Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 15. Juni 2018

Vorschau

Erster Karlsruher Aktivtag auf Friedrichsplatz / Info und Mitmach-Angebote von gleich 35 Vereinen

Karlsruher Aktivtag: Das Ehrenamt zeigt seine ganze Vielfalt

Unter dem Motto „Ehrenamt zeigt sich. Etwas Sinnvolles tun - mach mit!“ geht am Samstag, 16. Juni, auf dem Friedrichsplatz der erste Karlsruher Aktivtag über die Bühne. Dabei geben 35 Vereine, Verbände und Initiativen von 10 bis 17 Uhr Einblick in ihr vielfältiges Schaffen.

weiterKarlsruher Aktivtag: Das Ehrenamt zeigt seine ganze Vielfalt

Mobilität: Das Land steht zur Kombilösung

Noch ein Grund mehr zum Feiern beim Mobilitätsfestival am Wochenende: Der Ministerrat von Baden-Württemberg hat am Dienstag einer weiteren Beteiligung des Landes am Projekt „Kombilösung Karlsruhe“ grundsätzlich zugestimmt.

weiterMobilität: Das Land steht zur Kombilösung

Vorschau

Kombilösung: Heilige Barbara für Tunnelpatin

Licht am Ende des Tunnels und noch viel mehr. Während des
Baus des unterirdischen Südabzweigs unter der Karl-Friedrich-Straße hatte ihre Schutzpatronin gut auf die Bergleute acht gegeben: Dienstag bekam Tunnelpatin Sabine Volz die Heilige Barbara zurück, die sie zum Auftakt im Januar 2016 feierlich aufgestellt hatte.

weiterKombilösung: Heilige Barbara für Tunnelpatin

Vorschau

Provisorische Fahrbahnen und Dauerbetonage für zweiten Teil der Kombilösung / Übergabe von Tunnel- und Stationsabschnitten geht weiter / Pyramide herauszuputzen

KombiNews: Planmäßiger Umbau der Kriegsstraße

Der Umbau der Kriegsstraße für einen unterirdischen Kraftfahrzeugtunnel und eine darüber befindliche neue Gleistrasse liegt auf ganzer Länge im Plan. Das konstatiert die Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (KASIG) als Bauherrin der Kombilösung. Für deren zweites Teilprojekt wird im innerstädtischen Bahntunnel nur noch vereinzelt bewehrt und betoniert.

weiterKombiNews: Planmäßiger Umbau der Kriegsstraße

Vorschau

Fördermittel: Fünf Millionen aus Städtebauförderung

Mit einem symbolischen Riesenscheck und zwei kleinen Förderbescheiden überbrachte Wirtschaftsstaatssekretärin Katrin Schütz in der vergangenen Woche im Karlsruher Rathaus die frohe Kunde offiziell: Die Stadt erhält für das Sanierungsgebiet „Innenstadt Ost“ aus dem Bund-Länderprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ 4,2 Millionen Euro und aus dem Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt“ gibt es für das Sanierungsgebiet Rintheimer Feld zu den bereits geflossenen 2,2 Millionen Euro einen Nachschlag von 800.000 Euro.

weiterFördermittel: Fünf Millionen aus Städtebauförderung

Rheinbrücken: Ertüchtigung ist Thema

Das Regierungspräsidium Karlsruhe plant im Sommer 2018 die „Ertüchtigung der Rheinbrücke Karlsruhe-Maxau“. Nach einer ersten Informationsveranstaltung auf pfälzischer Seite im Februar, lädt das Regierungspräsidium nun gemeinsam mit der Stadt Karlsruhe zu einem weiteren öffentlichen Informations-Forum am Dienstag, 21. Juni, um 18 Uhr in das Bürgerzentrum Südwerk, Henriette-Obermüller-Straße 10, ein.

weiterRheinbrücken: Ertüchtigung ist Thema

Vorschau

Zukunft als Einzelhandelsstandort 2030 / Ideen gefragt / Online-Beteiligung offen

Zukunft Innenstadt: City auf dem Weg zum „Erlebnisraum“

Einkaufen oder Events? Schaufensterbummel oder Schlosslichtspiele? Die City der Zukunft steht vor einem tiefgreifenden Wandel. Der Weg vom Platz zum Austausch von Waren und Dienstleistungen hin zum „Erlebnisraum“ Stadt scheint unausweichlich – und Karlsruhe hat nach Experteneinschätzung dafür eine durchaus gute Ausgangsposition.

weiterZukunft Innenstadt: City auf dem Weg zum „Erlebnisraum“

Vorschau

Vor fünf Jahren führte Oberbürgermeister Mentrup das Baustellenmanagement ein / Empfang für Akteure zum Jubiläum / Verkehrsfluss-Optimierung überregional anerkannt

Baustellenmanagement: Ein Dankeschön für Koordination

Baustellen – im Wahlkampf 2012 auch für OB-Kandidat Dr. Frank Mentrup Riesenthema. Da fangen wir nicht bei Null an, dachte sich der damalige Tiefbauamtsleiter Gerhard Schönbeck, wir haben fachliche Kompetenz und jede Menge Daten. So sei eine seiner ersten Amtshandlungen - Überlegungen, wie „beim Baustellenmanagement die personelle Schlagkraft und Sichtbarkeit erhöht werden kann“ - auf fruchtbaren Boden gefallen, betonte Mentrup.

weiterBaustellenmanagement: Ein Dankeschön für Koordination

Vorschau

Natur und Umwelt im Kleingarten erleben

Kleingärten: Igelburg und Klimabäume

In der Anlage des Kleingartenvereins „Am Reitschulschlag“ können junge Naturbegeisterte ab sofort den neuen „Erlebnispfad Lebensraum Kleingarten“ erkunden. Zur Eröffnung betonte Alfred Lüthin, Vorsitzender des Bezirksverbandes der Gartenfreunde Karlsruhe, den wichtigen Beitrag der Kleingärtner zu Natur- und Umweltschutz.

weiterKleingärten: Igelburg und Klimabäume

Vorschau

Klinikum: 1.000. Geburt

Der kleine Noah erblickte am 5. Juni das Licht der Welt. Mit seiner Geburt konnte das Klinikum dieses Jahr bereits die 1.000. Niederkunft melden. Für Manuela Pasca Knezevic ist Noah das zweite Kind. Klinikdirektor Prof. Dr. Andreas Müller freut sich, diese Stichzahl wieder etwas früher als in den Vorjahren erreicht zu haben. Jährlich kommen in der Frauenklinik mehr als 2.500 Kinder zur Welt, wobei wegen Zwillingen die 1.000.

weiterKlinikum: 1.000. Geburt

Vorschau

OB würdigt Leistungen

Special Olympics: Ganz großen Sport gezeigt

Fünfmal Gold, zehnmal Silber und zwölfmal Bronze: Diese beeindruckende Ausbeute brachten die Karlsruher Athletinnen und Athleten von den Nationalen Spielen von Special Olympics (kurz SO, weltweiter Verband für Sportler mit geistiger und mehrfacher Behinderung) Mitte Mai in Kiel nach Hause mit.

weiterSpecial Olympics: Ganz großen Sport gezeigt
Jubilare „Frühe Hilfen“ und „Frühe Prävention“ gewürdigt

Frühe Hilfen: Um für Familien da zu sein

Familienhebammen, das Fachteam frühe Kindheit, Startpunkt-Familien-zentren als wohnortnahe Anlaufstellen, Elternkurse für sichere Bindung: All das und mehr bildet dank diverser Träger das Netzwerk Frühe Prävention. Dieses feierte nun sein zehnjähriges und die dazugehörige Beratungsstelle Frühe Hilfen gar ihr fünfzehnjähriges Bestehen.

weiterFrühe Hilfen: Um für Familien da zu sein
Forschungsgebiete und Konzepte im Rathaus vorgestellt

KIT im Rathaus: Mobilität der Zukunft

Mit „Mobilität im Wandel“ ging es beim jüngsten Termin der Reihe „KIT im Rathaus“ um ein zentrales Thema der Karlsruher Stadtentwicklung. Bürgermeister Klaus Stapf betonte gleich zu Beginn, dass Mobilität viele Bereiche der Gesellschaft betreffe, Veränderungen immer wieder für Ungewissheit sorgten und „emotional diskutiert“ würden.

weiterKIT im Rathaus: Mobilität der Zukunft

Feuerwehr: Neue Fahrzeuge

Die Karlsruher Branddirektion bestellt für die Berufs- und Freiwillige Feuerwehr 2019 und 2020 Fahrzeuge im Wert von 5598000 Euro. Gründe sind Ersatzbeschaffungen und zusätzlich notwendige Fahrzeuge.

weiterFeuerwehr: Neue Fahrzeuge

Vorschau

Dreck-weg-Wochen: Belohnt für eifriges Putzen

„Habt ihr viel Müll gefunden“? Bei der Preisverleihung der 12. Dreck-weg-Wochen schallte Bürgermeister Klaus Stapf ein lautes Ja entgegen. Von den Mädchen und Jungen, die in das Rathaus gekommen waren, um sich Urkunden samt Preisgeld zwischen 100 und 200 Euro abzuholen.

weiterDreck-weg-Wochen: Belohnt für eifriges Putzen

Bewegungstraining: Fit bleiben im Stadtpark Süd-Ost

Das voriges Jahr aus dem Anpackerprojekt „Runter vom Sofa“ im Rahmen des Korridorthemas „Grüne Stadt Karlsruhe“ entstandene Fitness-Angebot im Stadtpark Süd-Ost wird fortgesetzt.

weiterBewegungstraining: Fit bleiben im Stadtpark Süd-Ost
Deutsch-türkische Kulturtage feiern ihr Zehnjähriges

Deutsch-türkische Kulturtage: Facetten genießen

Vor und im Schloss warten die zehnten deutsch-türkischen Kulturtage am 30. Juni und 1. Juli eintrittsfrei mit Konzerten, Lesungen, Vorträgen, Tanz, Film, einem Workhop, Führungen, Infoständen, türkischen Speisen und Getränken auf.

weiterDeutsch-türkische Kulturtage: Facetten genießen

Vorschau

Zoologischer Stadtgarten: Schildkröte ist Zootier des Jahres

Im Exotenhaus des Zoologischen Stadtgartens leben seit kurzem in einem großen Terrarium zwei Gelbrand-Scharnierschildkröten. Die Scharnierschildkröte ist 2018 „Zootier des Jahres“. Damit machen die Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz, die Deutsche Tierparkgesellschaft, die Gemeinschaft der Zooförderer und der Verband der Zoologischen Gärten auf die starke Gefährdung aufmerksam.

weiterZoologischer Stadtgarten: Schildkröte ist Zootier des Jahres

Vorschau

Partner aus aller Welt

Empfänge in Karlsruhe: Choristen, Fernradler und Schulen

Auch in den Monaten Mai und Juni kamen zahlreiche internationale Gäste nach Karlsruhe und wurden von Vertretern der Fächerstadt herzlich empfangen.

weiterEmpfänge in Karlsruhe: Choristen, Fernradler und Schulen

Vorschau

Neue Haltestelle Tullastraße an angestammtem Platz

Nahverkehr: Barrierefrei in Betrieb

Die Haltestelle Tullastraße in der Durlacher Allee ist nach ihrem barrierefreien Umbau fertiggestellt. Stadt- und Straßenbahnen fahren die neue Haltestelle am alten Platz seit Anfang der Woche wieder an, die vorherige, hundert Meter entfernte Ersatzhaltestelle haben die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) inzwischen aufgelöst.

weiterNahverkehr: Barrierefrei in Betrieb

Reiterfest Durlach: Umleitung angepasst

Der Reiterverein Durlach feiert vom 22. bis zum 24. Juni in der Unteren Hub sein Reiterfest. Grund für das städtische Tiefbauamt (TBA), auf das zu erwartende erhöhte Verkehrsaufkommen zu reagieren. Die wegen der Sperrung der Hubbrücke geltende Kfz-Verkehrsführung wird angepasst.

weiterReiterfest Durlach: Umleitung angepasst

Schulverwaltungsämter: Frisch an Spitze landesweiter AG

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft (AG) Schulverwaltungsämter des Städtetags Baden-Württemberg wählten Joachim Frisch auf ihrer jüngsten Sitzung einstimmig zum neuen Vorsitzenden. Der Leiter des Schul- und Sportamts der Stadt Karlsruhe tritt damit an der AG-Spitze die Nachfolge der Stuttgarter Amtsleiterin Karin Korn an.

weiterSchulverwaltungsämter: Frisch an Spitze landesweiter AG

Glückwunsch: OB-Glückwunsch an Dietrich Schmidt

Seinen 80. Geburtstag feierte Mittwoch in Stupferich Alt-Stadtrat Dietrich Schmidt. Der frühere Direktor des Regionalverbands Mittlererer Oberrhein (1974 bis 2001) gehörte von 1984 bis 1994 Karlsruhes Stadtrat an.

weiterGlückwunsch: OB-Glückwunsch an Dietrich Schmidt

Glückwunsch: Auf Gerechtigkeit Augenmerk gelegt

Der frühere Stadtrat Manfred Schubnell feierte seinen 70. Geburtstag. Dazu erreichen ihn auch Glückwünsche aus dem Karlsruher Rathaus.

weiterGlückwunsch: Auf Gerechtigkeit Augenmerk gelegt

Glückwunsch: Mit Tatkraft und Weitsicht

Dem früheren Leiter der Stadtkasse (ab 1991) hat Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup voll Dank und Anerkennung im Namen der Stadt zum 80. Geburtstag gratuliert. Verwaltungsdirektor a. D. Armin Heil habe „mit Weitsicht und Tatkraft“ die Herausforderung angenommen, dann „die Abläufe und Strukturen in einer wichtigen Zeit des Umbruchs“ neugestaltet.

weiterGlückwunsch: Mit Tatkraft und Weitsicht

Vorschau

Orchester und Floristinnen in Temeswar, Läufer in Krasnodar, Queere in Karlsruhe

Städtepartnerschaften: Austausch der Partnerstädte

Reger Austausch diverser Gruppen und Facetten prägt weiter Karlsruhes partnerschaftliche Stadtbeziehungen. So reisten 50 Musiker des Karlsruher Jugendorchesters jüngst in das westrumänische Temeswar.

weiterStädtepartnerschaften: Austausch der Partnerstädte

Vorschau

Zeltival der Extraklasse: Stars und Entdeckungen

Zeltival: Es geht kaum besser

Die 24. Zeltival-Ausgabe ist eine der Extraklasse. Gefühlt sei sie eines Jubiläums würdig, unterstrich Tollhaus-Geschäftsführer Bernd Belschner kürzlich bei der Vorstellung des sommerlichen Specials vom 29. Juni bis zum 5. August. Glück und ein gutes Händchen machten die Verpflichtung etlicher Weltstars und Neuentdeckungen möglich.

weiterZeltival: Es geht kaum besser

Vorschau

Bordos und Denzel dabei

Schlosslichtspiele: Neue Shows komplett

Die Schlosslichtspiele nehmen Kontur an. Das Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) stellte mit László Zsolt Bordos‘ Show „Memories“ und der Arbeit des Karlsruher Studenten Jonas Denzel „Hands on“ nun die zwei letzten neuen Projektionen vor. Start ist am Samstag, 28. Juli, unter dem Motto „Jede hinreichend fortgeschrittene Technologie ist von Magie nicht mehr zu unterscheiden“ (Arthur C. Clarke).

weiterSchlosslichtspiele: Neue Shows komplett

Vorschau

Bühnenkunst und lyrische Melodien eröffnen die KinderLiteraturtage 2018

Kultur: KLiK in der achten Runde

Bei jeder Lektüre eines Buches könne „etwas Spannendes, etwas Interessantes, etwas Neues“ erlebt werden, zeigte sich Kulturbürgermeister Dr. Albert Käuflein erfreut. Gemeinsam mit dem Leiter des Jungen Staatstheaters, Otto A. Thoß, eröffnete er die diesjährigen KinderLiteraturtage in Karlsruhe (KLiK).

weiterKultur: KLiK in der achten Runde

Vorschau

Land-Art-Projekt von Eva-Maria Lopez gegen Herbizide

Kultur: Mandala soll irritieren

Das an der Grötzinger Eisenbahnstraße in den Rasen gebrannte Schaubild erinnert an ein Mandala. Doch die Ornamente, die in einem Kreis von zehn Metern Durchmesser Passanten am Fuße der Brücke für Radler und Fußgänger empfangen, haben mit Symbolen aus Buddhismus oder Hinduismus nur auf den ersten Blick etwas gemein.

weiterKultur: Mandala soll irritieren

Kultur: Mitmachen bei Lesesommer

Der Durlacher Lesesommer, der für viele begeisterte Besucherinnen und Besucher schon zur geliebten Tradition im Sommer geworden ist, geht jetzt in sein neuntes Jahr. Am Dienstag, 31. Juli, und Mittwoch, 1. August, findet jeweils um 19.30 Uhr unter den Rosenrabatten im Durlacher Schlossgarten (bei Regen im Festsaal der Karlsburg) ein Vorleseabend statt.

weiterKultur: Mitmachen bei Lesesommer

Vorschau

Studierende zeigen im Kalthaus raumgreifende Skulpturen

Kultur: Ein Zwiegespräch

„Wenn Künstler mit ihren Arbeiten in den Dialog mit historischen Gebäuden treten“, wie es sich Michael Hörrmann, Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten wünscht, kann am gleichen Ort höchst Unterschiedliches entstehen.

weiterKultur: Ein Zwiegespräch

Vorschau

Kultur Kompakt

Kulturelles in Kürze

weiterKultur Kompakt

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen