Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 13. Juli 2018

Nahverkehr: Sperrungen in den Sommerferien

BARRIEREFREI: Der Ausbau der Haltestelle Hauptfriedhof in der Haid-und-Neu-Straße ist eine von vielen Baumaßnahmen, die VBK und AVG während der Sommerferien durchführen. Foto: Fränkle

BARRIEREFREI: Der Ausbau der Haltestelle Hauptfriedhof in der Haid-und-Neu-Straße ist eine von vielen Baumaßnahmen, die VBK und AVG während der Sommerferien durchführen. Foto: Fränkle

 

Viele Baumaßnahmen geplant / Ersatzverkehr mit Bussen / Info-Flyer erhältlich

Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz haben die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) „umfangreiche Gleis-, Straßen- und Leitungsarbeiten“ in den Sommerferien vom 26. Juli bis 9. September angekündigt. In aufeinanderfolgenden Bauphasen werde ein „großer Schwung an Maßnahmen auf der Zielgeraden zur Kombilösung“ abgearbeitet, so der technische Geschäftsführer Ascan Egerer.

Insbesondere der Karlsruher Nordosten ist davon betroffen, Stadtteile wie Hagsfeld und Waldstadt werden während dieser Zeit nur noch von Bussen des Schienenersatzverkehrs angefahren. Das liegt vor allem an der notwendigen Sperrung der Haid-und-Neu-Straße für den gesamten Bahnverkehr. In beiden Bauphasen wird dort der barrierefreie Ausbau der Haltestelle Hauptfriedhof vorangetrieben. In der ersten Phase vom 26. Juli bis zum 26. August werden zudem Gleise in Richtung Hirtenweg ausgetauscht, und die bereits neu verlegten am Durlacher Tor werden an das bestehende Netz angeschlossen.

Daher wird in dieser Zeit zusätzlich der Bahnbetrieb auf der „Ost-West-Achse“ zwischen Kronenplatz und Gottesauer Platz eingestellt. Die Tramlinien 1 und 2 sowie die AVG-Linien S4, S5, S7, und S8 werden dann über den Südosten geleitet, die Trams 5 und 6 im Westen zur Kombi-Linie verknüpft, die 5E pendelt zwischen Rintheim und Durlach. In der zweiten Phase vom 26. August bis zum 9. September wird die „Ost-West-Achse“ wieder von den Linien 1, 5 und S5 befahren. Die Haid-und-Neu-Straße bleibt gesperrt.

Der Austausch von Weichen- und Kreuzungsanlagen in Hagsfeld ist geplant sowie Instandsetzungen von Streckenabschnitten in Richtung Waldstadt und Stutensee. Hinzu kommt eine weitere Sperrung zwischen Kronenplatz und Rüppurrer Tor. Im Zuge der Kombilösung finden dort Vorarbeiten für den Einbau einer Hilfsbrücke über die Kriegsstraße statt. Dieser Bereich wird auch während der geplanten dritten Bauphase bis Mitte November nicht befahren. Die anderen Strecken stehen nach Ende der Ferien wieder zur Verfügung.

Auch die AVG hat Einschränkungen angekündigt. Vom 30. Juli bis zum 10. September werden sowohl die S5 zwischen Wilferdingen und Pforzheim als auch die S6 zwischen Pforzheim und Bad Wildbad durch Busse ersetzt. Info-Flyer und Umleitungspläne unter www.kvv.de und unter www.avg.info. -gem-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe