Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 10. August 2018

Wirtschaft: Memorandum mit Uganda geschlossen

Das Memorandum zur Wachstumsförderung in Uganda unterzeichneten (v. l.) OB Mentrup, Arshad Rab (Vorstandsvorsitzender EOSD), Patricia A. Ojangole (Uganda Development Bank). Foto: Jowapress

Das Memorandum zur Wachstumsförderung in Uganda unterzeichneten (v. l.) OB Mentrup, Arshad Rab (Vorstandsvorsitzender EOSD), Patricia A. Ojangole (Uganda Development Bank). Foto: Jowapress

 

Zur "Global Sustainable Finance Conference" war dieses Jahr auch eine hochrangig besetzte Regierungsdelegation Ugandas unter der Leitung des Finanzministers Matia Kasaija angereist.

Um die schon länger guten Beziehungen weiter zu intensivieren, wurde ein Memorandum zur Förderung eines nachhaltigen Wachstums in Uganda unterzeichnet. "Wir freuen uns, dass wir damit noch einen Schritt mehr aufeinander zugehen", sagte Kasaija. Kooperationen seien "keine Einbahnstraßen, sie bringen beiden Partnern Vorteile - auch in Bezug auf den Handel". Intention dabei ist für OB Dr. Frank Mentrup, dass "sich aus der Vereinbarung heraus Einzelinitiativen entwickeln". Erste Ansatzpunkte und Initiativen gebe es bereits, um etwa Lebensbedingungen für die Menschen in den Bereichen Wirtschaft, Infrastruktur oder Umwelt und Naturschutz nachhaltig zu verbessern. -red-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe