Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 1. Juni 2018

Effekte: Lebendige Wissenschaft

 

Reihe EFFEKTE startet: Leitthema ist "Karlsruhe 4.0"

Die Wissenschaftsreihe EFFEKTE ist ab dem 5. Juni einmal im Monat auf dem Alten Schlachthof zu Gast. Das Wissenschaftsbüro der Stadt organisiert die Reihe unter dem Leitthema "Karlsruhe 4.0" als Vorbereitung auf das Wissenschaftsfestival EFFEKTE im Jahr 2019.

Der Wissenschaftsdienstag der EFFEKTE-Reihe, der abwechselnd im Tollhaus, Substage, Substage Café und im Perfekt Futur stattfindet, bietet mit Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Mitmach-Angeboten ein buntes Programm der verschiedenen Karlsruher Wissenschaftseinrichtungen. Innovationen, Weiterentwicklungen und Trends, die in Karlsruhe entstehen und die in hiesigen Forschungseinrichtungen entwickelt werden, stehen dabei im Fokus. Karlsruher Forscher erklären auf verständliche und unterhaltsame Weise Phänomene, die uns beschäftigen. Interessierte können sich über Robotik, neuartige Energieversorgungsmodelle, Cybercrime oder Arbeitswelten der Zukunft informieren.

Die Reihe startet am Dienstag, 5. Juni, um 19.30 Uhr im Kulturzentrum Tollhaus mit einem Abend der Einblicke in Risiken, Gefahren und Lösungen der Digitalisierung. Dabei decken Dr. Michael Friedewald (Fraunhofer ISI) und Prof. Dr. Melanie Volkamer (KIT) Sicherheitsrisiken auf und geben praktische Tipps zum Schutz im Internet. Weiteres Thema ist die Blockchain-Technologie, über die Dr. Dirk Achenbach (FZI Forschungszentrum Informatik) berichtet. -red/-trö-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe