Karlsruhe

Zur aktuellen und zukünftigen WLAN-Situation in Karlsruhe, einschließlich möglicher Fördergelder, informierte sich die FDP. Die Bedingungen für Fördergelder machten diese meist uninteressant, würden aber weiterhin geprüft, erklärte die Verwaltung. Man arbeite kontinuierlich an der Infrastruktur und Erschließung neuer Gebiete. Die Digitalisierung von Schulen sei dabei ein wichtiger Faktor.

Störungen im Stadtpark Südost

Um nächtliche Ruhestörungen am Stadtpark Südost zu unterbinden, hält die AfD ein "zusätzliches Bestreifen" durch die Polizei für sinnvoll, fragt aber als Alternative nach dem Einsatz und den Kosten privater Sicherheitsdienste. Die Stadt erklärte, dass nur für einzelne Objekte und bestimmte Tätigkeiten Verträge mit privaten Unternehmen abgeschlossen wären, da diesen für hoheitliches Handeln Rechte und Befugnisse fehlten. Die Auftragsvergabe für den Stadtpark Südost sei deshalb nicht vorgesehen. -gem-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe