Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 20. Juli 2018

Vorschau

Ab Freitag, 20.07. geht es in der Klotze mit Mando Diao, Marteria und Simple Minds rund

Festivals: Karlsruhe in „Das Fest“-Stimmung

Zu feiern gibt es für „Das Fest“-Gäste immer etwas. Für junge wie ältere Musikfreaks, Sportbegeisterte, Kulturbeflissene, für Kinder und Familien. Wer Tickets hat, bekommt bis Sonntag für nur 30 Euro rund um die Hauptbühne am Mount Klotz mit Mando Diao, Marteria und Simple Minds ein Line-Up serviert, das HipHopper ebenso bedient wie Rockfans.

weiterFestivals: Karlsruhe in „Das Fest“-Stimmung
Gemeinderat beschließt Rückbau der Erdwälle und Provisorien für den Spielbetrieb

Wildparkstadion: Finale Bauentscheidung steht bevor

Im Herbst 2018 soll der endgültige Auftrag für den Vollumbau des Wildparkstadions an ein Unternehmen beschlossen werden. Die Bieter wurden in dieser Woche aufgefordert, ihr letztes verbindliches Angebot vorzulegen.

weiterWildparkstadion: Finale Bauentscheidung steht bevor

Vorschau

Wildparkstadion: KIT-Sportflächen wurden bereits verlagert

„Es ist erstaunlich was hier herausgeholt wurde“, zeigte sich Bürgermeister Martin Lenz beeindruckt bei der offiziellen Eröffnung der neuen Außensportanlagen des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Nachdem die bisher vom KIT im Wildpark genutzten Tennisplätze und der Sportplatz „Alter Rasen“ als Flächen für den Bau des neuen Fußballstadions gebraucht werden, finanzierte die Stadt den Umzug auf die andere Seite der Lärchenallee.

weiterWildparkstadion: KIT-Sportflächen wurden bereits verlagert

Vorschau

Eindeutiges Votum für den Stadtplaner und Architekten

Bürgermeister: Fluhrer folgt auf Obert

Daniel Fluhrer tritt am 1. Oktober die Nachfolge von Bürgermeister Michael Obert an, der Ende September in den Ruhestand geht. Mit eindeutigem Votum (42 von 44 Stimmen) wählte der Gemeinderat den 43-Jährigen am Dienstag zum Beigeordneten für das Dezernat 6 mit der Zuständigkeit Planen und Bauen, Immobilien- und Flächenmanagement sowie Zoo.

weiterBürgermeister: Fluhrer folgt auf Obert

Vorschau

Badische Fahne ist auf Schlossturm zurückgekehrt

Badische Fahne: Da oben weht sie wieder

Seit gut einer Woche ist der Flaggenstreit, der mancherorts tiefe Wunden in die „badische Seele“ geschlagen hatte, zu Ende. Die Landesregierung gestattete dem im Schloss untergebrachten Landesmuseum, die badische Fahne, die kurzfristig der schwarz-gelben Landesflagge weichen musste, bis zum Ende der Revolutionsausstellung am 11. November wieder aufzuziehen.

weiterBadische Fahne: Da oben weht sie wieder
Forum zur Höhenentwicklung / Von Chancen und Befürchtungen

Stadtbauforum: Mehrwert generieren

Was könnte der Karlsruher „Höhenweg“ sein? Im Workshop „Höhenentwicklungskonzept Karlsruhe“ näherten sich letzte Woche Teilnehmende der Frage an, was für eine geordnete Entwicklung der Stadt in die Vertikale wichtig ist – und was vermieden werden sollte.

weiterStadtbauforum: Mehrwert generieren

Vorschau

Zum achten Mal internationaler Dialog in Karlsruhe

Sustainable Finance Conference: Nachhaltigkeit fördern

Zum achten Mal war Karlsruhe Tagungsort der „Global Sustainable Finance Conference". 80 Führungskräfte weltweit agierender Struktur-und Entwicklungsbanken aus 35 Ländern trafen sich in der vergangenen Woche zum Dialog über nachhaltige ökologische und ökonomische Investments.

weiterSustainable Finance Conference: Nachhaltigkeit fördern

Vorschau

Uganda: Viele gemeinsame Anknüpfungspunkte

Vor der Verleihung der Karlsruhe Sustainable Finance Awards empfing OB Dr. Frank Mentrup den ugandischen Finanzminister Matia Kasaija mit einer hochrangigen Delegation im Bürgersaal des Rathauses.

weiterUganda: Viele gemeinsame Anknüpfungspunkte

Vorschau

Der neue Fächer-Becher kombiniert den Kaffeegenuss mit Nachhaltigkeit

Fächer-Becher: Jetzt auch Karlsruhe to go

Nachhaltig, umweltschonend und „echt Karlsruhe“. Mit dem neuen Fächer-Becher gibt es den schnellen Kaffeegenuss für unterwegs zukünftig auch ohne schlechtes Gewissen. Beim Start des Vor-Fests präsentierten Bürgermeister Klaus Stapf und der Geschäftsführer der Karlsruhe Event GmbH, Martin Wacker, den neuen Fächer-Becher, der Müll vermeidet und bares Geld spart.

weiterFächer-Becher: Jetzt auch Karlsruhe to go

Vorschau

Stadtgeschichte: Was passierte in der Adlerstraße?

Seit einigen Jahren beschäftigt sich Ingeborg Müller mit der Geschichte Karlsruher Straßen. Sie hat bereits mehrere Materialhefte zu einzelnen Straßen zusammengestellt und bietet Führungen dazu an.

weiterStadtgeschichte: Was passierte in der Adlerstraße?

Vorschau

Karlsruhe Motor der Digitalisierung / Bündnis von Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung

Gemeinderat: Neue Schubkraft für die Initiative karlsruhe.digital

Nahezu einstimmig beschloss jetzt der Gemeinderat, das Budget von karlsruhe.digital aufzustocken. Dadurch erhält die Initiative neue Schubkraft, in der Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung gemeinsam Karlsruhes Rolle als Motor der Digitalisierung ausbauen wollen.

weiterGemeinderat: Neue Schubkraft für die Initiative karlsruhe.digital

Vorschau

Zwischenbericht über Veranstaltungsstätten einstimmig zur Kenntnis genommen

Gemeinderat: Basis für spätere Entscheidungen

Einstimmig nahm der Gemeinderat das von ihm gewünschte Hallenkonzept für Sport, Musik und Kultur als Diskussionsgrundlage späterer Entscheidungen zur Kenntnis.

weiterGemeinderat: Basis für spätere Entscheidungen
Preis der Stadt für beste Bachelor-Arbeit

Gemeinderat: Werben um Kehl-Kräfte

Die beste juristische Bachelorarbeit von Studierenden der Verwaltungshochschule Kehl will Karlsruhe als Stadt des Rechts künftig mit 1.500 Euro prämieren.

weiterGemeinderat: Werben um Kehl-Kräfte

Gemeinderat: Umbesetzung in zwei Ausschüssen

Für den Haupt- und Sozialausschuss hat der Gemeinderat einstimmig Änderungen zugestimmt.

weiterGemeinderat: Umbesetzung in zwei Ausschüssen

Gemeinderat: Verfahren für Stapf-Nachfolge festgelegt

Die Nachfolge für den Ende Januar 2019 ausscheidenden Bürgermeister Klaus Stapf wird am 24. sowie 25. August in lokalen Medien sowie im Staatsanzeiger zum 1. Februar 2019 ausgeschrieben.

weiterGemeinderat: Verfahren für Stapf-Nachfolge festgelegt

Gemeinderat: Ausbau des Knielinger Horts

Der städtische Hort der Knielinger Viktor-von-Scheffel-Schule wird bedarfsgenau um 25 Nachmittagsplätze ausgebaut, billigte der Gemeinderat einstimmig.

weiterGemeinderat: Ausbau des Knielinger Horts

Gemeinderat: Erste Schritte für digitale Schulen

Internetanbindung, Infrastruktur, digitale Präsentationsmöglichkeiten, Endgeräte, Supportsystem: Fünf Handlungsfelder für die Digitalisierung der Karlsruher Schulen. Der Gemeinderat beschloss erste Schritte dazu einstimmig. Zwei Nein (AfD, pl) gab es nur zum Verzicht auf Gegenfinanzierung.

weiterGemeinderat: Erste Schritte für digitale Schulen

Vorschau

Weinbrennerschule stellt um, kämpft aber noch um Wiese

Gemeinderat: Verbindlicher Ganztag

Karlsruhe setzt weiter auf den Ganztagsschulbetrieb. Nach der Grundschule am Wasserturm (Südstadt-Ost) und Rintheims Heinrich-Köhler-Schule soll auch die Weinbrennerschule das Prinzip verbindlich machen: ab 2019/20. Beschluss des die Umwandlung klar begrüßenden Gemeinderats bei einer Gegenstimme (AfD, Primat der Wahlfreiheit) und einer Enthaltung.

weiterGemeinderat: Verbindlicher Ganztag

Gemeinderat: Neues Profilfach und Sanierungen

Den Weg für bauliche, strukturelle und pädagogische Schulmaßnahmen ebnete der Gemeinderat nach Vorberatungen in Schulbeirat und Hauptausschuss einstimmig.

weiterGemeinderat: Neues Profilfach und Sanierungen

Vorschau

Drei aktualisierte Fassungen treten in Kraft

Gemeinderat: Satzungen geändert

Was städtische Leistungen kosten, ist in den entsprechenden Satzungen geregelt. Sollen Gebühren erhöht oder spezielle Punkte an aktuelle Erfordernisse angepasst werden, muss die Grundlage geändert werden. Am Dienstag beschloss der Gemeinderat einstimmig und ohne Diskussion die Neufassung dreier Satzungen.

weiterGemeinderat: Satzungen geändert

Vorschau

Kleingärten: Entwicklung mit Kleingartenbeirat

Aus den Reihen des Gemeinderats erhielt die Verwaltung 2017 den Auftrag, einen Kleingartenentwicklungsplan (KEP) zu erarbeiten und einen Kleingartenbeirat zu bilden. Zu seiner konstituierenden, nichtöffentlichen Sitzung, geleitet von Bürgermeister Klaus Stapf, trat das Gremium, dem neben Stadträten Fachberater, Experten beteiligter Ämter sowie Sprecher des Kleingartenwesens und der Bürgervereine angehören, vorige Woche erstmals zusammen.

weiterKleingärten: Entwicklung mit Kleingartenbeirat

Vorschau

Jury wählte 26 Vorhaben aus / Stadt ist gut vertreten

„Beispielhaftes Bauen“: Baukultur bereichert

Beispielhaftes in der Architektur kann vieles sein. Die Proportionen des Baukörpers, räumliche Wirkung, Auswahl der Materialien, letztlich die Wirkung auf den Stadtraum. Und Vorbildliches verdient Aufmerksamkeit, um Inspiration für andere zu sein, sind Architektenkammer Baden-Württemberg und Stadt Karlsruhe überzeugt. Deshalb führten sie das Auszeichnungsverfahren „Beispielhaftes Bauen Stadt Karlsruhe 2012-2018“ durch.

weiter„Beispielhaftes Bauen“: Baukultur bereichert

Vorschau

Gospelkirchentag: „Es darf auch mal gegen den Strich gehen“

Schon zum zweiten Mal findet der Internationale Gospelkirchentag vom 21. bis 23. September in Karlsruhe statt. Für die Veranstaltung wird seit Kurzem nicht nur mit Fahnen geworben, die Karlsruher Gospelkirche hat sich anlässlich der Feierlichkeiten auch ein neues Corporate Design gegönnt – das nun ebenfalls auf einer Fahne bewundert werden kann.

weiterGospelkirchentag: „Es darf auch mal gegen den Strich gehen“

Durlach: In Durlach öffnet neue Boule-Bahn

In Frankreich wird Boule mit großer Hingabe in geselliger Runde gespielt, in Durlach auch.

weiterDurlach: In Durlach öffnet neue Boule-Bahn

Schadstoffmobil: Schadstoffe richtig entsorgen

Wer Schadstoffe abgeben will, hat dazu in Rüppurr am 17. Juli, Gelegenheit. Das Schadstoffmobil steht von 14 bis 14.45 Uhr am Lützowplatz. Nach Neureut, auf den Parkplatz vor FV Fortuna Kirchfeld, fährt das Entsorgungsgefährt von 15.30 bis 16.15 Uhr.

weiterSchadstoffmobil: Schadstoffe richtig entsorgen

Stadtbibliothek: In Freibädern Bücher ausleihen

Unter dem Motto „Leseratte trifft Wasserratte" bringt die Stadtbibliothek Karlsruhe auch in diesem Jahr wieder Bücher an Freizeitorte, um vor allem Kinder fürs Lesen zu begeistern.

weiterStadtbibliothek: In Freibädern Bücher ausleihen
Telefon-Bürgerdienst gibt Auskunft zu Verwaltungsfragen

Bürgerdienste: 115 stets guter Service

Der Sommerurlaub steht vor der Tür – doch der Reisepass ist abgelaufen? Was muss alles erledigt sein, um im Herbst beruhigt mit Studium oder Ausbildung beginnen zu können? Fragen wie diese und viele weitere können Bürger mit Anruf einer dreistelligen Nummer klären – 115.

weiterBürgerdienste: 115 stets guter Service

Vorschau

Strategic Indo-German Start-up Round Table” in Karlsruhe

Wirtschaftsförderung: Austausch über Start-up Ökosysteme

Welches Zusammenspiel von Akteuren, Infrastrukturen und Unterstützungsangeboten braucht es, damit ein gründungsfreundliches Klima oder gar ein ganzes Start-up Ökosystem entsteht? Diese Fragen standen im Fokus des von der Wirtschaftsförderung Karlsruhe gemeinsam mit dem Land Baden-Württemberg initiierten „Strategic Indo-German Start-up Round Table”, der in der vergangenen Woche in Karlsruhe stattfand.

weiterWirtschaftsförderung: Austausch über Start-up Ökosysteme

Bauausschuss: Weststadt behält den Heller-Platz

Der Karlsruher Sozialdemokrat und Widerstandskämpfer Gustav Heller wird weiter in der Weststadt durch einen Platz gewürdigt. Nicht in Rintheim, auch wenn er vor allem dort lebte und wirkte. Das beschloss der Bauausschuss vorigen Freitag einstimmig.

weiterBauausschuss: Weststadt behält den Heller-Platz

Vorschau

Joseph Keilberths Tod liegt 50 Jahre zurück

Stadtgeschichte: Am Pult gestorben

Während er den zweiten Akt seiner Lieblingsoper Tristan und Isolde in der Staatsoper München dirigierte, starb Joseph Keilberth am 20. Juli 1968 am Pult. Das gleiche Schicksal hatte bereits 57 Jahre zuvor seinen ebenso legendären Kollegen Felix Mottl getroffen.

weiterStadtgeschichte: Am Pult gestorben

Vorschau

Verleihung im Jubez

Kinderfreundlichkeit: Preise für tolle Beispiele

Bereits zum 13. Mal vergab das Karlsruher Bündnis für Familie den Kinderfreundlichkeitspreis im voll besetzten jubez. Initiativen, Institutionen und Unternehmen, die sich für Mädchen und Jungen einsetzen, wurden ausgezeichnet.

weiterKinderfreundlichkeit: Preise für tolle Beispiele

Zoologischer Stadtgarten: Auf Seebühne Konzerte und Tiere

Auch in der letzten Woche des Monats Juli bietet die Seebühne im Zoologischen Stadtgarten ihren Besucherinnen und Besuchern ein abwechslungsreiches Programm.

weiterZoologischer Stadtgarten: Auf Seebühne Konzerte und Tiere

Waldpädagogik: Wald in der Kunst und original

Den Wald aus anderer Perspektive zu erleben, wird am Freitag, 27. Juli, bei einer Doppelführung möglich. Los geht es in der Kunsthalle mit einer Betrachtung von Waldbildern.

weiterWaldpädagogik: Wald in der Kunst und original

Landratsamt Karlsruhe: Schau zur Gründung Israels

Über die Entstehung Israels liefert zum 70. Jahrestag „1948. Die Ausstellung“ Fakten und Hintergrundinformationen. Damit trägt die Schau im Foyer des Landratsamts zum Verständnis für die Voraussetzungen und Abläufe bei der Staatsgründung Israels bei, die bis heute nachwirken.

weiterLandratsamt Karlsruhe: Schau zur Gründung Israels
Kulturfrühstück thematisiert „Kultur für alle“

Kulturfrühstück: Recht auf Teilhabe

Mit der Forderung nach „Kultur für alle“ hat der im Juni verstorbene Kulturpolitiker Hilmar Hoffmann schon in den 1960er und 1970er Jahren parteiübergreifend Gehör gefunden und ein richtungsweisendes Verständnis von Kulturpolitik begründet.

weiterKulturfrühstück: Recht auf Teilhabe

Förderverein Sicheres Karlsruhe e.V.: „Sicherheit ist Lebensqualität“

Der Förderverein Sicheres Karlsruhe e. V. wählte Bürgermeister Dr. Albert Käuflein auf seiner Mitgliederversammlung am 16. Juli zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden. Käuflein tritt in dieser Funktion die Nachfolge des früheren Ersten Bürgermeisters Wolfram Jäger an, der dieses Ehrenamt mit Eintritt in den Ruhestand abgegeben hatte.

weiterFörderverein Sicheres Karlsruhe e.V.: „Sicherheit ist Lebensqualität“

Vorschau

Fröhliche und gelassene Stimmung bei Durlacher Altstadtfest

Durlacher Altstadtfest: „Da hat alles gepasst“

In seiner 42. Auflage setzte das Durlacher Altstadtfest seine Erfolgsstory in Sachen Vielfalt der Angebote, Charme der historischen Kulisse, Publikumsresonanz und guter Laune fort. Und legte sogar noch eine Schippe drauf. Waren zum Eröffnungsabend am Freitag noch etwa 60.000 Menschen in die ehemalige Markgrafenstadt gekommen, so strömten am Samstag gar 80.000 Gäste auf die Festmeile in alten Straßen, Gassen und Hinterhöfen.

weiterDurlacher Altstadtfest: „Da hat alles gepasst“

Vorschau

Nachhaltigkeitspreis für Schulen zum sechsten Mal verliehen / Fünf Auszeichnungen

Grüne Pyramide 2018: Viele Ideen kreativ verwirklicht

Sie soll das Umweltengagement von Schulen öffentlich wahrnehmbar machen, Schulangehörige motivieren, ihr Engagement weiter auszubauen und dabei bestehende Angebote zu nutzen: Die Grüne Pyramide, die Bürgermeister Klaus Stapf am Montag mitten im Festaufbau in der Günther-Klotz-Anlage zum sechsten Mal verliehen hat.

weiterGrüne Pyramide 2018: Viele Ideen kreativ verwirklicht

Vorschau

Viele Läufe und Skater-Schlacht bei „Top-Event“ (OB Mentrup)

Baden-Marathon: Hauptsponsor bleibt

„Man merkt es überall, dass große Vorfreude auf den Baden-Marathon herrscht, der mit dem Carl-Kaufmann-Stadion nach Hause gekommen ist.“ Pointierte der Vorsitzende des Marathon-Vereins, Norbert Wein, was Anmeldezahlen und Prognosen aktuell nähren.

weiterBaden-Marathon: Hauptsponsor bleibt

Baden-Marathon: Trainieren für Inklusionslauf

„Zu zweit ein starkes Team – Gemeinsam Laufen“: Motto des dritten Inklusionslaufs als Teil des Baden-Marathons am 23. September. Wer noch unschlüssig ist in Bezug auf die eigene Teilnahme, dem kann ein Trainingslauf am Dienstag, 24. Juli, helfen. Treffpunkt ist um 19 Uhr am Haupteingang der Europahalle.

weiterBaden-Marathon: Trainieren für Inklusionslauf
Innerstädtische Verkehrsknoten werden für die IKEA-Kundschaft angepasst

IKEA: Eröffnung soll im Sommer 2020 sein

Im Sommer 2020 will IKEA in Karlsruhe eröffnen. Bei der IKEA-Infoveranstaltung vor allem für Anlieger ums Baufeld zwischen Durlacher Allee, Weinweg, Gerwigstraße und Bahndamm sowie für Bürgervereine umliegender Stadtteile interessierte neben dem Projekt selbst vor allem das Thema Verkehr.

weiterIKEA: Eröffnung soll im Sommer 2020 sein

Vorschau

Informationstermin zur Bebauungsplanänderung Vogelsand

Technologiepark: Reize zur Ansiedlung

Im Rahmen des Verfahrens zum Bebauungsplan „Technologiepark – Vogelsand“ führte das Stadtplanungsamt kürzlich die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit im Gemeindesaal St. Martin durch. Beim Info-Termin in Rintheim standen die Ziele sowie die möglichen Auswirkungen der Planungen auf der Agenda.

weiterTechnologiepark: Reize zur Ansiedlung

Nahverkehr: Ab Donnerstag, 26. Juli Streckensperrungen der VBK

Wie bereits angekündigt, planen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) Bauarbeiten während der Sommerferien. Vom 26. Juli bis zum 26. August läuft die erste Bauphase, verbunden mit Sperrungen, Umleitungen und Schienenersatzverkehr für den Karlsruher Nordosten.

weiterNahverkehr: Ab Donnerstag, 26. Juli Streckensperrungen der VBK

Nahverkehr: Buslinie 10 bis Marktplatz

Die Verkehrsbetriebe (VBK) bieten seit Anfang der Woche eine direkte Busverbindung vom Hauptbahnhof bis vor das Rathaus an. Mit Freigabe der Fahrbeziehung von der Ettlinger Straße über die Kriegsstraße in die Karl-Friedrich-Straße in beiden Richtungen (Seite 7) konnten sie die bestehende Buslinie 10 bis zum Marktplatz verlängern.

weiterNahverkehr: Buslinie 10 bis Marktplatz

Nahverkehr: Hauptfriedhof nur per Bus erreichbar

Wegen Bauarbeiten ist der Hauptfriedhof vom 26. Juli bis 26. August nur noch mit Bussen, nicht mehr mit Straßenbahnen erreichbar. Die Buslinie 12 verkehrt zwischen Spöck und Tullastraße, die Linie 13 fährt von Hagsfeld/Bahnhof zur Tullastraße.

weiterNahverkehr: Hauptfriedhof nur per Bus erreichbar

Vorschau

Nahverkehr: Landeshilfen für Verkehrsverbünde

Verkehrsverbünde, die Fahrkartenpreise signifikant reduzieren, um den öffentlichen Nahverkehr attraktiver zu machen, bekommen Landeshilfen. Das sagte Ministerialdirektor (MD) Prof. Uwe Lahl vom Landesverkehrsministerium vorige im Karlsruher Rathaus zu.

weiterNahverkehr: Landeshilfen für Verkehrsverbünde

Vorschau

Sportkreis und Stadtwerke Karlsruhe unterstützen 14 Nachwuchstalente mit Ziel Tokio

Sport: Junge Olympiahoffnungen vorgestellt

Im Rahmen der Karlsruher Leistungssportkonzeption werden junge Sportlerinnen und Sportler gefördert, die sich das Ziel gesetzt haben bei den olympischen Spielen teilzunehmen. Dieses Jahr hat der Sportkreis Karlsruhe 14 Talente aus sieben Sportarten ausgewählt, um sie bei ihrem Weg in Richtung Tokio 2020 zu unterstützen. Sie alle gehören einem Bundeskader an und sind Mitglied in Karlsruher Vereinen.

weiterSport: Junge Olympiahoffnungen vorgestellt

Vorschau

Neues Laborgebäude / Fingerprint für Sensorik

Hochschule Karlsruhe: Ganz auf Zukunft gestrickt

„Ein Campus mit Anschluss an die Innenstadt erhöht eindeutig die Studienortqualität“, unterstrich Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup bei der feierlichen Übergabe des neuen Labor- und Seminargebäudes auf dem Gelände der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft (HsKA).

weiterHochschule Karlsruhe: Ganz auf Zukunft gestrickt

Vorschau

Teilprojekt Bahntunnel verschwindet von Oberfläche

Kombilösung: Ettlinger Tor wieder echte Kreuzung

Die Kreuzung ist asphaltiert, die Gehwege sind gepflastert, die Autos rollen bereits auf ihren neuen Fahrbahnen, und die Lichtsignalanlage ist ebenfalls schon an ihrem Platz angekommen. Seit gut einer Woche sieht das Ettlinger Tor einmal mehr wieder ganz anders aus.

weiterKombilösung: Ettlinger Tor wieder echte Kreuzung

Vorschau

Bundesverdienstkreuz für Menschenrechtsengagement

Bundesverdienstkreuz: Humanistische Ideale

Burkhard Gauly leitet seit über 30 Jahren die Karlsruher Regionalgruppe der „Gesellschaft für bedrohte Völker“ und setzt sich in verschiedenen Bereichen für Menschenrechte ein. Für sein vielfältiges und langjähriges bürgerschaftliches Engagement überreichte ihm am vergangenen Freitag Finanzstaatssekretärin Gisela Splett das Bundesverdienstkreuz.

weiterBundesverdienstkreuz: Humanistische Ideale

Vorschau

Wohnhaus für Menschen mit Behinderung in Karlsruhe eingeweiht

Johannes-Diakonie: „Wir kehren nach Hause zurück“

Nach rund 15 Monaten Bauzeit weihte die Johannes-Diakonie kürzlich ihr erstes Wohnangebot für Menschen mit Behinderung in Karlsruhe ein. 21 Männer und Frauen beziehen in den kommenden Wochen ihr neues Zuhause. Darüber hinaus steht ein Platz für Kurzzeitbetreuung zur Verfügung, außerdem befinden sich im Gebäude auch Räume für eine Tagesstätte.

weiterJohannes-Diakonie: „Wir kehren nach Hause zurück“
Beteiligungsprojekt: Energiesparteams aus 35 Karlsruher Schulen ausgezeichnet

Schulen: Gelebter Klimaschutz von klein an

Die Stadt hat erfolgreiche Energiesparfüchse aus 35 Karlsruher Schulen ausgezeichnet und ihnen 40 Prozent der eingesparten Kosten erstattet. Teams aus Lehrkräften, Hausmeistern sowie Schülerinnen und Schülern hatten mit vielerlei Aktivitäten dazu beigetragen, 406 Tonnen des klimaschädlichen Gases Kohlendioxid (CO2) zu vermeiden. So initiierte die Schule am Weinweg einen Aktionstag, der Interessierten Gelegenheit bot, das sogenannte Energiefahrrad zu testen und selbst Strom zu „erzeugen".

weiterSchulen: Gelebter Klimaschutz von klein an

Klimaschutz: Karlsruhe beim European Energy Award ausgezeichnet

Auch dieses Jahr wurde Karlsruhe wieder im Rahmen des European Energy Award (eea) als europäische Energie- und Klimaschutzkommune ausgezeichnet. Schon 2010 wurde die Stadt bei dem Zertifizierungsverfahren gewürdigt und betreibt seitdem ihre Klimaschutzaktivitäten mit diesem Prädikat.

weiterKlimaschutz: Karlsruhe beim European Energy Award ausgezeichnet

Bürgerbeteiligung: Onlinebefragung zu Neureut-Zentrum III

Welche Ideen und Anregungen haben Sie zum Rahmenplan Neureut-Zentrum? Über ihr Online-Beteiligungsportal lädt die Stadt alle Karlsruherinnen und Karlsruher zur Diskussion über den Entwurf des Rahmenplans Neureut-Zentrum ein.

weiterBürgerbeteiligung: Onlinebefragung zu Neureut-Zentrum III
Vorarbeiten ab 23. Juli / Sonderticket für Südstädter für Tramfahrt Tivoli-Dammerstock

Baustellen: Wasserwerkbrücke ab 30. Juli gesperrt

Der Zugang in den Oberwald über die Wasserwerkbrücke ist ab Montag, 30. Juli, nicht mehr möglich. Wie geplant, starten dann mit Beginn der Sommerferien die Abbruch- und Neubauarbeiten. Erste Arbeiten laufen bereits ab Montag, 23. Juli, mit der Herstellung eines neuen Anschlusses für die Brückenentwässerung im Bereich des südlichen Brückenwiderlagers. Die neue Brücke wird voraussichtlich im Herbst 2019 für den Fuß- und Radverkehr zur Verfügung stehen.

weiterBaustellen: Wasserwerkbrücke ab 30. Juli gesperrt

Vorschau

Vorschau

Ausschreibungen

Ausschreibungen nach VOB und VOL der Stadt Karlsruhe und teilweise der städtischen Unternehmen

weiterAusschreibungen