Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 5. Oktober 2018

Gemeinderat: Auf dem Weg zur Gigabit-City

Zur weiteren Beratung einvernehmlich in den Hauptausschuss verwiesen wurde ein CDU-Antrag zum Glaserfaserausbau, in dem unter anderem das Einsetzen einer Task-Force gefordert wurde.

Das sei die Stadt dem „Label IT-Standort“ schuldig, befand Christdemokrat Tilman Pfannkuch. Unterstützt wurde der Antrag von David Hermanns (SPD), der „unterschiedliche Zielgruppen“ berücksichtigt sehen wollte, Joschua Konrad (GRÜNE), der es für ein „wichtiges Thema“ hielt, Erik Wohlfeil (KULT), der schön fand, dass sich „alle einig“ wären und Tom Høyem (FDP), der die Digitalisierung für „noch nicht so gut“ befand. In ihrer Antwort stellte die Stadt klar, dass flächendeckendes Glasfasernetz das Ziel sein müsse. Eine Gruppe aus Vertretern verschiedener Ämter werde nun ein Konzept erarbeiten. -gem-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe