Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 22. Juni 2018

Gemeinderat: Sicherheit von Plätzen erhöhen

Seit den Anschlägen von Nizza und Berlin beschäftigt sich die Verwaltung in der eigens etablierten Arbeitsgruppe „Raumschutz“ intensiv mit der Sicherheit an neuralgischen Plätzen der Stadt.

Mit der Polizei  hat sie zehn Standorte definiert, die sicherheitstechnisch nachgerüstet werden müssten. Welche Maßnahmen in Frage kommen, ob mobil oder fest installiert, und was diese Lösungen kosten, darüber informiert die Stadt demnächst ausführlich im Hauptausschuss. Gut so, meinte die FDP, die das „zentrale Thema“ (Stadtrat Thomas Hock) ins Plenum gebracht hatte und gerne früher in die Überlegungen einbezogen worden wäre. -maf-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe