Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 25. Mai 2018

Behördennummer 115: Kommunales Vorzeigeprojekt

220.000 Anrufe 2017

Seit November 2011 hat sich die Behördennummer 115 des Stadt- und Landkreises Karlsruhe zum kommunalen Vorzeigeprojekt der Region entwickelt. Allein 2017 nahmen die Mitarbeitenden mehr als 220.000 Anrufe entgegen.

Die Serviceeinrichtung gibt dabei Auskunft zu allen Dienstleistungen – egal, ob es sich um Angelegenheiten der Stadt, des Landes oder des Bundes handelt. „Das Bundesinnenministerium hat unser Servicecenter in einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung untersucht und festgestellt, dass der Nutzen für die Verwaltung die Kosten pro Anruf um 1,11 Euro übersteigt“, betont Björn Weiße, Leiter des zuständigen Ordnungs- und Bürgeramtes. Fast 90 Prozent aller Anrufe können abschließend am Telefon beantwortet werden. Der Karlsruher Erfolg bewegte mittlerweile 18 weitere Kommunen des Landkreises sowie die Stadt Baden-Baden, sich anzuschließen. Bald wird die 115 von überall in Deutschland aus erreichbar sein, das Wissen soll zudem im Internet zur Verfügung stehen. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe