Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 13. Juli 2018

Forum Recht: „Denklogisch Karlsruhe“

INS GOLDENE BUCH der Stadt trug sich Bundesjustizministerin Dr.  Katarina Barley beim Antrittsbesuch in der Residenz des Rechts ein.  Foto Fränkle

INS GOLDENE BUCH der Stadt trug sich Bundesjustizministerin Dr. Katarina Barley beim Antrittsbesuch in der Residenz des Rechts ein. Foto Fränkle

 

Bundesjustizministerin Barley unterstützt „Forum Recht“

Eine bedeutende Unterstützerin hat das auf dem Gelände des Bundesgerichtshofs geplante Forum Recht mit der Bundesministerin für Justiz und Verbraucherschutz Dr. Katarina Barley gefunden. Eine Offensive für den Rechtsstaat und für die Justiz sei notwendig, um bewusst zu machen, „dass unser Rechtsstaat die Basis für ein friedliches Zusammenleben ist“, erklärte Barley am Dienstag bei einem Empfang im Rathaus.

Und weil das Vertrauen der Menschen in Bundesgerichtshof, Bundesverfassungsgericht und Bundesanwaltschaft als letzter Anker so groß sei, müsse der Standort wo Recht begreifbar gemacht werden soll, „denklogisch Karlsruhe“ sein.

Gerne nahmen ihr OB Dr. Frank Mentrup und die geladenen Gäste die Zusage ab „wir werden alles dafür tun“ , denn schließlich war es für Barley nur als Ministerin ein Antrittsbesuch in der Residenz des Rechts. „Mich verbindet viel mit Karlsruhe“, erinnerte sie sich gerne an die zweieinhalb Jahre in denen sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Bundesverfassungsgericht tätig war: „Es war mir eine Ehre, hier wirken zu dürfen“. Die Zeit in Karlsruhe gehört für Barley, „zur schönsten in meinem Leben, wozu auch die besondere Atmosphäre der Stadt beigetragen hat“. -fis-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe