Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 21. September 2018

Zwölf-Stunden-Schwimmen: Bahnen ziehen für Lebenshilfe

 

Am Samstag, 22. September, heißt es wieder Mitmachen beim Zwölf-Stunden-Schwimmen. Das Besondere: Die Bäderbetriebe und der Freundeskreis Sonnenbad wollen das spätsommerliche Wetter nutzen und bitten ab 10 Uhr in das Kult-Freibad am Rheinhafen, das ohnehin noch bis zum Advent offen hat.

Gemeinsam  schwimmen dann bis 22 Uhr Menschen  mit und ohne Handicap für einen guten Zweck – jede erschwommene Bahn bringt dank Sponsoren einen Euro für die Lebenshilfe Karlsruhe, Ettlingen und Umgebung. Punkt 10 Uhr geben Bürgermeister Martin Lenz, Bäderleiter Oliver Sternagel und der Freundeskreis-Vorsitzende Ralf  Gurock  den Startschuss. Einzel- und Gruppenstarts sind möglich, Flossen und Neoprenanzüge nicht erlaubt. Der Startpreis als Tageseintritt beträgt ein Euro, Sauna inklusive. Anmeldeformulare vor Ort und mit mehr Info auf ka-baeder.de.

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe