Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 21. September 2018

Sport: Baden-Marathon steigt am Sonntag

 

Nach zwei Jahren Einbindung der Messe als Dreh- und Angelpunkt kehrt der 36. FIDUCIA & GAD Baden-Marathon am Sonntag, 23. September in die Stadt zurück und findet wieder voll auf Karlsruher Boden statt. Die attraktive Strecke über bis zu 42,195 Kilometer für tausende Läufer und ihr Publikum bringt Verkehrsbeeinträchtigungen auf Straße und Schiene mit sich.

Der Start ist um 9.30 Uhr an der Europahalle. Entlang der Strecke müssen sich Bewohner von etwa 9 bis 15 Uhr auf Halteverbote oder eingeschränkte Zufahrts- und Abfahrtsmöglichkeiten einstellen.

Stadteinwärts ist die Ludwig-Erhard-Allee ab der Kapellenstraße gesperrt. Richtung Innenstadt kann der Verkehr nur über den Adenauerring ausweichen. Stadtauswärts ist die Kriegsstraße in Höhe des Mendelssohnplatzes gesperrt. Die Südtangente ist durchgängig befahrbar, nur die Ausfahrt 1 in Richtung Oststadt/Wolfartsweierer Brücke voll gesperrt.

Auch im Bahnverkehr kommt es zu abschnittsweisen Sperrungen. Unter anderem fahren die Trams 2 und 6 umgeleitet und erst ab etwa 14.15 Uhr wieder regulär. Einschränkungen gibt es auch vor 10 Uhr bei der 5 und generell bei S4, S7, S8 sowie temporär bis hin zu Einstellungen den Buslinien 10, 24, 50, 52, 62. En detail nachzulesen auf verkehr.baden-marathon.de und kvv.de.

Sportlich sind für Team-Marathon, Drittelmarathon und Inklusionslauf keine An- oder Ummeldungen mehr möglich. Wer die Halb- oder Volldistanz bestreiten möchte, kann noch am Wochenende nachmelden. Alles Weitere, auch zum Rahmenprogramm, ist vermerkt auf badenmarathon.de, speziell lohnenswert etwa der Reiter Starterinfo auf der FAQ-Unterseite. -mab-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe