Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 29. Juni 2018

Vorschau

Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen 2021 in Karlsruhe / OB Mentrup und Landesbischof Cornelius-Bundschuh: Stolz, Gastgeber sein zu dürfen

Weltkirchenrat: Den Horizont ganz weit aufmachen

Karlsruhe wird 2021 zum Zentrum der christlichen Welt. Mit der Ausrichtung der 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) betrete eine Stadt die Weltbühne, die die Chance nutzen wird, um Impulsgeberin für Begegnungen auf allen Ebenen und in aller Vielfalt zu sein, waren sich Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh und Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup beim Pressegespräch am Dienstag einig.

weiterWeltkirchenrat: Den Horizont ganz weit aufmachen

Vorschau

Kräfte simulieren stadtweite Hitzelast mit verschärft herausfordernden Szenen

Katastrophenschutzübung „Heißer Fächer“: Zusammenspiel als Erfolgsgarant

Der Tenor war eindeutig. Am Ende der großen Katastrophenschutzübung am vergangenen Samstag schlossen sich auch die Sprecher der anderen am „Heißen Fächer“ beteiligten Organisationen dem „positiven Fazit“ an, das der Leiter der Branddirektion Florian Geldner über die Geschehnisse des Tages zog. Der Chef der Berufsfeuerwehr war „grundsätzlich sehr zufrieden“, kleinere Fehler bei der Bewältigung der unterschiedlichen Szenarien hätten keinerlei Auswirkungen gehabt und seien dazu da, „um aus ihnen zu lernen“. Luca Wernert (DLRG) sah im „hervorragenden Zusammenspiel“ der einzelnen Einheiten den Erfolgsgaranten, der Leitende Notarzt Dr. Christoph Nießner lobte wie David Domjahn (THW) und Sascha Friedrich (Bergwacht) den „hervorragenden Einsatz der Helferinnen und Helfer“.

weiterKatastrophenschutzübung „Heißer Fächer“: Zusammenspiel als Erfolgsgarant
KMK-Bilanz für 2017 mit Rekordzahlen auf mehreren Ebenen

KMK: Messe mit Bestwerten

Die Bilanz der Karlsruher Messe und Kongress GmbH (KMK) für das Jahr 2017 weist einen Gesamterlös von 33 Millionen Euro aus. Damit erzielte die Gesellschaft den bisher höchsten Umsatz ihrer Firmengeschichte. Wie die KMK mitteilt, erzielte sie noch weitere Bestmarken. Zunächst in Sachen operatives Ergebnis: Dies ist 2017 auf 8,1 Millionen Euro gestiegen und lag damit um 0,6 Millionen Euro über dem bisherigen Rekord aus dem Jahr 2016 und zwei Millionen Euro über dem Plan.

weiterKMK: Messe mit Bestwerten

Stadtverwaltung: Rathaus simuliert einen Stromausfall

Um auf den Ernstfall vorbereitet zu sein, simuliert die Stadt am Mittwoch, 4. Juli, von 10 bis 12 Uhr im Rathaus am Marktplatz einen Stromausfall im laufenden Betrieb.

weiterStadtverwaltung: Rathaus simuliert einen Stromausfall

Vorschau

Maccaronis bringen Farbenspektakel in Sommerzirkus

Zirkus Maccaroni: Alles so bunt hier

Der Kinder- und Jugendzirkus Maccaroni präsentiert am Samstag, 30. Juni, und am Sonntag, 1. Juli, jeweils um 15 Uhr, seine Sommerzirkus-Shows. Sie stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Farbenspektakel“.

weiterZirkus Maccaroni: Alles so bunt hier

Sport: Profi-Tipps zu Urban Movement

Urbane Bewegungskultur wie Skateboarding, Parkour, Longboarding und Tricking können Kinder und Jugendliche ab acht Jahren am Sonntag, 8. Juli, von 11 bis 15 Uhr im Karlsruher Otto-Dullenkopf-Park kennenlernen.

weiterSport: Profi-Tipps zu Urban Movement

Sport: Mehr kostenlose Frühsportangebote

Das kostenlose Frühsportangebot in Karlsruhe hat Zuwachs bekommen: Neben dem „Frühsport im Park" vor dem Schloss können sich Interessierte in diesem Sommer auch im Stadtteil Mühlburg fit für den Tag machen.

weiterSport: Mehr kostenlose Frühsportangebote

Vorschau

Erfolgreiches Benefiz für die Initiative SchwimmFix

SchwimmFix: Viele Bahnen gezogen

Die Initiative „SchwimmFix“, die den Schwimmunterricht für Grundschulkinder unterstützt, konnte sich am vergangenen Samstag über einen Spendenregen freuen. Der kam durch ein 15-Stunden-Schwimmen im Fächerbad zustande, an dem 650 Schwimmbegeisterte den ganzen Tag über ihre Bahnen zogen.

weiterSchwimmFix: Viele Bahnen gezogen

Vorschau

Abfall-Lernkoffer für Grundschulen und Kindergärten jetzt in Hagsfeld vorgestellt

Amt für Abfallwirtschaft: Richtigen Umgang mit Müll üben

Der richtige Umgang mit Abfall wirkt sich bekanntlich positiv auf die Umwelt aus. Um dieses Verhalten zu lernen, bietet das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) für Grundschulen und Kindergärten einen neuen Service. Die Einrichtungen können künftig einen Abfall-Lernkoffer ausleihen, der auf die Altersstufen zugeschnitten ist.

weiterAmt für Abfallwirtschaft: Richtigen Umgang mit Müll üben

Amt für Abfallwirtschaft: Schadstoffmobil in den Stadtteilen

Das Schadstoffmobil des Amts für Abfallwirtschaft (AfA) geht Anfang Juli wieder auf Tour. Wer eingetrocknete Lacke, Farben und andere umweltschädliche Stoffe loswerden will, hat dann in vier Karlsruher Stadtteilen Gelegenheit dazu.

weiterAmt für Abfallwirtschaft: Schadstoffmobil in den Stadtteilen

Amt für Abfallwirtschaft: Kleiderspenden in Tüten packen

In mehr als 209 städtische Alttextilcontainer können Bürgerinnen und Bürger ihre Kleidungsstücke und Schuhe im Stadtgebiet einwerfen. Weil viele Spenden lose in den Containern landen, bittet das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) darum, Textilien und Schuhe nur in Säcken oder Tüten verpackt in die Sammler zu geben.

weiterAmt für Abfallwirtschaft: Kleiderspenden in Tüten packen

Vorschau

Bauarbeiten an der Rheinbrücke ab August / mehr ÖPNV

Rheinbrücke: Für Jahrzehnte gestärkt

Aufgrund der hohen Verkehrssteigerung seit 1966 muss die Tragfähigkeit der Rheinbrücke verstärkt werden. Über den Planungsstand dieser „Ertüchtigung“ sowie das erweiterte ÖPNV-Angebot wurde vorige Woche bei einem Bürgerforum in Karlsruhe aufgeklärt.

weiterRheinbrücke: Für Jahrzehnte gestärkt

Vorschau

Steinhäuserstraße im Plan

Neubau St. Vincentius: Letzte Phase eingeleitet

Die Karlsruher Krankenhauslandschaft ist im Umbruch und zeigt zunehmend ihre neuen Gesichter, wie am 22. Juni beim Richtfest der Neubau der St. Vincentius-Kliniken in der Steinhäuserstraße.

weiterNeubau St. Vincentius: Letzte Phase eingeleitet

Klärwerk: Lärm aus dem Klärwerk

Im Klärwerk Karlsruhe steht ab Ende Juni die stufenweise Inbetriebnahme der erneuerten, zweiten Schlamm-Verbrennungslinie an. Die in der Anlage entstehende Wärme und der über Dampfturbine erzeugte Strom werden für interne Prozesse verwendet. Dies reduziert den externen Energiebezug des Klärwerkes und schont als positive Nebenwirkung entsprechend die Umwelt.

weiterKlärwerk: Lärm aus dem Klärwerk

Vorschau

Zoologischer Stadtgarten: Sechstes Jungtier von Seelöwin Olivia

Es gibt Zuwachs bei der Seelöwengruppe im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe: Mitte Juni wurde die 17-jährige Olivia zum sechsten Mal Mutter. Das Junge kam in einer der Innenboxen der Seelöwenanlage zur Welt, wo es zusammen mit der Mutter vorerst auch bleibt. So hat die in der Aufzucht sehr erfahrene und erfolgreiche Olivia Ruhe.

weiterZoologischer Stadtgarten: Sechstes Jungtier von Seelöwin Olivia

Wirtschaftsförderung: Standort Karlsruhe bleibt attraktiv

Unternehmen vergeben gute Noten bei Lebensqualität, Verkehr und Forschungsnähe
Der Standort Karlsruhe erhält bei Beurteilungen von außen regelmäßig sehr gute Bewertungen. Beim Morgenstadt-City-Index des Fraunhofer Instituts nahm die Stadt sogar den ersten Platz ein.

weiterWirtschaftsförderung: Standort Karlsruhe bleibt attraktiv

Vorschau

Mehr Mitstreiter und Beutelboxen

Bürgerinitiative: Hundekot eintüten

Hundebeutel zuhause vergessen? Das ist längst keine Ausrede mehr, die Hinterlassenschaft seines Vierbeiners nicht wegzumachen. Denn mittlerweile gibt es stadtweit in und an Grünanlagen 71 mit Gratis-Tüten befüllte Boxen. Jede hat einen Paten, der die kleinen Metallkästchen im Auge hat.

weiterBürgerinitiative: Hundekot eintüten

Stadtbibliothek: Forum für Fans von Retro-Spielen

Die Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus (Ständehausstraße 2) geht zurück in die Zeiten von Atari, C64, Pong, Breakout oder Pac-Man. Aus diesem Grund findet dort am Samstag, 7. Juli, von 10 bis 20 Uhr die Retrothek statt - ein Treffen für Liebhaberinnen und Liebhaber von Retro-Computern und Spielkonsolen.

weiterStadtbibliothek: Forum für Fans von Retro-Spielen

Vorschau

Beschäftigte von FIDUCIA & GAD testeten Elektroräder

Mobilität: Umstieg auf Pedelec

Jeder Rad fahrende Pendler entlastet Karlsruher Straßen. Und da es doppelt so viele Ein- und Auspendler wie „Binnenbeschäftigte“ gibt, will die Stadt aktuell ganz gezielt Pendlern den Umstieg vom Auto aufs Rad schmackhaft machen, erklärt Bürgermeister Michael Obert.

weiterMobilität: Umstieg auf Pedelec

Mobilität: Zweite Befahrung zu Radschnellwegen

Wo könnte ein Radschnellweg zwischen Karlsruhe und dem Pfinztal verlaufen? Bei der zweiten Bürgerbefahrung am Samstag, 7. Juli, möchte der Regionalverband Mittlerer Oberrhein zusammen mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern ein Teilstück des Korridors Karlsruhe/Pfinztal abradeln.

weiterMobilität: Zweite Befahrung zu Radschnellwegen

Vorschau

Bürgermentorin Veronika Bräunling hat Begegnungsstätte „Schiller 33“ eingerichtet

Zeit für andere: Hier können alle sich selbst sein

Gegenüber Hausnummer 33 in der Schillerstraße in der Weststadt verkündet ein Brezel-Ornament über dem Eingang eines Secondhand-Ladens, dass hier früher eine Bäckerei gewesen sein muss. In den Schaufenstern des „Schiller 33“ hängen großformatige Gemälde. Auf einem schreien sich zwei blaue Köpfe an. „Das Bild heißt Kommunikation“, erklärt Veronika Bräunling, der das Anwesen gehört.

weiterZeit für andere: Hier können alle sich selbst sein

Vorschau

OB Mentrup würdigt Verdienste von Bürgermeister Obert

Bürgermeister Obert: Glückwünsche zum 65.

Bürgermeister Michael Obert feierte am Sonntag, 24. Juni, seinen 65. Geburtstag. Willkommener Anlass für OB Dr. Frank Mentrup, ihm für das Geleistete und die gute Zusammenarbeit ein herzliches Dankeschön aussprechen. An seinem Ehrentag könne er „auf ein reiches Berufsleben zurückblicken, das von Erfolg und beispielhaftem Engagement geprägt ist“.

weiterBürgermeister Obert: Glückwünsche zum 65.

Umfrage: Stadt startet Bürgerumfrage

Etwa 17.000 zufällig aus dem Einwohnerregister ausgewählte Karlsruherinnen und Karlsruher ab 18 Jahren erhalten in diesen Tagen von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup per Post eine Einladung zur Teilnahme an der diesjährigen Bürgerumfrage. Den Befragten werden Fragen zum Sicherheitsempfinden im Wohngebiet, in der Karlsruher Innenstadt sowie im öffentlichen Personennahverkehr gestellt.

weiterUmfrage: Stadt startet Bürgerumfrage

Vorschau

Gemeinderat verneint weitere Musterbelagsflächen und Schinkelleuchten

Gemeinderat: Brennpunkt Gestalt des Marktplatzes

In seiner jüngsten Plenarsitzung lehnte der Gemeinderat mehrheitlich sowohl einen Antrag der CDU in separaten Abstimmungen nach dem Bau zusätzlicher Musterbelagsflächen (16 Ja- und 27 Nein-Stimmen) als auch für erweitertes Musterbeleuchtungskonzept mit Schinkelleuchten (20 Ja- zu 24 Nein-Stimmen) ab. Tilman Pfannkuch (CDU) forderte im Namen seiner Fraktion, dass mit dem Abbau der Bauzäune die nun wieder „erlebbare Platzwirkung“ genutzt werden solle, um Gestaltungsvarianten besser beraten zu können.

weiterGemeinderat: Brennpunkt Gestalt des Marktplatzes

Vorschau

Verwaltungsgericht verabschiedet Hans Strauß /Gudrun Schraft-Huber an der Spitze

Verwaltungsgericht: Justiz ist wie Motorradfahren

„Sie haben sich um die Justiz des Landes sehr verdient gemacht“, würdigte der baden-württembergische Justizminister Guido Wolf den langjährigen Präsidenten des Verwaltungsgerichts Karlsruhe, Hans Strauß. Elf Jahre stand Strauß jenem Haus vor, in dem seine richterliche Laufbahn 1979 begann. Ende des vergangenen Jahres verließ er das Verwaltungsgericht in Richtung Ruhestand – nun wurde er offiziell im Bürgersaal des Rathauses verabschiedet.

weiterVerwaltungsgericht: Justiz ist wie Motorradfahren

Vorschau

UN-Dekade „Biologische Vielfalt“: Sozialer Garten

Sozialer Garten: Ertragreiches Projekt

Es begann 2009 als innovatives Experiment, wird mittlerweile aus städtischen Mitteln gefördert und ist aus der Angebotspalette für suchtkranke und langzeitarbeitslose Menschen nicht mehr wegzudenken – der „Soziale Garten“ des Vereins Initial in Wolfartsweier. Jüngster Erfolg: Der Garten, in dem Gemüse in Bioqualität angebaut, liebevoll gehegt und zum Großteil an soziale Einrichtungen verschenkt wird, ist nun offizielles Projekt der UN-Dekade „Biologische Vielfalt“.

weiterSozialer Garten: Ertragreiches Projekt

Vorschau

Zwei Tunnelabschnitte in Kriegsstraße zu erkennen

Kombilösung: Bau schreitet fort

Der Autotunnel unter der künftigen Gleistrasse in der Kriegsstraße wächst in den beiden Baufeldern, in denen vor etwas mehr als einem Jahr die Arbeiten zum Umbau dieser innerstädtischen Hauptverkehrsachse begonnen wurden.

weiterKombilösung: Bau schreitet fort

Vorschau

Helmholtz-Gymnasium setzte sich mit vielfältigen Aktivitäten bei Wettbewerb durch

Helmholtz-Gymnasium: Bundesweiter Energiesparmeister

Das Karlsruher Helmholtz-Gymnasium hat kürzlich den Sieg für Baden-Württemberg beim bundesweiten Wettbewerb „Energiesparmeister 2018“ errungen. Nach einem Online-Voting gehört die Schule mit Ihrem Konzept der Elektromobilität zu den 16 besten deutschen Schulen. In diesem Jahr bewarben sich für den Energiesparmeister-Titel 267 Einrichtungen mit rund 30.000 beteiligten Schülern und Lehrern.

weiterHelmholtz-Gymnasium: Bundesweiter Energiesparmeister
Bewilligung eines Aufbauprojekts durch den Deutschen Bundestag am Mittwoch

Forum Recht: Eine Runde weiter

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner Letztabstimmung (Bereinigungssitzung) am 27. Juni 150.000 Euro für ein Aufbauprojekt genehmigt, um die 2017 bereits erfolgreich erstellte Machbarkeitsstudie für ein „Forum Recht in Karlsruhe" mit einem breiteren Fachpublikum zu diskutieren und weiterzuentwickeln.

weiterForum Recht: Eine Runde weiter

Vorschau

„Das Fest“ bietet mehr / Aufbau hat begonnen

Kultur: Fünf Festivals in einem

Die Vorbereitungen für „Das Fest“ in der Günther-Klotz-Anlage sind in vollem Gange. „Das Team ist bereit“, die Aufbau-Crew sei „auf dem Acker“, steigerte Cheforganisator Martin Wacker bei der Programmvorstellung zum kalendarischen Sommeranfang die Vorfreude.

weiterKultur: Fünf Festivals in einem

Vorschau

Ausstellung zur Gründung Israels im Landratsamt

Kultur: Was geschah bis 1948?

Über die Entstehung Israels liefert zum 70. Jahrestag „1948. Die Ausstellung“ historische Fakten und (auch psychologische) Hintergrundinformationen. Landrat Dr. Christoph Schnaudigel freute sich bei der Eröffnung, die Schau mit der Stadt und dem Deutsch-Israelischen Freundeskreis durchzuführen „und damit einen Einblick in die Geschichte Israels zu ermöglichen“.

weiterKultur: Was geschah bis 1948?

Vorschau

„Music to go“: Karlsruhes Stadtmitte wird am 30. Juni zum Open-Air-Konzertsaal

Kultur: Mehr als Soundtrack zum Einkauf

Meistens finden Konzerte in mehr oder weniger steifer Atmosphäre und in Sälen statt. Nicht so bei der Veranstaltung „Music to go“. Zu achten Mal breitet sie in Karlsruhes Innenstadt am Samstag, 30. Juni, einen Klangteppich der Extraklasse aus.

weiterKultur: Mehr als Soundtrack zum Einkauf

Vorschau

Kultur Kompakt

Kulturelles in Kürze

weiterKultur Kompakt

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen