Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 26. Oktober 2018

Breite Straße: Plan für östlichen Teil

GESAMTBILD: Ein Bebauungsplan soll in der östlichen Breite Straße das behutsame Miteinander von alten und neuen Gebäuden sichern. Foto. Fränkle

GESAMTBILD: Ein Bebauungsplan soll in der östlichen Breite Straße das behutsame Miteinander von alten und neuen Gebäuden sichern. Foto. Fränkle

 

Im östlichen Teil der Breite Straße gibt es noch einige Gebäude, die typisch für das ehemalige Straßendorf Beiertheim waren - dörfliche, landwirtschaftliche Hofanlagen mit giebelständigem Hauptgebäude an der Straße. Die Bebauung hat seit Ende des 19. Jahrhunderts bis in jüngere Zeit Veränderungen erfahren.

Dabei werden neue Bauvorhaben an der Umgebungsbebauung gemessen. Da sich Wand- und Gebäudehöhen stetig leicht erhöhen, werden auch die Referenzgebäude immer höher. Der Planungsausschuss beschloss daher einstimmig unter Leitung von Bürgermeister Daniel Fluhrer, für diesen Straßenabschnitt einen Bebauungsplan aufzustellen. Mit diesem möchte die Stadt erreichen, dass sich Neubauten behutsam in die gewachsenen Strukturen einfügen unter Berücksichtigung einer angemessenen Höhenentwicklung. -rie-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe