Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 10. August 2018

Umfrage: Wie lebt Deutschland?

 

Haushalte für größte freiwillige Erhebung gesucht

Noch bis Mitte September können sich Haushalte für die Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018 anmelden. Die EVS ist die größte Haushaltserhebung der amtlichen Statistik und findet nur alle fünf Jahre statt.

Die Ergebnisse werden beispielsweise bei der Berechnung der Inflationsrate, der Festlegung des Regelbedarfs für das Arbeitslosengeld II und der Ermittlung der Lebenshaltungskosten von Kindern benötigt.

Bei der EVS führen die teilnehmenden Haushalte drei Monate lang ein Haushaltsbuch und erhalten als Dankeschön eine Geldprämie von 100 Euro. Konkret bittet das Statistische Landesamt um Mithilfe im vierten Quartal des laufenden Jahres und sucht insbesondere noch Paarhaushalte mit einem Teenager im Alter von 14 bis 17 Jahren, Mehrgenerationenhaushalte, Haushalte mit einem Nettoeinkommen unter 1700 Euro beziehungsweise über 4.000 Euro, Haushalte von Selbstständigen, Haushalte von Arbeiterinnen und Arbeitern sowie Haushalte von Nichterwerbstätigen, wenn sie nicht bereits im Ruhestand sind. Das Teilnahmeformular ist online erhältlich, wo es viele weitere Hintergrundinformationen sowie Kontakte und typische Fragen mit Antworten gibt, oder telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer 0800/0006720.

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe