Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 25. Mai 2018

Gemeinderat: Landwirte mit einbeziehen

„Es reicht nicht aus, dass die Stadt Karlsruhe auf ihren öffentlichen Grünflächen keine Pestizide einsetzt“, erläuterte Renate Rastätter den Antrag der GRÜNE-Gemeinderatsfraktion. Der fordert weitergehend, in städtischen Pachtverträgen den Einsatz von Glyphosat und Neonicotinoiden aufzunehmen, landwirtschaftliche Betriebe weiter zu informieren und Anreize für den Umstieg auf ökologische Bewirtschaftung zu setzen.

„Die Landwirte sollten mit ins Boot genommen werden“, sprach sich Karin Wiedemann (CDU) für eine weitere Beratung im Ausschuss für Umwelt und Gesundheit aus. Elke Ernemann (SPD) empfahl einen „Runden Tisch unter Einbeziehung der Landwirte“, KULT-Fraktions-vorsitzender Erik Wohlfeil kündigte einen eigenen Antrag seiner Fraktion zur Thematik an. FDP-Fraktions-vorsitzender Tom Høyem warnte vor vorschnellen Verboten ohne Klarstellung der Konsequenzen. Dem Vorschlag von OB Dr. Frank Mentrup entsprechend, wird die Beratung im Ausschuss für Umwelt und Gesundheit fortgeführt.
-fis-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe