Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 8. Juni 2018

Nahverkehr: Quer durch die Stadt

Beim Wandern über verkehrspolitische Fragen diskutieren

Unter dem Titel „Quer durch die Stadt - vom Turmberg zum Rhein“ bietet der Fahrgastbeirat im Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) am Sonntag, 10. Juni, eine Wanderung in drei jeweils sechs Kilometer langen Etappen an. Während des Wanderns diskutiert der Beirat mit den Teilnehmern verkehrspolitische Fragen der einzelnen Bereiche.

1. Rundwanderung in Durlach. Start 10 Uhr, Bahnhof Durlach. Themen: Fahrradparken am Bahnhof, P&R-Parkplatz auf der alten B10, Fußverkehr und Gehwegparken in Durlachs, Erneuerung und Verlängerung der Turmbergbahn, Anbindung für das geplante Quartier „Am Grötzinger Weg“ an ÖPNV.

2. Wanderung vom Hauptbahnhof Karlsruhe zur Haltestelle Kühler Krug mit Einkehr im Kühlen Krug. Start 12.30 Uhr. Themen: Intermodalität, Wegweiser: wie komme ich vom Hauptbahnhof zum Krankenhaus? Wo ist der Albtalbahnhof? Bei der Einkehr im Kühlen Krug: Kaiserstraße, Marktplatz.

3. Rundwanderung Daxlander Rheinaue. Start: 16.15 Uhr. Themen: Gesplittete Route der Tram 6: Waidweg und/oder Rappenwört, direkte Verbindung für die Bürger ins Grüne im Sommer und Winter, Höherlegung der Herrmann Schneiderallee für die Einrichtung des Polders Rappenwört/Bellenkopf
Zwischen den Etappen sind Fahrten mit dem ÖPNV zum nächsten Startpunkt eingeplant. Es ist eine Teilnahme an einzelnen Etappen oder der gesamten Tour möglich. Eine Anmeldung ist erforderlich bei fahrgastbeirat@kvv.karlsruhe.de (Betreff „Wanderung“). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe