Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt, Sprung zur Suchmaschine

Karlsruhe: Stadtzeitung

Ausgabe vom 26. Oktober 2018

Gemeinderat: Städtebauliches Ensemble

Bebauungsplan: einstimmiges Votum für Hoepfnerareal

Mit einstimmigem Satzungsbeschluss machte der Gemeinderat den Weg frei für die quartiersweise Entwicklung im sogenannten Hoepfner-Areal in der Oststadt und auf daran angrenzenden Grundstücken zwischen Haid-und-Neu-Straße und Rintheimer Straße.

Dem Bebauungsplan „Südlich Haid-und-Neu-Straße 32-36 bis Rintheimer Straße“ ging eine städtebauliche Mehrfachbeauftragung voraus. Der östliche Teil des Brauereigeländes der Firma Hoepfner war ursprünglich als Brauerei-Erweiterung gedacht und soll nun höherwertigerer Nutzung zugeführt werden. Dafür war eine Änderung des Bebauungsplans, der noch Gewerbegebiet vorsah, notwendig.

Dasselbe gilt für die anschließenden Bereiche, wo Gewerbe zunehmend zugunsten von Wohnen aufgegeben wird. Nun definiert ein eingeschränktes Gewerbegebiet den Übergang zwischen Brauereibetrieb und den stärker wohngeprägten Nutzungen. Auf dem Hoepfnerareal ist ein aus vier Teilen bestehendes städtisches Ensemble vorgesehen. In der ersten Umsetzungsstufe geht es um eine Pflegeeinrichtung mit Kita. Punktförmige Wohngebäude im südöstlichen Teil des Grundstücks sowie zwei „House of IT“ sind weitere Ausbaustufen.  -rie-

 
 

Zur Übersicht der Wochenausgabe