Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 8. Juni 2018

Stadtwerke: Dr. Olaf Heil ab Januar Technischer Geschäftsführer

DEN KÜNFTIGEN Technischen Geschäftsführer Dr. Olaf Heil (r.) empfing Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz. Foto. Fränkle

DEN KÜNFTIGEN Technischen Geschäftsführer Dr. Olaf Heil (r.) empfing Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz. Foto. Fränkle

 

Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Karlsruhe hat Dr. Olaf Heil zum Nachfolger des zum Jahresende ausscheidenden Technischen Geschäftsführers Dr. Karl Roth bestellt. Der 54-Jährige Heil ist Maschinenbau- und Wirtschafts-ingenieur. Er arbeitete bisher bei verschiedenen großen deutschen Energieunternehmen, aber auch im europäischen Ausland bei internationalen Firmen. Dr. Heil tritt die Nachfolge von Dr. Roth am 1. Januar kommenden Jahres an.

„Mit Blick auf den vorbildlichen Ausbau der Fernwärme in Karlsruhe und die Digitalisierung der Energiewirtschaft setzt der Aufsichtsrat durch die Wiederbesetzung der Geschäftsführerstelle ein Zeichen für die Zukunft und die Weiterentwicklung des Unternehmens“, erklärte die Aufsichtsratsvorsitzende, Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz. Zudem wurde der Vertrag mit Dr. Michael Becker, Geschäftsführer der Netzservice Gesellschaft der Stadtwerke Karlsruhe, um fünf Jahre bis 2023 verlängert. Der 43-Jährige leitet die Servicegesellschaft seit 2011.  „Mit Blick auf die Entwicklung der Stadtwerke-Tochter ist dies ein klares Zeichen für die Weiterführung der bisherigen sehr guten Arbeit“, unterstreicht der Vorsitzende der Gesellschafterversammlung, Dr. Karl Roth. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe